Herpes EBV Virus

  • Hallo Leute,

    Ich hätte eine Frage zu Herpes virus bzw auch EBV Vieren bezogen auf meine symptome. Und zwar habe ich mal die Diagnose bekommen das ich Herpes als auch EBV Vieren im Körper habe. Ich merke das aber nicht daran, dass ich eine Bläschen Bildung an den Lippen oder so ähnliches habe. Die Bläschen gibt es vieleicht einmal im Jahr an den Lippen. Es gab mal einen Vorfall das bei meiner rechten gesichtshällfte die Motorik ausgefallen ist und ich diese nicht bewegen konnte. Es wurde mir Kortison verabreicht und nach paar Tagen ging es wieder. Man sagte mir es seien Herpes Vieren verantwortlich gewesen da diese sich am Nerv festgesetzt haben.

    Jetzt ist es allerdings noch so das ich seit Jahren an Nackenbeschwerden leide. Und auch Magen Beschwerden habe aufgrund von Muskel Beschwerden in der oberen Magen Gegend. Könnte es sein das sich dort die Vieren auch festgesetzt haben?

    Manchmal kommt es mir so vor als ob mein Nervensystem verrückt spielt und ich auch sehr empfindlich bin. Mein Magen ist so empfindlich das gar kein Kaffee mehr vertrag, also ich muss aufpassen was ich esse und trinke.


    Ich weiß nicht sollte ich mal die homöopathischen Mittel empfohlen von Herr Gräber einnehmen gegen Herpes?


    Weiß auch nicht was ich machen soll:(


    Vieleicht habt ihr Ideen Vorschläge.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Albi,

    mein Herpes hindere ich mit einem Vitamin B- Komplex am Ausbrechen, auch trinke ich regelmäßig Cystustee für das Immunsystem.

    Magenschmerzen und auch Herpesbläschen wurden bei mir bisher immer durch enormen Streß ausgelöst.

    Könnte das bei dir der Fall sein?


    Nackenbeschwerden können auch einfach durch die falsche Körperhaltung, zu wenig Bewegung, zuviel sitzen am PC ausgelöst werden.

    Bei mir, tritt es immer auf, wenn ich mal wieder ganz lange an der Nähmaschine gesessen habe. Deswegen stehe ich immer wieder zwischendrin auf, und mache Dehnübungen. Bei Liebscher und Bracht auf Youtube findest du ein paar gute Anleitungen dafür.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Hallo Nelli,

    Vielen Dank erstmal für deine Antwort.

    Ja also durch Stress wird bei mir egal was verstärkt bzw schlimmer. Ist bei mir also genau so, wenn ich zuhause abschalten und entspannen kann geht es mir meisten hervorragend.


    Ja das mit dem Nacken da mach ich auch schon immer Übungen nach Dr. Helga Pohl trotzdem hab ich immer wieder das Gefühl das es nicht so ganz weg geht.


    Hast du mal die Homöopathie Mittel ausprobiert von René Gräber gegen die Herpes Vieren ?

  • Hast du mal die Homöopathie Mittel ausprobiert von René Gräber gegen die Herpes Vieren ?


    Nein, wie gesagt, ich habe es mit Vitamin B und Cystustee gut im Griff, und Streß versuche ich mir möglichst nicht mehr zu machen.


    Ja das mit dem Nacken da mach ich auch schon immer Übungen nach Dr. Helga Pohl trotzdem hab ich immer wieder das Gefühl das es nicht so ganz weg geht.

    Warst du schon einmal bei einem Orthopäde damit? Ich war vor 11 Jahren bei einer Orthopädin, und die hat mir mittels Stoßwellengerät den Altaswirbel gerichtet.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Hallo Albi,

    ich habe auch immer wieder Probleme mit dem Magen, immer so ein Brennen, nicht ein richtiges Sodbrennen mit saurem Aufstoßen.

    Achte schon seit langem auf Ernährung, keine Milchprodukte, keine Süßigkeiten, Getränke nur Tee und Wasser, viel Gemüse, ganz wenig Fleisch und Fisch und trotzdem habe ich immer so ein Brennen. Ich nehme dann sehr gerne Sango Meereskoralle und dann ist es meistens weg.

    Ich habe jetzt auch die Heilpilze Reishi und Hericium als Nahrungsergänzung in mein Programm mitaufgenommen und die tun mir sehr gut.

    Habe auch immer wieder mit Herpes zu tun und ich erhoffe mir, daß ich mit den Heilpilzen auch seltenere Ausbrüche bekomme. Aber dafür ist es noch etwas zu früh, ich nehme sei seit ca. 4 Monate 2 x tgl. Mein Magen hat sich schon wesentlich verbessert und auch eine jahrelange chron.Analfissur ist bereits verschwunden. Vielleicht hast Du Lust Dich mal über Heilpilze zu informieren.

    Alles Gute für Dich und liebe Grüße

    tanteallround

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe jetzt auch die Heilpilze Reishi und Hericium als Nahrungsergänzung in mein Programm mitaufgenommen und die tun mir sehr gut.

    Darf ich fragen, woher du dein Hericum beziehst, und ob es das dort auch als Nichtpulver gibt?

    Ich habe mir zwar nun selbst eine Pilzzuchtbox im Keller aufgestellt, aber das dauert noch.

    Ich würde gerne die getrockneten Pilze kaufen um Tee daraus zu brühen, und das geht mit den Pilzen besser, als mit dem Pulver.

    Chaga habe ich hier auch noch, der auch sehr gut für Magen-Darm-Probleme sein soll, aber leider nur in Pulverform.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Darf ich fragen, woher du dein Hericum beziehst, und ob es das dort auch als Nichtpulver gibt?

    Hallo Nelli,

    darf ich fragen, was Du unter Nichtpulver verstehst. Meinst Du einen Extrakt?

    Ich kaufe meine Heilpilze bei uns im Ort, da gibt es die Firma Multinova, die kann man dort direkt kaufen und man bekommt auch eine sehr gute Beratung dazu.Ich nehme das Pilzpulver einfach in Wasser eingerührt und getrunken.Diese Firma hat alle Heilpilze im Programm, kannst Du ja mal googlen.

    Was ich auch noch nehme sind effektive Mikroorganismen, das kann man auch unter die Heilpilze mischen. Wir haben bei uns auch eine Firma,

    die die effektiven Mikroorganismen herstellt.Es ist https://em-chiemgau.de/. Die haben empfohlen, die EM unter das Heilpilzpulver zu mischen.

    Ich habe über die Firma Mykotroph erfahren, daß man am besten das ganze Pulver zu sich nimmt, da alle Stoffe darin enthalten sind.

    Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten.

    Liebe Grüße

    tanteallround

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Nelli,

    Nachtrag: ich glaube Du meinst den ganzen Pilz, das weiß ich nicht, ob die Firma den ganzen Pilz verkauft.

    Soviel ich weiß, wird das Pilzpulver besser vom Körper aufgenommen als der ganze Pilz, vorausgesetzt, daß der Pilz mit niedrigen Temperaturen getrocknet wird und dann vermahlen. Mehr kann ich Dir leider nicht dazu sagen. Dazu müsste ich mich weiter informieren.

    Liebe Grüße

    tanteallround

  • Vielen Dank für die Erklärung. Das war mir nicht klar, mit dem Pulver. Nur aus den ganzen getrockneten Pilzen kann man wohl auch einen Kamboucha machen, und wenn man den Pilz kalt einweicht, und dann wie Tee aufbrüht, kann man ihn mehrmals verwenden.


    Das mit dem Pulver und den EMA werde ich mal ausprobieren, denn EMA nehme ich zur Zeit mit Rohkostsalat ein.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."