• Hallo, ich bin Tim aus Mannheim und interessiere mich für Naturheilkunde. Bin kein Freund der Pharmazie und freue mich immer wenn ich alternative Methoden aufgezeigt bekomme. Besonders interessiert bin ich am Thema CBD und Cannabis in der Naturheilkunde da ich selbst einen CBD Onlineshop betreibe und schon so viel positives Feedback meiner Kunden erhalten habe. Ich gehe mal davon aus dass ich mich hier unter Fachleuten bewege die mir zu dem Thema nützlichen Input liefern können und versuche natürlich auch selbst etwas zur Community beizutragen. Gruß aus Monnem Tim

  • Vielen Dank für die freundliche Begrüßung, wir führen derzeit 3% und 5%iges CBD Öl. Im Rahmen der Einführung einer eigenen Produktlinie werden wir auch 10%iges ins Programm mit aufnehmen. Grundsätzlich ist zu sagen dass die von uns geführten Öle einen sehr hohen Wirkungsgrad haben, vor allem das 3%ige Produkt empfinde ich als deutlich Wirkungsvoller wie viele andere Produkte von Mitbewerbern die mit höheren Dosierungen labeln. Es kommt eben auch auf die verwendeten Pflanzenbasis und die Vorgehensweise bei der Extraktion an, nicht ausschließlich auf einen (vermeintlich) hohen CBD Gehalt. Viele Öle die im Internet und mittlerweile auch in Offlinestores sehr günstig angeboten werden sind keine Vollspektrumöle und werden mit CBD Kristallen angereichert um einen hohen Prozentwert zu erreichen. Den haben sie sicherlich auch, das würde ich jetzt mal pauschal gar nicht abstreiten aber die Pflanze gibt eben noch mehr Wirkstoffe her, die im sogenannten Entourage Effekt in Kombination mit dem Stoff CBD erst richtig ihre Wirkung entfalten.