Alternative Heilmethoden bei MS Harn- und Stuhl + Potenzstörung

  • Hallo,

    bin verzweifelt. Es hat sich schon einiges verbessert, seit ich das Coimbra Protokoll (hochdosierte Vit. D3 Einnahme, + einige Supplements) durchführe,

    aber ich habe immer noch starke Probleme mit dem Harn- und Stuhldrang + Potenzstörungen.

    Muss sehr oft auf die Toilette, kann es nicht verheben und wenn ich auf der Toilette bin, kann ich die Blase nicht komplett leeren.

    Habe öfters eine Verstopfung und Potenzstörungen. Traue mich kaum noch raus :-(((

    Ich weiß, dass ich mit der Therapie warten muss, aber vllt. gibt es hierfür alternative Heilmethoden (vllt. Globulis),

    die mir hier schon weiterhelfen können :-)))

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Pepo,

    neben dem hoch dosierten Vitamin D (wie hoch ist denn dein aktueller Wert?) solltest du kurzfristig noch zwei Schritte einleiten.

    Das wäre zum einen eine umfassende und komplexe Ausleitung von Schwermetallen/Entgiftung durch einen Spezialisten (Arzt/Heilpraktiker) und zum anderen die Überprüfung und gegebenenfalls Anhebung des Omega-3-Index auf 8 - 11 %. Der Körper braucht für die Bildung der Myelinschicht unter anderem Omega 3 in ausreichender Menge. Dabei sollte auch auf das Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 geachtet werden. Ideal ist 2 : 1, jedoch nicht höher als 4 : 1.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Bernd,

    danke für Deine Rückantwort. Nehme aktuell 70.000 IE täglich ein + tägl. Sport, 2l Umkehrosmose Wasser + tägl. Entspannung + Selen, Zink, B2, B-Complex, DHA-500, Magnesium und Chrom.

    Alles unter ärztlicher Aufsicht (Coimbra Arzt) mit entsprechenden Blut/Urin Untersuchugen zur Kontrolle.

    Vor 2 Jahren war ich bei einer Klinghardt Therapeutin und entgiftete mit diversen Präparaten + führte eine Dimaval Ausleitung (per Infusion) bei einem Umweltmediziner durch. Davor wurde mein Gebiss komplett saniert - Amalgam + Störfelder entfernt.

    Mein Problem ist der starke Harn- und Stuhldrang und kann es kaum verheben, die Blase entleert sich nich vollständig,

    habe öfters Verstopfung und Potenzprobleme. Gibt hierfür alternative Heilmethoden (vllt. Globuli) die hier helfen,

    bis das Coimbra Protokoll hilft? Traue mich kaum weg zu gehen.

    Liebe Grüße

    Pepo

  • Hallo Nora,


    danke. Ganz vergessen. L'Arginin nehme ich 2x morgens, 2x mittags und 2x abends.

    OPC nehme ich auch noch 1x morgens,1x mittags und 1x abends.

    Was kann ich gegen Harn- und Stuhldrang + weiteres machen?

    Gruss

    Pepo

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Pepo,


    ich kenne bei Harndrang Preisselbeersaft (Muttersaft pur bzw. auch Cranberrysaft) , allerdings nur bei Blasen und Harnwegsinfekt als Auslöser

    ob das in deinem Fall funktioniert (MS) weiss ich nicht, und halt eine darmschonende Ernährung (säurearm und basisch, z.B. nach Schaub)


    weiteres wäre ev. auch Astaxanthin stark entzündungshemmend (auch bei Darmerkrankungen)


    ich vermute aber dass du beim Coimbraprotokoll mit der Ernährung aufpassen mußt (calziumarm) , aber ev. hilft dir etwas davon weiter

    mußt halt etwas googeln ob das bei MS funktionieren könnte


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo Manfred,

    Cranberrysaft habe ich schon ausprobiert - leider ohne Erfolg.

    Eine ketogene Ernährung habe ich schon durchgeführt (war sehr gut!) und ernähre mich immer ohne Milch, kein Getreide, wenig Fleich,

    viel Gemüse.

    Natürlich achte ich beim Coimbra Protokoll auf eine Calciumarme Ernährung.

    Vieles schon probiert, aber bei meinen Problemen kein Erfolg - hoffe noch auf Globulis bis evtl. das Coimbra Protokoll hilft.


    Danke und LG Pepo

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Pepo,

    Magnesium würde die Nervenüberreaktion beruhigen, aber das nimmst ja schon

    ev. hilft auch eine andere Aufnahmeform (Magnesiumöl, Fußbäder)


    sonst fällt mir leider nichts mehr dazu ein


    LG Manfred


    PS: mich interessiert Vit.D allgemein, welcher Arzt macht in unserer Gegend das Coimbraprotokoll ?


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Manfred und natürlich auch andere Interessierte,


    hier eine Liste der Ärzte, die eine Coimbratherapie durchführen.


    coimbraprotokoll.de/protokollaerzte


    Hatte mir mal diese interessante Seite gespeichert,

    man kann ja nie wissen ........


    Gesunde Grüße


    Rowo

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • MS ist eine Umweltgifterkrankung mit allen daraus resultierenden Folgen für den Körper. Schwermetallausleitung nach Dr. Klinghardt machen!

    Die ganzen NEMs sind fein, aber ohne Ausleitung der Schadstoffe ist es fast wirkungslos.

    Falls du aus Ö bist, kann ich dir gerne weiterhelfen.

  • Hallo Manfred,


    bin bei Frau Dr. Schweiger in Freiburg - super!

    Seit dem Beginn der Therapie ging es mir besser.


    Hi Emmi, ja das stimmt. Machte eine Parasitenkur mit Papayakerne, Oreganoöl, Einläufe mit Zwiebeln, mit kolloidalem silber, usw.


    Hi Avalonis, ja das stimmt, führte bei einer Klinghardt Therapeutin eine Ausleitung durch, mit vielen Präparaten + Dimaval per Infusionen.


    Vllt. hat noch jemand weitere Globulis für meine Probleme außer Petroselinum - das teste ich ;-)


    Danke an alle für Eure Hilfe.

    LG Pepo

  • Hallo,

    versuche es gerade mit DMSO. 1 Tl. in einem Glas Wasser mit Zitrone, seit 2 Wochen jeden Tag. Manchmal muss ich längere Zeit nicht auf die Toilette und pinkeln, aber leider zu selten. Muss ansonsten weiterhin öfters pinkeln, habe einen Drang und kann es nicht verheben.

    Was sich besserte - kann länger pinkeln, die Menge, nicht nur tropfen :-)


    Gruss

    Pepo

  • Hallo Pepo,


    was Du alles versuchst...du meine Güte..


    Fang doch mal ganz unten an. Eine Darmsanierung ist nicht dasselbe wie eine Darmreinigung um mögliche Parasiten los zu werden.


    Du wirst trotz dieser vielen guten Ratschläge niemals ein durchschlagendes Ergebnis erzielen und weist Du warum? Alle guten Dinge die Du bis jetzt und auch vorher getan hast sind ausnahmslos Symptombehandlungen.


    Alle Probleme die Du hast konnten erst im idealen Milieu entstehen. Das dauert natürlich seeeehr lange.


    Dies guten Ratschäge würde ich erst nach einer Entgiftungskur mit Darmsanierung. und die dauert gute acht Wochen, einnehmen.


    Wie heißt es so schön: "Das Milieu ist alles die Mikrobe ist nichts!"


    Baue Dein Immunsystem im Darm auf - Darm gesund - Mensch gesund. Entgifte Dich mit entsprechenden natürlichen Mitteln unterstütze Deinen Körper bei diesen Vorgängen mit entsprechender Ernährung (kein Zucker, kein Alkohol, keine Milch, Rauchverbot).


    Selbst wenn Du weiter hier fragst wirst Du wieder neue Produkte empfohlen bekommen, die Du wahrscheinlich auch ausprobierst, verständlich. Es bringt Dich lediglich nicht zum endgültigen Erfolg auf Dauer.


    LG

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier