Neuer Beitrag zeitgesperrt?

  • Ich wollte eben kurz nachdem ich einen Beitrag beantwortete einen neuen Beitrag eröffenen, und bekam die Meldung, daß ich 60 Sekunden warten muß.


    Bin ich jetzt irgendwie hier zensiert, und verländert sich das Neuverfassen eines Beitrages und Antwortens, je nach Anzahl der Beiträge, die ich schreiben will weiter?


    Nich daß ich irgendwann eine Stunde oder so nichts schreiben darf. Das kenne ich aus anderen Forem nämlich leider so, da uwrde ich heimlich sträflich angezählt. =O

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hm, vielleicht war es der Forensoftwäre nur suspekt, weil ich einen neuen Beitrag gleich nach einer Antwort eröffenen wollte, und dachte ich wäre eine Bot, oder so.

    Bis jetzt ging es ohne Probleme.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Das ist natürlich möglich. Solche Schutzmechanismen sind ja auch wichtig.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Mensch Nelli, wir zählen dir an aber so wat von! Schöpf doch einfach mal en bißchen Atem und dann sprühen die Ideen wie von selbst; mußte nur noch an das HB-Männchen denken. Wenn de dann wieder unten bist, geht alles wie von selbst.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Solch eine Meldung hatte ich auch schon. Ich musste dann eine kurze Zeit warten, wenn ich mich recht entsinne waren es bei mir aber nur 30 Sekunden.

    Bei Frauen dauert es manchmal etwas länger, aber das kennen wir ja :D

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Pfft, ich seh halt manchmal auch kleine nakschte Römer flitzen.

    Oder waren es weiße Mäuse? :whistling:


    Was ist denn ein HB- Männchen?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Du kennst das HB-Männchen nicht? Die Werbefigur der Zigarettenmarke HB? "Halt mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Greife lieber zur HB!" Die entsprechenden Kurzfilme haben schon Kultstatus.

    Schaust Du hier

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Nö, kannte ich wirklich nicht, aber 82 hatten wir auch noch kein Westfernsehen, da hatten wir unseren ersten Farbfernseher in grün, und ich war gerade mal 8, also nicht reif für Zigarettenwerbung. ^^

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich wollte eben kurz nachdem ich einen Beitrag beantwortete einen neuen Beitrag eröffenen, und bekam die Meldung, daß ich 60 Sekunden warten muß.

    bei mir ist das bei Zitaten von Usern so und kann die oft nicht einfügen um eine Antwort darauf geben zu wollen.

    Hier muss ich dann oft einen Neuversuch starten, oder lass es eben bleiben.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das HB - Männchen gehört zu den Zeiten, als das Rauchen von Zigaretten noch nicht tödlich war; heute ist es ja fast so tödlich wie der mutierende Sars-Cov2-Virus, ich denke, ja so gesehen existiert dieser gar nicht real. (Ironie aus)


    Gestern las ich noch ein schönes Gedicht von Hans Manz ("die Welt der Wörter, Sprachbuch für Kinder und Neugierige, Seite 193) zu dem Thema: Unterschiede zwischen Mann und Frau:



    Dieses Gedicht Ist zwar aus dem letzten Jahrhundert, dürfte sich inzwischen also etwas geändert haben; aber wohl doch nicht so ganz. Jedenfalls sehen in anderen (häufig politischen) Foren, einige Wesen männlichen Geschlechts in dieser Veränderung häufig eine große Gefahr für unsere Gesellschaft.