Homöopathie

Homöopathie bei Herzklopfen

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber
René Gräber

Homöopathie bei Herzklopfen

t, läßt sich oft rasch mit Aconitum D12 beseitigen.

Entsteht Herzklopfen durch Erwartungsspannung oder Lampenfieber, z.B. vor einem aufregenden Ereignis, oder nach. aufregenden Nachrichten, dann ist Gelsemium D30 ein geeignetes Mittel.

Liegt nur das Gefihl von Herzklopfen mit Engegefihl im Hals vor, hat sich Lachesis D12 mit Belladonna D30 bewährt.

Nach opulenten Mahlzeiten und dadurch aufgeblähtem Leib läßt sich aufkommendes Herzklopfen mit Nur vomica D8 und Pulsatilla D6, mehrmals genommen, beheben.

Herzklopfen nachts, mit Angst, Erregung und Schlaflosigkeit, kann mit Aconitum D12 beseitigt werden. Tritt dies besonders beim Liegen auf der linken Körperseite auf, hilft Phosphorus DI2.

Besteht ein Zustand von Herzklopfen mit Übernervosität und kribbeln-der Erregung, so als hätte man eine Überdosis Bohnenkaffee getrunken, hilft Coffea D30.

Siehe auch Kapitel: Angst, Panik, Lampenfieber – Herzschmerzen – Kreislaufschwäche, Ohnmacht, Schockzustände – Nervosität – Überanstrengung

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter dazu an:

Vor allem wenn Sie für den Erhalt der Homöopathie sind, sollten Sie sich unbedingt dazu eintragen, denn die “Politik” und etablierte Medizinerschaft ist bestrebt die Homöopathie zu verbieten und / oder abzuschaffen!