Kurpfuscher unterwegs

  • Ich glaube nicht das Robert Franz ein Kurpfuscher ist. Nur passt es so manchen Schulmediziner und Big Pharma nicht und ist für diese ein Dorn im Auge.
    Wenn man es so nennen darf gibt es auch unter den Ärzten so einige Kurpfuscher die im Schnellverfahren nur Antibiotika oder Schmerzmittel verschreiben. Statt nach den ursprünglichen Problemen zu suchen wird die Krankheit nur verwaltet. Und dann muss man sich fragen wo für diese 14 Semester Medizin studiert haben?
    Durch meine Borreliose war ich ja selbst 12 Jahre ein Opfer der Schulmedizin. Nach meinen Umzug im September 2009 in die Tropen habe ich hier selbst nach Alternativen gesucht und auch gefunden. Nach vielen Jahren Experimente und ausprobieren geht es mir heute wieder gut und gebe meine Erfahrungen an Betroffene weiter.
    Wie ich das geschafft habe kann man auf meiner privaten Webseite und E Book nicht nur nachlesen sondern auch sehen.
    Viele Grüße
    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Er ist gelernter Automechaniker, seine Produkte sind um nichts besser oder schlechter als Konkurrenzprodukte und er tut etwas, um erfolgreich den Berufsstand der Energetiker in Misskredit zu bringen: Er stellt durch seine Produkte Heilung in Aussicht. Teilweise sollen die Dosen in dem Produkten oder Empfehlungen zu hoch sein oder grenzen zumindest an Gesundheitsgefährdung (lt. klagender Ärztekammer) und in seinen Gruppen wird widerspruchslos empfohlen, dass man Kindern die vom Arzt verschriebenen Medikamente durch seine Produkte ersetzen soll. Besonders in Misskredit ist das Desinfektionsmittel MMS geraten.
    Egal, ob die Produkte gut oder schlecht sind, er respektiert mehrfach die rechtlichen Grenzen nicht.

  • beim Stichwort "MMS" möchte ich mich einmal einklinken. Die Bezeichnung "Desinfektionsmittel/Chlorbleiche" wird gern von den Gegnern zur Diffamierung verwendet. Dabei ist der Wirkstoff Chlordioxid ganz einfach ein Oxidans wie Wasserstoffperoxid oder kolloidales Silber. Wasserstoffperoxid kannst du in der Apotheke kaufen und zu Hause anwenden. Auf diese Mittel wird keine Hexenjagd gemacht.
    Grund ist der geringe Preis, da die Ausgangsstoffe Natriumchlorit und Salzsäure (beides natürlich verdünnt) billige Industriesubstanzen sind.


    Bei falscher Anwendung kann es bei jedem Oxidans, egal ob Chlordioxid oder Wasserstoffperoxid, zu Schäden kommen. Darüber sollte sich der Anwender natürlich im Klaren sein.


    Die Scheinheiligkeit wird auch durch die patentgeschützte Verwendung von Chlordioxid und Natriumchlorit in der Medizin belegt.
    Dieser Bericht gibt einigen Aufschluss darüber.
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Bernd,


    nachdem dieses "Wundermittel" der Pharma keinen wesentlichen Gewinn aufgrund der relativ geringen Absatzzahlen wegnehmen kann, halte ich den Ausdruck Hexenjagd für maßlos übertrieben. Auch KS wirkt im Körper giftig und kann zu entsprechenden Langzeitfolgen führen, wenn man keine Schwermetallausleitung macht.
    Es muss eh jeder selber wissen, was er seinem Körper zuführt.
    Ich rücke jedenfalls von meiner Meinung nicht ab, weil meine Erfahrung aus meiner Praxis als Kinesiologin einfach Gegenteiliges aussagt.

  • Ich glaube nicht das Robert Franz ein Kurpfuscher ist. Nur passt es so manchen Schulmediziner und Big Pharma nicht und ist für diese ein Dorn im Auge.
    Wenn man es so nennen darf gibt es auch unter den Ärzten so einige Kurpfuscher die im Schnellverfahren nur Antibiotika oder Schmerzmittel verschreiben. Statt nach den ursprünglichen Problemen zu suchen wird die Krankheit nur verwaltet. Und dann muss man sich fragen wo für diese 14 Semester Medizin studiert haben?
    Durch meine Borreliose war ich ja selbst 12 Jahre ein Opfer der Schulmedizin. Nach meinen Umzug im September 2009 in die Tropen habe ich hier selbst nach Alternativen gesucht und auch gefunden. Nach vielen Jahren Experimente und ausprobieren geht es mir heute wieder gut und gebe meine Erfahrungen an Betroffene weiter.
    Wie ich das geschafft habe kann man auf meiner privaten Webseite und E Book nicht nur nachlesen sondern auch sehen.
    Viele Grüße
    Eugen

    damit hast du zu 100% recht!

  • Hallo,


    ich sehe das auch so wie Eugen,


    Dr. Kelly Turner hat wahre Geschichten von schwer erkrankten Menschen untersucht, und die wichtigsten Punkte in ihrem Buch

    zusammen getragen, welche für die Heilung ausschlaggebend waren, obwohl sie von den Medizinern als austherapiert abgestempelt wurden


    z.B. Ernährung radikal ändern, die Kontrolle über die Gesundheit übernehmen, Kräuter und Ergänzungen und einige Punkte im psychischen Bereich (z.B. eigener Intuition folgen, unterdrückte Emotionen loslassen, positive Emotionen verstärken, soziale Unterstützung zulassen, spirituelle Verbindung vertiefen, starke Gründe für ein Leben haben)


    aus unserer Erfahrung ist die Medizin hervorragend in bestimmten Bereichen (z.B. Intensivstation, Organverpflanzung, Unfallchiurgie) aber bei vielen Problemen erfolgt nur mehr Symptombehandlung mit Medikamenten (mit tlw. kritische Nebenwirkungen)


    und hier ist es dann wichtig, dass man langsam versucht selbst die Kontrolle zu übernehmen (hinterfragen, recherchieren, Erfahrungsberichte und Bücher lesen usw.) und dann beginnt man langsam grundlegende Dinge zu ändern (Ernährung, Ergänzungen, Bewegung usw.) und wenn man dann Erfolg damit hat, getraut man sich auch Medikamente langsam abzusetzen oder sogar abzulehnen


    wir machen aber regelmässigen Kontrollen (Blutdruckmessungen, nach Arterienablagerungen, Blutwerte usw.)

    Blutdrucksenker, Cholesterinsenker und Antibiotika wird bei uns praktisch nicht mehr verwendet (nur in einzelnen Ausnahmen)


    der Erfolg gibt uns Recht und auch die eigenen Erfahrungen wie schädlich manche Medikamente sind (Bekannter hatte durch Cholesterinsenker bereits starke Gehirnbeeinträchtigungen)


    aus Sicht der Gesetzeslage sind wir dann vermutlich auch Kurpfuscher :/

    (statt Cholesterinsenker und Blutdrucksenker gesunde Ernährung und Bewegung mit einigen Ergänzungen)



    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !