Magnesium

  • Google doch , wie intrazelluläre Mineraluen in die Zelke gelangen.

    Das Internet ist voll von Werbung.

    Den Namen " weißes Gold" hat Salz nicht für seine Zellgängigkeit erhalten , sondern wegen seiner Konservierfähigkeit von LM.

    Nicht nur, man wusste, dass der Körper Salz braucht, hat doch unser Blut die selbe Zusammensetzung wie das Meerwasser.

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Mit biochemischen Prozeßen wie Transportern kann man nicht werben.

    Dann geh auf ne Laborseite, schau in den Pschyrembel ....oder glaub denen, die es wissen ( in diesem Fall Dirk & mir!)

    Fakt ist, das Blut wird unterteilt in Blutplasma und feste Bestandteile. Unser Plasma hat eine Meerähnliche Zusamnensetzung.

    Könnte dich jetzt an einen Magnesium- ratgeber von Verla , woerwag oder .. verweisen, aber das wäre wiederWerbung.

  • Das Internet ist voll von Werbung.

    Nicht nur, man wusste, dass der Körper Salz braucht, hat doch unser Blut die selbe Zusammensetzung wie das Meerwasser.

    Du führst dich selber gerade ad absurdum! ^^

    Wenn es zur Bestätigung deiner Testergebnisse nutzt, schaust du schon ins Netz. Nur nicht, wenn es deine Ansichten widerlegen könnte :!:

  • Mann,Ragusa,nun lass sie doch zufrieden!

    Hier ist soviel verschwörungstheoretischer Schwachsinn und soviel Schleichwerbung unterwegs-warum hackst Du ständig auf Kaulli rum?!

    Will Rene das? Sind wir zum Gewinnen hier?

  • Du führst dich selber gerade ad absurdum! ^^

    Wenn es zur Bestätigung deiner Testergebnisse nutzt, schaust du schon ins Netz. Nur nicht, wenn es deine Ansichten widerlegen könnte :!:

    Nein, warum? Ich lese viel im Netz, deswegen weiß ich ja, dass das meiste Werbung ist, vor allem die ersten Seiten, die bei Google vorne gelistet sind.

    Das was ich teste und dann suche, das findet man irgendwo, oft weit hinten und ist meistens keine Werbung.

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Laut Wikipedia wird Ma.Chlorid in gesättigter öliger Lösung über die Haut aufgenommen.

    Dann scheint es ja irgendwie doch zellgängig zusein.Wenn Wikipedia sagt,"wissenschaftich nicht belegt" muss das nicht unbedingt etwas zusagen haben.Die haben tw schon Züge von Psiram....

  • Laut Wikipedia wird Ma.Chlorid in gesättigter öliger Lösung über die Haut aufgenommen.

    Dann scheint es ja irgendwie doch zellgängig zusein.Wenn Wikipedia sagt,"wissenschaftich nicht belegt" muss das nicht unbedingt etwas zusagen haben.Die haben tw schon Züge von Psiram....

    Manche behaupten, Psiramleute schreiben auch auf Wikipedia.:)


    Zitat

    ....waren sich die Forscher jahrelang einig, dass Magnesiumcitrat die beste Bioverfügbarkeit aufweist, gefolgt von Magnesiumchlorid und den chelatierten Magnesiumverbindungen (an Aminosäuren gebundenes Magnesium (z. B. Magnesiumglycinat)), während Magnesiumoxid stets das Schlusslicht bildete....

    https://www.zentrum-der-gesund…en-magnesiumpraeparate-ia

    Liebe Grüße
    Kaulli

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Zitat von zausel

    Bis Heute haben die 3 monatigen Blutuntersuchungen noch keinen Mg-Mangel gezeigt. Auch habe ich damit erfolgreich meine Muskelkrämpfe beseitigt.

    Deshalb denke ich, das Mg-Chlorit sehr wohl bis in die Zellen vordringen kann.

    Das einzige, was ich persönlich beachten muss, ist die Dosierung. Bei mehr als 800 mg Mg-Clorit/ Tag, bekomme ich Durchfall.

    Da ich das weiss, dosiere ich nicht höher als eben diese 800 mg.

    Wird in deinen Blutuntersuchungen Magnesium in Vollblut untersucht? Nur der Wert sagt etwas über eine Versorgung der Zelle aus.

    Ich entgifte mich auch mit Ma.-chl. Fussbädern und auch über Bäder gelangt es in den Darmbumereich und sorgt für Durchfall. Aber alles kein Beweis für eine zelluläre Versorgung.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Zitat von zausel

    Und: was bitte heisst in Deinem Beitrag... "Darmbumereich"? Manchmal kann ich Deine Beiträge nur mit viel Phantasie entschlüsseln.

    Das geht mir oft genauso,ich war nur bislang zu höflich,das zusagen.......^^

    Und bitte hör auf,Kaulli hier als Dummkopf hinzustellen.Ich bin hier nur ein kleines Licht,ich hab hier nichts zumelden,ich weiss.

    Aber wenn hier jemand aufs Korn genommen wird werde ich meinen Mund (auch Rene gegenüber) nicht halten.

    Wir sind halt nicht alle gleich,das ist nunmal so.Jeder ist wichtig.

    Lieschen

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Nein, warum? Ich lese viel im Netz, deswegen weiß ich ja, dass das meiste Werbung ist, vor allem die ersten Seiten, die bei Google vorne gelistet sind.

    Das was ich teste und dann suche, das findet man irgendwo, oft weit hinten und ist meistens keine Werbung.

    Wer das nicht glaubt möge bitte mal Magnesiumchlorid in die Google-Suchzeile eingeben!

    Ich hatte gesternabend echt Schwierigkeiten sachliche Informationen darüber zufinden-weil ALLES voller Werbung ist!!!!!

  • Magnesium wird auch als Verstopfungsmittel eingesetzt, denn was der Organismus zuviel hat, wird wieder ausgeschieden --- DF. Als Abführmittel wird Magnesium so gezielt eingesetzt.


    Was 'zuviel' ist, ist bei jedem Organismus anders.



    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)

  • Wird in deinen Blutuntersuchungen Magnesium in Vollblut untersucht? Nur der Wert sagt etwas über eine Versorgung der Zelle aus.

    Warum genau sagt eine Vollblutuntersuchung etwas über die Versorgung der Zelle aus?

    Es kann doch sein, dass das Magnesium im Blut verbleibt und nicht in die Zelle kommt.


    Beim Zucker ist das auch so, viel Zucker im Blut bedeutet nicht, viel Zucker in der Zelle.

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Und bitte hör auf,Kaulli hier als Dummkopf hinzustellen.

    Ich sehe es als Kompliment, wenn mich jemand angreift, es zeigt seine Schwäche.

    Wobei mir Argumente natürlich lieber wären und noch lieber, wenn ich etwas dazulernen kann.


    Denn wirkliche Dummköpfe bekämpft keiner, wozu auch? :)

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • hallo zausel!

    Ich arbeite meist mit Smartphon. Meine Korrekturassistant ist leider manchmal so sensibel, dass er bein Absenden noch korrigiert.( wenn ich dann schließe , ist es passiert!)

    " Darmbumereich" hieß Darmlumenbereich.


    Magnesiumchlorid ist ein Magnesiumsalz, das über die Haut aufgenommen das Gewebe und die Zwischenzellflüssigkeit entsäuert.

    Durch die Entsäuerung entspannen Gewebe und Muskeln , was sich Masseure zu nutze machen .

    Das Salz geht auch in den Darmtrakt über , zieht Wasser an ( nicht so stark wie Magnesiumsulfat!) und transportiert die gebundenen Schlacken ab....häufig als Durchfall.

    @EM

    Insofern hilft Magnesium - chlorid gerade auch oral bei Verstopfung..und kann somit als bioverfügbar bezeichnet werden.. wird sind aber immer noch in der Zwischenzellflüssigkeit ind nicht im Inneren der Zelle.


    Um in die Zelle zu gelangen, ist Chlorid ungeeignet. Was soll ein Salz in der Zelle +ziemlich gefährlich.

    Fast alle Magnesium-zelltransporter sind Säuren ( bis auf Glycinat) und haben unterschiedliche Schwerpunkte. Hierüber gibt es einen Beitrag im ZDG: " Magnesium als NEM"!


    Bei herkömmlichen Blutuntersuchungen werden durch die Zentrifuge Blutkörper und Plasma zu einem " Brei" vermengt. So kann gar nicht differenziert ausgesagt werden, welcher Mg.- Gehalt in der Zwischenzellflüssigkeit oder in der Zelle war.

    Bei Vollblutuntersuchungen wird das Blut nicht in der Zentrifuge geschleudert, sondern der Bestandteil in der Zelle direkt untersucht.

    Dies kostet pro Mineral etwa 25,-- €.


    Inwieweit ein Mineralgehalt ausserhalb der Zelle irgendwann einwandern kann , wird gerade erneut sehr kontrovers diskutiert.

    Gruß Gabriele

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich sehe es als Kompliment, wenn mich jemand angreift, es zeigt seine Schwäche.

    Wobei mir Argumente natürlich lieber wären und noch lieber, wenn ich etwas dazulernen kann.


    Denn wirkliche Dummköpfe bekämpft keiner, wozu auch? :)

    Stimmt! Mehr kann man dazu nicht sagen!:/:S

  • Wegen mir?Warum?

    Erklärs mir bitte!

    Mir gehts nicht ums Recht haben.Ich lösch das selber,wenn es gewünscht ist

    Aber warum gehst Du dermaßen fauchend und überheblich auf andere los und willst dann einen Post löschen lassen,in dem Dein Name garnicht erscheint?

  • Ich kann auch ganz gehen.

    Ich finde es grauenhaft,wie das hier tw läuft.

    Ich denk schon länger drüber nach.

    Mich erinnert es wirklich verdammt an Biotherapeut,der ja auch gesagt hat,er müsste hier die Wahrheit hochhalten.Und deswegen jede Düpierung anderer völlig okay fand.

    Welche,wenn lt Rene doch ausdrücklich JEDER seine EIGENE haben SOLL??

    Einmal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier