Wasseradern und Erdstrahlen

  • Hallo liebe Forummitglieder!


    Ich möchte in diesem Forum mal das Thema Wasseradern und Erdstrahlen eröffnen.


    Ich habe kürzlich erfahren, dass ich jahrelang mein Bett über einer starken Wasserader stehen hatte!


    Laut eines Experten können hier neben körperlichen Erkrankungen wie Tumoren ... auch seelische Probleme wie z.B. Depressionen daraus entstehen!


    Hat wer von euch auch persönliche Erfahrungen mit Wasseradern gemacht?


    Liebe Grüße



  • Hat wer von euch auch persönliche Erfahrungen mit Wasseradern gemacht?

    Als meine Tochter klein war, ist sie im Gitterbett immer quer gelegen und hat die Füße durch die Gitterstäbe gesteckt. Ich hab dann von einem Wünschelrutengeher nach Wasseradern suchen lassen, es waren zwei und sie ist genau dazwischen gelegen. Ich hab dann das Bett anders gestellt.

  • Wow! Hast ein kluges Mädchen!

    Ich denke, Kinder und Tiere spüren so etwas, bis man es ihnen abgewöhnt oder sie aus anderen Gründen unsensibler werden. Der Wünschelrutengeher war hauptberuflich ein Brunnenbauer, die müssen das können, damit sie nicht umsonst nach Wasser graben.

    Ich hab mir auch eine Wünschelrute gebaut und es probiert, aber ich bin mir da unsicher, ich kann ja nicht jedesmal graben und nachsehen....:)

  • Ich bin mit dem Bett ständig "gewandert", also habe das Bett immer wieder umgestellt und somit das Schlafzimmer in Abständen neu gestaltet. So mancher nannte es freundlich "einen Tick".

    Heute weiß ich, ich habe es unbewusst die ganze Zeit gespürt. :S

  • Hallo Drachenfee,

    Wasseradern verlaufen in der Erde, auch unter dem Haus und können wenn sie unter dem Schlaf- oder Arbeitsplatz verlaufen störend auf das Befinden und den Schlaf wirken(schlecht schlafen oder auch zu viel)--wohl gemerkt können. Es gibt darüber hinaus auch Kreuzungen von Wasseradern, Erdverwerfungen etc. die Störungen verursachen können. Man stellt sich das so vor, dass das Erdmagnetfeld dann gestört wird.

    Ich habe von einem in ganz Deutschland bekannten Wünschelrutengänger, der Häuser und auch Krankenhäuser "entstört" hat gelernt, dass die Menschen selber durch "negative" Gedanken ein intaktes Magnetfeld stören können und sich damit dann weiter stören. Er nannte das Innere Geopathie.Einiges könnte dafür sprechen.

    LG

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)

  • Hallo DjangosFahrkarte,


    wenn es schlechte Möglichkeiten gibt, das Bett umzustellen, so gibt es spezielle Matten bzw. Einlagen, die unter die Matratze gelegt werden.

    Hier ist es wichtig zu wissen, wie stark die Strahlung einer Wasserader, Verwerfungen, Erdstrahlen sind.

    Leider sind diese Unterlagen recht teuer. Dafür aber eine längere Investition...

  • Hallo Kiki ki,

    vorsicht vor diesen Angeboten---es gibt so viel ich weiß nichts zum entstören.Im Gegenteil, meistens laden sich diese auf und verstärken noch die Negativstrahlung.Die einfachste und billigste Möglichkeit wäre Alufolie, diese lädt sich dann auch auf. Es gibt nur die Wahl eines neuen Schlafplatzes.Eine Erfahrung sagt, dass Katzen sich am liebsten auf Wasseradern oder Kreuzungen legen, Hunde meiden sie.

    LG

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)

  • ja, dann liegst Du wahrscheinlich störungsfrei.Bei gestörten Schlafplätzen merkt der sensible Mensch auch etwas--SCHLAFSTÖRUNGEN--aber entweder schlecht schlafen oder zu viel schlafen und morgens müde.

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)

  • BioTherapeut

    Das mit der Aufladung der Unterlage ist kein unberechtigter Tipp! Danke! :thumbup:

    Werde mir das mal im Hinterkopf behalten; wer weiß was sich dazu noch finden lässt...


    Eremitin

    Soviel ich weiß, meiden Hunde Strahlenplätze. Katzen suchen diese.

    Bei einer Wohnungskatze/-hund ist es zum Teil wie bei uns Menschen - wir verlieren unsere feine Wahrnehmung.


    Manche Personen schlafen teils lange auf einem Störungsfeld, ohne was selbst zu bemerken und haben dann z.B. diagnostizierten Hirntumor

    (wahre Geschichte)...


    Ameisenhaufen befinden sich oft auf Kreuzungen von (Wasser-)Strahlungen.

    Holunderstrauch liebt Wasseradern...

    Dem einen Lebewesen tuts gut, dem anderen schadets... 8)


    Lg

  • Nach Ansicht von Wünschelrutengängern soll es "Krebshäuser" geben, also Häuser wo mehrere Menschen an Krebs gestorben sind.Wie einer meiner Lehrmeister herausgefunden haben will, soll es auch eine "Innere Geopathie"( wie er es genannt hat) geben.Das bedeutet, dass bei einem intakten Magnetfeld ohne Wasseradern, Verwerfungen etc. der schlafende Mensch durch negative Gedanken das Magnetfeld beeinflusst und dann sekundär eine Störung auftritt.Es ist zumindestens ein Gesichtspunkt und bedarf der weiteren Abklärung.

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)