Ekzem am linken Auge

  • Hallo zusammen,

    ich habe schon seit Jahren mit einem juckenden Hautekzem über meinem linken Auge zu kämpfen. ich kann machen was ich will, ich bekomme es einfach nicht los. ich habe Vaseline draufgeschmiert, ich hab es mit Rotlicht probiert, alles kein Erfolg. ich nehme mal an das es auch daran liegen kann das ich gerne Süßigkeiten esse. ich habe dann auch immer so ein Jucken auf der Haut, am Bein und an den Armen. Da ich aber auch gerne Käse es kann es auch daran liegen. ich möchte nicht zum Hautarzt gehen der mir dann nur wieder eine Cortisonsalbe verschreibt. Kann Eigenurin helfen ? ich hab ihn schon getrunken und auch auf die Haut aufgetragen, muss ich mal wieder probieren. Wie ist euer Rat dazu ?

  • ich nehme mal an das es auch daran liegen kann das ich gerne Süßigkeiten esse. ich habe dann auch immer so ein Jucken auf der Haut, am Bein und an den Armen. Da ich aber auch gerne Käse es kann es auch daran liegen....

    Hallo Klaus,

    im Grunde hast du dir die Antwort selber schon gegeben.

    Es geht vielen so, dass sie zuviel Zucker, glutenhaltiges Getreide und Milchprodukte

    (da gehört Käse auch dazu) nicht so gut vertragen.

    Besser wäre mehr Gemüse, Beeren, Nüsse, Samen, Kerne, .. und auch welche mit Bitterstoffen.

  • Hallo Klaus !

    Erstmal willkommen im Forum!

    Ich finde es äußerst riski eine Ferndiagnose bei Augenentzündungen zu stellen.

    Außerdem...was ist ein Exzem?

    Meine Tochter hatte kleine , juckende Pickel ums Auge herum. Der Hautarzt vermutete Neurodermitis im Anfangsstadium.

    Besonders, weil du auch an anderen Stellen Juckreiz hast.

    Vllt. würde ein Arztbesuch erstmal eine Diagnose

    bringen . Du könntest ja auch eine Alternative für eine Cortisonsalbe verlangen & ob du sie dann nimmst oder danach in diesem Forum noch mal fragst, liegt bei dir.

    Für die Zwischenzeit: Wenn du Auslöser(Zucker) und Ergebnis ( Juckreiz) so genau feststellst, versuch Zucker einzuschränken.

    LG Gabriele

  • René Gräber

    Hat den Titel des Themas von „Excem am linken Auge“ zu „Ekzem am linken Auge“ geändert.
  • Also ich wäre bei Augenproblemen auch vorsichtiger mit Ferndiagnosen. Wenn Dir Dein Augenarzt Cortisoncreme verpassen will, kannst Du ja immer noch entscheiden, ob Du sie nehmen möchtest. Die Sache aber mal begutachten zu lassen, wäre sicherlich sinnvoller.

  • Das ist ja super! Wieviel Einheiten hast du genommen und welches Präparat?

    Und vielen Dank, dass du hinterher berichtetes, ob unsere VorschlägeWirkung gezeigt haben.:thumbup:

    Wenn das " Ekzem" immunologisch begründet war, ist diese Wirkung durchaus möglich, weil D das ganze Immunsystem moduliert also anregt u. schwächt , wo nötig. Cortison unterdrückt ausschließlich. - Die roten Punkte an den Aigen meiner Tochter waren nach 2 Tagen Avocadoöl fast verschwunden. - Ich würde jetzt zum Hautarzt gehen und Neurodermitis abklären lassen. Dann könnte man hier moch umfassender drauf eingehen.

    LAss deinen Vit. D - spiegel messen und nimm es weiter.

    LG Gabriele

    .

  • Wenn eine so niedrige Einnahme nach so kurzer Zeit sich schon so bemerkbar macht, kann ich dir aus Erfahrung sagen:

    das Augenekzem war nur die Spitze des Eisberges!

    Jetzt notwendig wäre eine Intersuchung des D- Spiegels!!

    Du kannst danach auch bis 5000iE gehen und

    TIPP: es gibt preiswertere Produkte in Öl( amazon 5000 pro Tropfen!).

    Da du ja auch von Juckreiz an Händen + Füssen erzähltest, würde ich doch einen

    Hautarzt aufsuchen wegen evtl. Neuridermitis...keine Sorge, lässt sich orthomolekular gut behandeln auch ohne Cortison!!

    Lass von dir hören!

    LG Gabriele

  • preiswertere Produkte in Öl( amazon 5000 pro Tropfen!).nur so als Tipp


    Möchte mal etwas Kritik äußern, obwohl es nicht unbedingt mit dem Thema Gesundheit zu tun hat:

    Ich lese hier immer wieder etwas von Amazon. Muss man wirklich über dieses US-Unternehmen bestellen und den Gründer Jeff Bezos noch reicher machen?

    Einem Unternehmen, das als als brutales Haifischbecken gilt, in dem jeder bis zur Selbstaufgabe arbeiten muss, wie die New York Times einmal schrieb?

    Einem Unternehmen, dass sich durch mehr als windige Steuertricks regelmäßig vor seiner steuerlichen Verantwortung drückt?


    Wie regen uns hier teilweise auf über Massentierhaltung, Umweltzerstörung und die Verfehlungen der Schulmedizin. Aber Amazon passt sehr gut mit in diesen Sumpf. Es gibt sicherlich Alternativen zu Amazon.

  • Warum suchst Du denn nicht bei VitaminExpress? Deren Produkte sind von hoher Qualität und besitzen eine enorm hohe Bioverfügbarkeit. Zumal "natural elements" lediglich 18 Produkte im Sortiment hat, soweit ich das sehe, bei VitaminExpress kannst Du unter mehr als 100 verschiedenen NEM auswählen. Und bekommst im Katalog noch einige Infos dazu.

  • Beitrag von Eremitin ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().