Socken, ich brauche neue Socken

  • So, da stehe ich nun vor einem großen Problem.

    Ich hatte mir all die Jahre nach und nach von Hempage Hanfsocken aus 97% Hanfstoff und 3% Elastan (Elastan ist zwar nun auch nicht so toll) gekauft, und auch immer wieder gestopft.

    Nun bestehen die meißten Socken fast nur noch aus Hanfstopfwolle, und sind auch größten teils nicht mehr rettbar.


    Hempage stellt nun aber fast nur noch Socken aus Hanf-Baumwollmischung her, was ich als absolute Verschwendung ansehe. Obendrein ist in fast allen Socken die ich so finden kann, Polyamid zugesetzt. :cursing:


    Egal ob Leinensocken, Hanfsocken oder Biobaumwollsocken (welche ich eher weniger kaufen wollte), ist Polyamid zugesetzt! Was soll der Mist?


    Den Hersteller Hempage habe ich in nun auch schon angeschrieben, und da kam als Antwort, daß die Socken dadurch haltbarer werden. ;(


    Wo bekomme ich jetzt Socken ohne Chemiefasern her?


    Ich könnte mir ja nun auch einfach Zuschnitte von meinen Hanfstrickstoffen irgendwie um die Füße wickeln.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Was hälst Du von Socken aus Bio-Merinowolle und Leinen? Schau mal hier bei hessnatur

    Die sind toll, und die habe ich auch, allerdings sind sie für jetzt zu warm.



    In Bioläden gibt es übrigens auch Socken, jedenfalls bei uns und in Reformhäusern


    Ja und guck mal drauf, die sind mittlerweile auch alle mit Polyamid. Ist ja sooooo biomäßig. :cursing:

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • sorry aber ich laufe gerne Barfuß und habe nur Snickers an wenn es denn sein muss.

    Sind das nicht diese komischen Schokoriegel? :rolleyes:


    Barfuß laufe ich auch sehr gerne, aber bei der Gartenarbeit geht das leider noch nicht. Da dir Holzschuhe so reiben, ziehe ich da lieber Söckchen rein.


    Und glaub mir, wenn du erst einmal hunderprozentigen Hanfstoff auf der Haut hattest, magst du nix anderes mehr tragen.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • ... die Dinger enthalten, wie fast alle anderen auch, das Stretchmaterial Elasthan, auch bekannt als Lycra.

    Elasthanfasern bestehen zu mindestens 85% aus Polyurethan (PU).

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.



  • ... die Dinger enthalten, wie fast alle anderen auch, das Stretchmaterial Elasthan, auch bekannt als Lycra.

    Elasthanfasern bestehen zu mindestens 85% aus Polyurethan (PU).

    Ja leider. :(


    Ich habe welche gefunden Hanfsocken 100%


    aber der Preis. Soviel bezahle ich ja für 100-igen Hanfstrickstoff 70x75cm. ;(

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hm, ich habe auf deren Seite keine Angaben gefunden über die Materialien, aus denen die Socken bestehen. Woraus kann man ersehen, dass sie wirklich nur aus Hanf bestehen?

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Schönes Thema! Erdet ungemein. Wir sollten wirklich mehr über Socken reden als über Heiligenscheine!

    Ich habe beschlossen meine Socken mal gründlich unter die Lupe zu nehmen.

    Sie sind glaube ich aus Bambus, ich bin aber nicht sicher ob eine Synthetikfaser dabei ist. Zur Sicherheit werde ich mehr Barfuß gehen. Das spart neue Socken und es besteht keine Gefahr der Giftaufnahme über die Fußsohle, ist auch besser fürs (Fuß)Klima.

    Was für Socken tragt ihr?

    Ist auch ein Baumwoll- Sockenträger dabei?

  • Ist auch ein Baumwoll- Sockenträger dabei?

    Socken ist ein heißes Thema.

    Ich trage Baumwoll Sneakers8o

    Aber wie schon erwähnt rollen sich diese Dinger immer wieder innen über die Ferse zu den Zehen in den Schuhen.<X

    Das ist bei manchen Schuhen ziemlich nervig wenn ich die irgendwo dann ausziehen muss um sie in die richtige Lage zu bringen.

    Dann lieber Barfuß, aber nur im Sommer.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Hm, ich habe auf deren Seite keine Angaben gefunden über die Materialien, aus denen die Socken bestehen. Woraus kann man ersehen, dass sie wirklich nur aus Hanf bestehen?

    Meintest du meinen vorigen Beitrag?


    Weil da steht es doch direkt :


    HanfSocken Natur

    Hanf ist ein geniales Naturprodukt!

    Heissenberger-Schönau ist derzeit der einzige Hersteller in Österreich, der reines Hanfgarn zu Socken verarbeiten kann, weil dies nur auf unseren traditionellen Rundstrick-Strumpfautomaten möglich ist.



    Ist auch ein Baumwoll- Sockenträger dabei?

    Ehrlich gesagt mag ich Baumwolle nicht sonderlich, die Stoffe sind nicht so langlebig wie Leinen und Hanf.

    Hier gibt es aber leider auch große Unterschiede. Ich hatte mir mal ein Leinenkleid gekauft, da war der Stoff so dünn, daß er nach einem halben Jahr intensiv tragen, durchgewetzt war. Seitdem nähe ich Kleider, T-Shirts, Unterwäsche und so lieber selber, weil ich mir da die Stoffe gezielt so aussuchen kann, daß sie robust sind.


    Bambus-Socken sind ja auch der neuste Schrei, allerdings bekomme ich darin kalte Schwitzefüße. :(

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Schönes Thema! Erdet ungemein. Wir sollten wirklich mehr über Socken reden als über Heiligenscheine!

    :D ich kugel mich bald.


    Ist auch ein Baumwoll- Sockenträger dabei?


    Ja ich.

    Und ich habe 100% Baumwolle und mit 5% Elasthan. Wobei mir die mit Elasthan lieber sind, da die anderen sich mit der Zeit ausleiern oder beim Tragen verrutschen.

    Ich hab Socken und Sneaker Socken ^^


    Schöne Feiertage noch euch allen!!


    LG Heiterweiter

  • Ist auch ein Baumwoll- Sockenträger dabei?

    Ja ich.

    Steinigt ihn, er hat Jehova gesagt!


    Hihi, war nur ein Scherz. Ich bin heute irgendwie schrecklich albern. Hoffentlich war das wirklich nur Pompom- Pilzmyzel. :rolleyes:


    Aber zu dem Elasthan, bei meinem Biostoffhändler habe ich neulich Gummibänder aus Naturkautschuk gesehen.

    Das finde ich super. Rein theoretisch kann man sich auch an die Socken ein Bündchen umnähen, und da so ein Gummi reinziehen.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Rein theoretisch kann man sich auch an die Socken ein Bündchen umnähen, und da so ein Gummi reinziehen.

    Na prima. Erinnert mich ungemein an die Aussage von Kretschmann, man könne sich seinen Mundschutz auch selbst nähen.

    Aber - WIE MACHT MAN DAS OHNE NÄHMASCHINE? Ich habe nur eine Stichsäge mit Pendelhub.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.



  • Aber - WIE MACHT MAN DAS OHNE NÄHMASCHINE?

    Den Vergleich mit dem Krinschmann verbitte ich mir aber hier.


    Du schickst mir oder jemandem mit Nähmaschine einfach deine Maße, oder tackerst dir was zusammen. ;)

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier