Netiquette...verstehe ich nicht

  • Liebe Redaktion!

    Ich bin wirklich froh euer Forum gefunden zu haben. ABER...

    Mag sein, dass ich mit der Interpretation Eurer Nutzungshinweisen falsch liege.

    Es sollte doch über eigene Erfahrungen berichtet werden. Sicherlich finden sich auch Berichte; die auf Berufserfahrung fussen. Dies ist dann für mich verständlich, weil man auf einen größeren Erfahrungsschatz stößt.

    Aber Eure Netiquette schließt für mich die eindeutige Werbung für mein eigenes Unternehmen aus. Besonders nicht die konkrete Ankündigung über Seminare mit Bankverbindung und Fahrplänen.:cursing:

    Es sei denn, es gibt hier Sonderabsprachen... hätte für mich ein "Geschmäckle".

    Wie gesagt,... vielleicht deute ich das falsch!!

    LG Gabriele X/

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Hallo Gabriele.

    Ich denke da gibt Sonderregelungen mit dem Forumsbetreiber!

    Zum Thema Borreliose habe ich ebenso eine Private Webseite und auch ein Buch geschrieben. Damit verfolge ich keine kommerziellen Interessen und gebe nur meine langjährigen Erfahrungen an Betroffene weiter. Diese verlinke ich auch nicht öffentlich hier, aber jeder kann diese auf Wunsch einsehen.

    Vom Gewinn meiner verkauften Bücher unterstütze ich auf den Philippinen bedürftige und kranke Kinder und so geht mein Projekt Null gegen Null auf.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Das hat für mich eine andere Dimension.

    Ich habe noch keinen Link auf dein Buch gefunden u. du leistest auch nicht gleich Autorentermine Beankverbindungen u. Fahrplänen hinzu.

    Andere Hps , Rene eingeschlossen, werben auch nicht mit ihrer Arbeit in der Praxis sondern berichten nur von ihren Erfahrungen.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Ragusa : in der Tat, da hast du völlig Recht!

    Ich bringe hier ja auch keine Werbung für meine Seminare usw., denn ich möchte, dass das Forum vor allem dem Austausch und Erkenntnisgewinn dient. Eine "Sondererlaubnis" gibt es nicht. Ich kümmere mich mal um eine "Bereinigung"...


    Ich hätte da auch eine Frage:

    Was haltet ihr denn von einer Rubrik "Veranstaltungen" -- weniger für die eigenen Seminare, sondern für Kongresse, Gesundheitsmessen usw. die stattfinden? Ich suche da jast jedes Quartal und kriege auch nicht alles mit. Manchmal finde ich auf kleineren Gesunheitsmessen sehr interessante Anbieter, die ich sonst niemals gefunden hätte.


    Und auch die Sache mit der Dunkelfeldmikroskopie: uninteressant ist das ja nicht. Wenn es da mal Anbieter gäbe, die ich noch nicht kenne, interessiert mich sowas.


    Natürlich hätten wir dann hier sofort wieder die "Werbeinfiltration", aber die haben wir in Form der Spam und der bezahlten "Linkposter" ja sowieso - die haben wir aber ganz gut im Griff - denke ich...

  • Hallo Gabriele,

    Ich habe doch ausdrücklich geschrieben das ich hier nichts verlinke und auch kein Finanziellen Interesse verfolge. In keinen einzigen Thread wird man ein Link von mir finden. Durch meine langjährige Tätigkeit als Kunsterzieher in Deutschland habe ich eine gesicherte Pension und bin daher nicht auf weiteres angewiesen. Da ich nach 17 Jahren durchgemachter Neuroborreliose einen Erfolg bei mir verbuchen konnte gebe ich heute meine gesammelten Erfahrungen ehrenamtlich weiter.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Rene!

    Für mich eleganter Vorschlag. So kann der Anbieter unverfänglich von sich erzählen und es gäbe auch Raum für Erfahrungen jedweder Art mit den Methoden

    Andere ,auch Franz-Anton könnten,sich beteiligen und die Kuh ist vom Eis.

    Danke Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Ich selber bin nicht dagegen, wenn jemand auf eine Schulung, Seminar, Messe oder auch seine Dienste ... aufmerksam macht, wenn es eben zu Naturheilkunde passt und der User sich auch sonst mit seinem Wissen oder seinen Theorien hier einbringt.


    Nervig finde ich nur den Spam, wenn Menschen sich nur anmelden um Werbung zu machen. Es soll auch User geben, die bezahlterweise in Foren schreiben oder sogar unter falscher Identität als Blogger auftreten, kleine Hinweise dazu:


    https://datum.at/die-netzfluesterer/

    http://www.marke-x.de/deutsch/webmarketing/archiv/foren.htm

    https://at.abakus-internet-mar…en/viewtopic/t-87220.html

    https://derstandard.at/2000021…gen-gefaelschter-Postings

    Auf schulmedizinischen Foren werde ich immer sofort gesperrt und die meisten meiner Beiträge gelöscht, obwohl ich Schulmedizin selber gar nicht ablehne. Vermutlich einfach nur, weil ich selber forsche und eigene Theorien habe, die manchmal vom Mainstream abweichen.

  • Dann kümmer ich mal darum. Wenn da Spam überhand nehmen sollte, mach ich die entsprechende Rubrik halt wieder dicht.


    zu kaulli : Das mit den "klassischen Foren" höre ich immer wieder. Deswegen wollte ich das Yamedo-Forum auch hier unbedingt anbieten. Klar: nach Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dem Datenschutz-Wahnsinn sind für die Abmahner viele Türen und Tore geöffnet. Ich bleche mittlerweile jedes Jahr 4-stellige Beträge für diverse Abmahnungen. Aber dank Euch und den vielen Leserinnen und Lesern die auch meine Bücher kaufen und auch "spenden", ist die "Abmahnkasse" für das Gröbste gefüllt. Ohne Geld und Nerven geht heute sowas heute nicht mehr.


    Und ich sage ganz klar: Wir dürfen das Internet NICHT den großen Medienverlagen und Firmen überlassen! Deswegen stemme ich mit den Internet-Präsenzen dagegen. Und das braucht Geld und Zeit und Engagement! Und dieses Engagement habt ihr alle! Deswegen hier mal wieder ein dickes DANKE an Euch, die ihr das Forum am Leben erhaltet!


    Gekaufte Postings: Ich war vor ein paar Jahren auch ziemlich erstaunt, dass es da eine Menge Firmen gibt, die sowas anbieten. Wir haben die hier auch im Forum - aber die haben immer ein bestimmtes Muster, dass ich hier jetzt nicht ausbreite :-)
    Bermibs erkennt die mittlerweile auch sehr sehr gut und löscht entsprechende Beiträge ziemlich schnell.

    Und die englischsprachige Spam haben wir auch ganz gut im Griff.

  • Das mit den "klassischen Foren" höre ich immer wieder. Deswegen wollte ich das Yamedo-Forum auch hier unbedingt anbieten.

    Das find ich auch ziemlich gut, das Yamedo forum ist die absolute Ausnahme!

    Zitat

    Ich bleche mittlerweile jedes Jahr 4-stellige Beträge für diverse Abmahnungen.

    Ich kann mir das gut vorstellen. Leider verdiene ich nicht soviel Geld, aber ich beteilige mich immer gerne, wo ich kann, mit meiner Zeit, um das Recht auf Meinungsfreiheit zu verteidigen.


    Zitat

    Wir dürfen das Internet NICHT den großen Medienverlagen und Firmen überlassen!

    Das sehe ich auch so.

    Zitat

    Gekaufte Postings: Ich war vor ein paar Jahren auch ziemlich erstaunt, dass es da eine Menge Firmen gibt, die sowas anbieten. Wir haben die hier auch im Forum - aber die haben immer ein bestimmtes Muster, dass ich hier jetzt nicht ausbreite :-)

    Bermibs erkennt die mittlerweile auch sehr sehr gut und löscht entsprechende Beiträge ziemlich schnell.

    Ja, ich erkenne die (Schlechten) meistens auch sofort, aber nicht alle gekauften sind gleich erkennbar. Manche sind echt gut und tarnen sich vorerst als freundliche User und sammlen Freunde. Ich hab da jahrelange Erfahrung, in fast jedem "klassischem Forum" gibt es "anscheinend" (ich spreche immer im Konjunktiv) bezahlte oder auch ehrenamtliche Trolle, die die "allgemeine" Meinung gewisser Konzerne vertreten.

    Man muss auch echt aufpassen, dass man keine Fehler macht, es genügt, jemandem ein Medikament zu empfehlen und man könnte sich strafbar machen, wenn es jemand darauf anlegt.