Psychisch Seelische Seite der Krankheiten, oder was du isst, das du bist...

  • Bachblüten treffen tierische und kindliche Seelenzustände besser.

    @Ragus das ist für mich ein Teufelswerkzeug.

    Hatte mal mega Albträume davon und bin nachts schreiend aufgewacht.

    Waren 3 Mittel zusammen gemischt.

    Obgleich meine Heilpraktikerin und ich sie haben intuitiv und feierlich ausgesucht.

    Jedenfalls rühre ich das nicht mehr an.=O


    und die letzte Täuschung ist dann wohl, dass wir Körper sind….

    Falls wir tatsächlich ein Illusionsleben leben, sollten wir uns auf das wirkliche Leben vorbereiten, das vor uns liegt.:)


    Ein weiser Mensch lässt die Vergangenheit jeden Augenblick los und geht wie neu geboren in die Zukunft. Für Ihn ist die Gegenwart eine ständige Transformation, eine Wiedergeburt, eine Auferstehung.

    Wohin der weise Mensch auch geht, bedenke jedoch er nimmt sich immer selber mit.

    Du scheinst erleuchtet zu sein bei soviel Weisheit:saint:


    Wenn ich enttäuscht werde dann steige ich nicht um in den nächsten Zug, sondern schaue was es mit mir macht.

    Ich frage mich was ich positives daraus mitnehmen kann, klopfe mir den Staub von den Kleidern, hebe mein Haupt, richte meine Krone und freue mich auf diese bestandene Lebens-Prüfung.

    Wenn ich das nicht tue, kommt die Prüfung mit einem anderen Gesicht.

    Wir machen solange den selben Fehler bis wir gelernt haben.

    In den nächsten Zug steigen wäre für mich weglaufen!


    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • @Ragus das ist für mich ein Teufelswerkzeug.

    Hatte mal mega Albträume davon und bin nachts schreiend aufgewacht.

    Waren 3 Mittel zusammen gemischt.

    Obgleich meine Heilpraktikerin und ich sie haben intuitiv und feierlich ausgesucht.

    Jedenfalls rühre ich das nicht mehr an.=O


    ich benutze sie regelmässig im Kaugummi und sie unterstützen mich immer gut.

    Wenn Alpträume ausgelöst wurden, rauf kamen, haben sie ja gewirkt...;)

  • Lebenskraft : Erleuchtet bin ich wahrlich nicht, versuche nur mein Leben zu leben, auch ich rücke des öfteren mein Krönchen zurecht.

    Aber im großen ganzen bin ich mit mir und meinem Leben im Reinen.


    Hat vielleicht auch etwas mit meinem Alter zu tun. Ich lebe meinen Traum den ich von Kindesbeinen an hatte, in Eintracht mit der Natur und meinen Tieren an einem schönen Fleckchen Erde unter Beibehalt einer kindlichen Neugier und breitgefächerten Interessen.


    Gruß Hannah


    Die Hälfte der Zeit verbringt der Verstand damit Probleme zu erfinden. Die andere Hälfte der Zeit verbringt er damit Probleme zu lösen.
    (Samarpan)

  • die Krone neu richten klingt lustig...^^

    Aber manche Prüfungen sind manchmal zu heftig um mutig darin zu verweilen, ich z.B. nehme mir das Recht heraus manchmal wegzulaufen und später das Thema wieder aufzunehmen und da kommt es vor, das es in Vergessenheit gerät und ich hab meine geliebten Symptome wieder....ja, es kommen immer wieder Züge vorbei.

  • Hat vielleicht auch etwas mit meinem Alter zu tun. Ich lebe meinen Traum den ich von Kindesbeinen an hatte, in Eintracht mit der Natur und meinen Tieren an einem schönen Fleckchen Erde unter Beibehalt einer kindlichen Neugier und breitgefächerten Interessen.

    HI,

    das ist beneidenswert<3 und ich erinnere mich daran meinen Traum auch mal gelebt zu habe.

    Nur eines Tages wachte ich dann auf und stellte fest, dass ich keinen Traum mehr hatte.

    Oh Graus=O

    So entwickelte sich mein Traum dann leider zum Albtraum.

    Deshalb hege ich meinen Traum jetzt lieber in Gedanken als meinen Zufluchtsort, wenn ich mal Ruhe und Entspannung brauche.

    Da gehe ich dann hin setzte mich an den Strand und genieße die Weite des Meeren und schöpfe daraus wieder neue Kraft.

    So macht es halt jeder anders.

    später das Thema wieder aufzunehmen und da kommt es vor, das es in Vergessenheit gerät und ich hab meine geliebten Symptome wieder....ja, es kommen immer wieder Züge vorbei.

    das ist ein gutes Beispiel für das Unterbewusstsein, welches dich erinnert, denn Müll doch lieber gleich zu entsorgen?

    Früher habe ich das auch mal so gemacht und hat wahrscheinlich auch etwas mit dem alter der Weisheit zu tun und die Erfahrungswerte die mir geschenkt wurden, durch wenn auch negative Ereignisse.

    Abhauen war noch nie gut und man wird immer wieder zurück gezogen.

    Da stehst du dann wie am Bahnhof und die Durchsage kommt:"dieser Zug fährt heute nicht!"


    Ich brauche klare Linien und für mich Struktur.

    Ohne Struktur falle ich in den Abgrund.

    Meine Zeit ist begrenzt und brauche nicht noch Stress aus der Vergangenheit, die immer wieder an die Oberfläche wollen.

    Da haben dann auch meine Krankheit weniger Chance an die Oberfläche zu kommen.

    Muss halt jeder für sich selber raus finden, was ihm bei Krankheit gut tut

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Das sehe ich genauso!

    :thumbup::thumbup:

    Also ständige Reinigung. Entsäuern , Fasten, Meditieren, Beten , o.ä.

    und Schutz...unterschiedlichster Art!

    Solum-Präparate von Wala, gute Freunde und Grespräche, Gottesdienst, Singen, NFS 8-Gerät von ..,

    Was ich allerdings nicht verstehe, offensichtliche Werbung zwischen den Zeilen.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Ja das ist möglich. Besonders u.a. übermäßiger Fleischgenuss, ist der Fleischkonsum förmlich ins Antlitz gemeißelt..usw...


    Erzähl mir von deinen Krankheiten bzw. lass mich in deinem Antlitz lesen und ich sage dir wer du bist.

    Dieses hat auch im 21. Jahrhundert nicht an Gültigkeit verloren.


    Besonders vorteilhaft bei Neueinstellungen...usw.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Erzähl mir von deinen Krankheiten bzw. lass mich in deinem Antlitz lesen und ich sage dir wer du bist.

    Dieses hat auch im 21. Jahrhundert nicht an Gültigkeit verloren.


    Besonders vorteilhaft bei Neueinstellungen...usw.

    Na prima, dann sollte man sich am besten auch noch direkt mit Amazon in Verbindung setzen, das Unternehmen hat in den USA ein Patent zur Stimmenanalyse angemeldet, mit der sich körperliche und seelische Zustände, bzw. Abweichungen von als normal abgespeicherten Befindlichkeiten einer Person, erkennen lassen:


    https://pdfpiw.uspto.gov/.piw?…6,319%2526RS%3D10,096,319

  • Es gibt Menschen die ernähren sind ungesund und rauchen und werden trotzdem 90.

    Z.B. Helmut Schmidt wurde 97 und war Kettenraucher.

    Nun ja, das (ewige) Beispiel mit Helmut Schmidt hinkt ganz gewaltig, immerhin war er im späteren Alter fast taub, auf einem Auge blind, hatte mehrere Herz-OP´s, einige Bypässe, 1981 bekam er einen Herzschrittmacher.

    Mehrere Ohnmachtsanfälle in seinem Dienstzimmer. Dann noch Probleme mit der Niere und der Hüfte. Weil ihm das Gehen am Stock zu schmerzhaft wurde, nutze er einen Rollstuhl, zu Hause gebe es einen Treppenlift.

    Er behauptete von sich selbst einmal in einem Interview im November 2014, dass er nie wirklich richtig gesund gewesen wäre und ihm das aufgefallen sei, als er noch nicht einmal fünfzig Jahre alt war. Und man hätte ihn bestimmt an die hundertmal besinnungslos vorgefunden.


    Ob in solch einem Zustand ein Alter von 90 Jahren noch Spaß macht?

  • Wieder werden Birnen mit Äpfel verglichen.

    Jedes Unternehmen fällt und steigt mit seinen Mitarbeitern.

    Menschen die ihre Gesundheit Misshandeln, werden wohl kaum 100% geben können. Bzw. wer gegenüber sich selbst kaum Achtung und Fürsorge aufbringt, der hat erst Recht keine Verantwortung und Geschäftssinn für seinen Arbeitgeber.

    Was ich nochmals im Kontext erwähnen möchte, auch HP, Ärzte, Kindergärtnerin, Lehrer..usw. sollten vor einem Abschluss auf geisitiger, seelischer und emotionaler Ebene gründlich getestet werden.


    Oder möglicherweise hier mitschreiben 😉 damit die Spreu vom Weizen getrennt werden kann.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

    Einmal editiert, zuletzt von Talisman ()

  • Menschen die ihre Gesundheit Misshandeln, werden wohl kaum 100% geben können. Bzw. wer gegenüber sich selbst kaum Achtung und Fürsorge aufbringt, der hat erst Recht keine Verantwortung und Geschäftssinn für seinen Arbeitgeber.

    Nun ja, Helmut Schmidt hatte immerhin einen 14-Stunden-Tag, und zwar jeden Tag. Und so schlecht hat er seinen Job sicherlich nicht gemacht, wenn ich da nur mal an das Hamburger Hochwasser denke.

    Und dass ein Arbeitnehmer Verantwortung oder auch einen Geschäftssinn für seinen Arbeitgeber hat - so jemanden kann man lange suchen. Nicht umsonst wollen gut 50% der Arbeitnehmer ihren Job innerhalb der nächsten 12 Monate wechseln - wegen zu schlechter Bezahlung, schlechtem Arbeitsklima, Mobbing, zu wenig Anerkennung ....


    Was ich nochmals im Kontext erwähnen möchte, auch HP, Ärzte, Kindergärtnerin, Lehrer..usw. sollten vor einem Abschluss auf geisitiger, seelischer und emotionaler Ebene gründlich getestet werden.

    Und hierzu nochmals meine Frage danach, wer denn dabei dann als "Gutachter" auftreten soll - Schulmediziner?

  • Gute Frage ...

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Müsste ich einen HP zu Rate ziehen, René Gräber wäre meine erste Wahl. Andere Personen die sich reichlich geroutet haben, niemals!

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Nun ja, das (ewige) Beispiel mit Helmut Schmidt hinkt ganz gewaltig, immerhin war er im späteren Alter fast taub, auf einem Auge blind, hatte mehrere Herz-OP´s, einige Bypässe, 1981 bekam er einen Herzschrittmacher.

    Mehrere Ohnmachtsanfälle in seinem Dienstzimmer. Dann noch Probleme mit der Niere und der Hüfte. Weil ihm das Gehen am Stock zu schmerzhaft wurde, nutze er einen Rollstuhl, zu Hause gebe es einen Treppenlift.

    Er behauptete von sich selbst einmal in einem Interview im November 2014, dass er nie wirklich richtig gesund gewesen wäre und ihm das aufgefallen sei, als er noch nicht einmal fünfzig Jahre alt war. Und man hätte ihn bestimmt an die hundertmal besinnungslos vorgefunden.


    Ob in solch einem Zustand ein Alter von 90 Jahren noch Spaß macht?


    ja, klingt schlimm, aber trotzdem wurde er 97 und es geht ja nicht darum möglichst gesund zu sein, es gibt viele Kranke und Behinderte die können ja auch Spass haben am Leben, es geht eh um die innere Entwicklung nicht nur um den Körper.

  • es geht eh um die innere Entwicklung nicht nur um den Körper.

    Aha und das mit 97.:wacko:

    Mit den vielen Zipperlein, die der Mensch eintauschen muss, wird er froh sein, wenn sich der Kreis schließt.

    Das wollen wir mal nicht schön reden von wegen innere Entwicklung und vielleicht noch Erleuchtung ?


    Wenn ich die vielen alten dementen Menschen im Altenheim sehe, wenn ich meine 97 Jahre alte Mutter besuche, kann ich nur von einem Pfarrer berichten der den Durchblick noch hat.

    Der Mann ist 72 Jahre, hat Parkinson und ist geistig fit.

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • es gibt viele Kranke und Behinderte die können ja auch Spass haben am Leben, es geht eh um die innere Entwicklung nicht nur um den Körper.

    Nach dem Motto ein bisschen "Spaß muss sein"?


    Wann warst Du das letzte Mal in einem Alten-/Pflegeheim?

    Entmündigung vom Feinsten - nein danke. Dann lieber nach

    dem Motto "live fast und die happy".


    Warum steigt die Zahl der Demenzerkrankungen so rasant?


    https://www.deutsche-alzheimer…enzerkrankungen_dalzg.pdf


    Doch! Genau darum geht es. Nämlich auch Im Alter fit und gesund zu sein!

    Genau so, sehe ich das auch. Alles andere ist Schönfärberei.


    Helmut Schmidt war eine andere Hausnummer.


    Gruß in die Runde

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von Eremitin () aus folgendem Grund: Satz geändert/eingefügt.