Technisches Problem

  • Seit einigen Tagen habe ich Schwierigkeiten, Videos bei YT zu sehen - kaum, dass das entsprechende Video anläuft, erscheint folgende Anzeige im Bildschirm und es geht nichts mehr:



    Da ich den Nutzungsbestimmungen von Google in seiner breiten Form natürlich nicht zustimmen will, klicke ich auf "mehr anzeigen", wodurch sich dann weitere Fenster öffnen, bei denen ich massenhaft aufgeführte Firmen deaktivieren kann, was letztlich allerdings auch nicht komplett funktioniert und zudem erheblich Zeit kostet. Ohne dies kann ich allerdings kein Video ansehen.


    Ein Umstand ist dabei eventuell wichtig - ich musste für einige Tage eine freie W-LAN-Leitung nutzen und habe seit diesem Zeitpunkt diese Schwierigkeiten.


    Kennt sich jemand damit aus und kann einen Ratschlag geben?

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Dirk,

    das kommt bei mir auch seit einigen Tagen. YouTube gehört ja Google und da wurden offensichtlich Änderungen durchgeführt. Zum Ansehen hilft nur den Nutzungsbedingungen zustimmen oder sofern vorhanden im Google-Konto anmelden.

    LG Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Ach ja, hatte ich vergessen, YT hat in den vergangenen Wochen darauf hingewiesen, dass sich etwas ändert. Und bei der Entrscheidung, Nutzungsbestimmungen zustimmen oder Konto eröffnen, ist es wohl wie mit Pest und Cholera. Bleibt die Frage, was schwerer wiegt.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bleibt die Frage, welchen VPN-Dienst? immerhin kosten hochwertige VPN-Dienste gutes Geld, bei kostenlosen muss man schon sehr aufpassen, an welchen Dienst man da gerät, immerhin muss man dem VPN-Anbieter vertrauen, denn das kompletter Internet-Traffic läuft ja dann über dessen Server und er sollte keine Logs darüber speichern oder gar die eigenen Daten weiterverkaufen.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bleibt die Frage, welchen VPN-Dienst? immerhin kosten hochwertige VPN-Dienste gutes Geld, bei kostenlosen muss man schon sehr aufpassen, an welchen Dienst man da gerät, immerhin muss man dem VPN-Anbieter vertrauen, denn das kompletter Internet-Traffic läuft ja dann über dessen Server und er sollte keine Logs darüber speichern oder gar die eigenen Daten weiterverkaufen.

    Nee, ist kein kostenloser VPN! Das die VPN-Dienste keine Logs speichern, versprechen wohl alle und man kann den Anbieter nur vertrauen?! War vorhin gut 3 Stunden auf Youtube Argentinien und hatte keine Probleme mit Einblendungen! So macht das wieder Spaß. Über USA scheint es auch zu gehen, aber da kommt einmal ne Anzeige mit Premium/ads.