sehr Kalte schmerzende Hände, immer wieder, egal was ich mache

  • im April mache ich eine 3 Monatige Maßnahme in einem BBW um verschiedene Berufe zu probieren, damit ich danach eine Ausbildung gefördert machen kann, in dem Beruf der mir am besten liegt und entspricht

    hast du etwas was du mit Leidenschaft als Hobbie ausübst?

    Hier würde ich ansetzen und mich beruflich orientieren.

    Es muss es doch etwas geben was dich aus dem Hocker reißt und brennen lässt?;)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Leider nein, seit meiner Drogenzeit ist das mit der Stabilität eher abhanden gekommen, in Form von Kontinuierlichen Zielen.


    ich interesseiere mich seit 2010 überwiegend viel für Meditation, Astralreisen, Luzides Träumen, Alternative Heilung und vieles was dazu passt.


    Allerdings möchte ich lieber etwas am Pc machen z.b. vielleicht als informatiker oder Programmierer sofern ich damit gut zurecht komme.


    Denn körperlich Arbeiten ist nichts für mich, (habe es mehrere Jahre gemacht, allerdings habe ich dadurch Körper Abnutzungs oder Verschleiß Probleme an diversen Stellen)


    Daher fallen Berufe im Handwerk oder auf dem Bau weg, und da ich die Maßnahme bald habe und die auch nur eine begrenzte Auswahl haben, hoffe ich darauf das der IT sektor zu mir passt.


    ich hatte 2016 mal versuch per Fernstudium Heilpraktiker zu werden, doch ich merkte schnell nach 4-5 Monaten das es nicht klappen wird, es gab ca 53 Lernhefte und als ich bei Lernheft 4-5 war, war der Inhalt von Lernheft 1 &2 wieder total vergessen, daher habe ich es gekündigt.


    Vielleicht war es auch nur in dieser Konstellation nicht Richtig, Alleine von Zuhause aus zu Lernen... trotzdessen das ich täglich 1-3 Stunden geübt hatte.


    Nur andererseits sollte man als Heilpraktiker Sozial sehr aufgeschlossen, umgänglich und eher Extrovertiert sein, bzw. gut mit Menschen umgehen können müssen, das ist vielleicht nicht ganz Passend für mich.



    Und Alles was ich ansonsten an Berufen interessant fand, müsste man Selbst Finanzieren, ob z.b. irgendeine Art von Therapeut oder Coach oder Masseur.

    oder für den Therapeuten müsste ich zuerst das Abitur nachholen und danach noch Studieren, doch das dauert mir zulange, zumindest im Moment

  • Ich könnte mir auch vorstellen, dass es das Raynaud Syndrom ist.


    Ich habe das auch und bei mir sind das dieselben Symptome.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Ich bin nun dazu über gegangen kaum noch Fleisch zu essen und Täglich frisch und gesund zu Kochen (Indisch z.b.)


    Gibt es noch andere Möglichkeiten ? Oder kennt jemand dieses Problem ?

    Ich hatte das früher auch sehr oft, auch kalte Beine, aber nicht ganz so schlimm, wie Mara bemerkt, nennt man das Raynaud Syndrom.
    Seitdem ich alle Milchprodukte meide, ist mein Blut wieder dünner und ich habe keine Durchblutungsstörungen mehr, vor allem die feinsten Gefäße die Kapillare werden davon verstopft, viele Menschen können Milch nicht richtig verdauen, manche anscheinend besser. Fleisch esse ich schon, aber nur biologisches Geflügel und Fisch, wenn er nicht aus Aquakultur kommt, sehr selten Wild oder Rind aber nur BIo Freiland. Das Fischmehl, mit dem konventionelle Fische, Schweine, Hühner gefüttert werden, ist sehr giftig.

    Zusätzlich würde ich auch Parasitenmittel nehmen, gegen mögliche Einzeller, die das Blut ebenfalls verdicken, Kalmuswurzel (hilft auch beim Rauchen aufhören), Schlangenknöterich, Wermut, viel roher Knoblauch und andere....

    Parasiten / Parasitenmittel

    Liebe Grüße
    Kaulli

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Seitdem ich alle Milchprodukte meide, ist mein Blut wieder dünner und ich habe keine Durchblutungsstörungen mehr, vor allem die feinsten Gefäße die Kapillare werden davon verstopft

    Zusätzlich würde ich auch Parasitenmittel nehmen, gegen mögliche Einzeller, die das Blut ebenfalls verdicken, Kalmuswurzel (hilft auch beim Rauchen aufhören), Schlangenknöterich, Wermut, viel roher Knoblauch und andere....

    Parasiten / Parasitenmittel



    Danke Kaulli,

    ich trinke seit Jahren kaffee zu 95% nur noch mit Reis/hafer- Milch , (Wenn ich woanders bin zum Termin, wo es kaffee gibt, nehme ich normale Milch, statt garkeiner )


    nehme jedoch zum Kochen ab und zu mal Sahne oder Frischkäse oder auch Käse zum überbacken.

    So und Heute habe ich angefangen nicht mehr zu Rauchen, mal sehen ob ich noch Kalmuswurzel irgendwo habe, ansonsten helfe ich mir mit Wick Bonbons (Menthol & Eukalyptus ohne Zucker) sowie das Lutschen/Kauen von ganzen Nelken.


    Edit: habe nachgeschaut, hab kein Kalmus mehr, jedoch Heidelbergers 7 Kräuter stern,


    das füllle ich mir nun in Kapseln und nehme die

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()