5G-Strahlung Gefahr für die Gefühle

  • Robert Sarkis-Karapetians warnt vor der Strahlung aus dem Weltall.

    Jawoll, da sind wir wieder. Mit einer neuen Panikmache. Mittlerweile wird von morgens bis abends nur noch vor irgendetwas gewarnt. Meine Güte, niemand hat jemals behauptet, das Leben sei ungefährlich.

    Mann, mann, mann - unseren Planeten gibt es jetzt schon so einige Milliönchen von Jahren und ausgerechnet jetzt droht uns eine Katastrophe nach der anderen.

    Aber wer an den Maya-Kalender glauben will ....

    Ich hätte da aber auch noch Nostradamus im Angebot.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • dass die Umkehrung der Pole am 14. oder 15. Dezember 2020 stattfinden wird.

    Die Polumkehrung wird mittlerweile auch seit 2012 propagiert, und soll jedes Jahr stattfinden, ebenso lange schon heißt es immer wieder, wir werden alle verstrahlt werden, ob nun durch starke Sonnenaktivitäten, irgendwelche Meteoriten, oder eben diesen Polwechsel, als ob der Kosmos unser Feind wäre. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich bin ja bei euch wenn ihr sagt, die KatastrophenMeldungen nicht so ernst nehmen. Sehe ich ja auch so. Ebenso denke ich wie Nelly, dass der Kosmos nicht unser Feind ist.


    Allerdings ist es ja oft so, dass starke Veränderungen auf der Welt, wie zb Völkerwanderungen ( nicht solche gemachten wie 2015 X/) oder auch enorme Unruhen u Kriege, immer auch schon mit ungewöhnlichen PlanetenKonstealltionen zu tun hatten. Auch das Klima kann sich dadurch verändern.

  • Allerdings ist es ja oft so, dass starke Veränderungen auf der Welt, wie zb Völkerwanderungen ( nicht solche gemachten wie 2015 X/ ) oder auch enorme Unruhen u Kriege, immer auch schon mit ungewöhnlichen PlanetenKonstealltionen zu tun hatten. Auch das Klima kann sich dadurch verändern.

    hier wohne ich auch zeitweilig in diesem Forum und dort kann man viele Erkenntnisse sammeln;)

    https://www.urknall-weltall-leben.de


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Lesch ist nicht der Maßstab aller Dinge, und schon gar nicht, das Universalgenie, als das er sich gerne selbst feiert.


    Allein das Hochhalten der allgemeingültigen Wissenschaften eines Urknalles, oder irgendwelcher Naturkonstanten, wie die Lichtgeschwindigkeit und die Erdanziehungskraft, die schon länger ad absurdum geführt wurden, auf was er aber nicht eingeht, macht ihn enorm unwissenschaftlich.


    Ich halte mich da lieber an Herrn Jochen Kirchhoff, unter Anderem Schöpfungsmythos Urknall: die Haupteinwände

    Der kosmische Anthropos


    da er sich jedenfalls nicht überheblich für das Maß aller Dinge hält, wie ein Herr Lesch.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lesch ist nicht der Maßstab aller Dinge, und schon gar nicht, das Universalgenie, als das er sich gerne selbst feiert.

    mag sein aber die User dort sind sehr nett und bin dort halt mal gelandet,

    Aber kein Dauergast;)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Wäre ja mal interessant zu sehen, ob, bzw. wieviele von diesen Dingern in der Nähe von diesem Gib-Gates-keine-Chance stehen. Er wohnt ja wohl irgendwo in der Nähe von Seatle im Bundestaat Washington.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Die USA ist ja auch auf der Karte, die frage ist halt nur, ob die mit der Kartenaktualisierung überhaupt hinterherkommen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Hm, guckt mal auf der Karte bei China. Wie soll ich das denn jetzt verstehen?


    Und nochwas: https://www.bfs.de/SharedDocs/…ngen/BfS/DE/2020/017.html

    "Grenzwerte schützen sicher

    Dr. Inge Paulini, Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz: "Niemand muss Angst vor Mobilfunkstrahlung haben. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Mobilfunk sind in vielen Studien sehr gut erforscht. Wir haben Grenzwerte, die uns sicher schützen, und unterhalb dieser Grenzwerte wurden bis heute keine gesundheitlichen Auswirkungen bewiesen."


    Ich kotze gleich im Strahl.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dr. Inge Paulini, Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz: "Niemand muss Angst vor Mobilfunkstrahlung haben.

    Das sieht Prof. Franz Adlkofer, Koryphäe in der Kritik zur Mobilfunkstrahlung aber entschieden anders:


    Prof. Dr. med. Franz Adlkofer: Sein letztes Interiew! Strahlung, 5G und der Lobbyismus

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • In Deutschland gibt es mittlerweile über 8700 5G Sender, in Österreich 1tausend.

    Da wurde ja während der C- Krise ganz schön was vorangetrieben, und wenn ich bedenke, daß der Biosprit immernoch nicht wieder abgeschafft wurde, kommt mir das große Kotzen.


    Wenn man nun bedenkt, daß gar nicht alle 100 Meter so ein 5 G- Sender stehen muß, sondern, daß die 5G Wellen sozusagen auf 4G wellen, die eine höhere Reichweite haben, aufgesattelt werden, kommt mir das Heulen.

    Diese Verbrechen müssen sofort aufgehalten und rückgängig gemacht werden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wie ich an anderer Stelle schon mal geschrieben hatte, wurde durch eine Gruppe von Rechtsanwälten diesbezüglich bereits ein Untersuchungsausschuss gegründet.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Erstaunlich dass das bereits 2019 war. Da war die Welt für mich noch halbwegs in Ordnung. Dabei ist sie das seit Jahren schon nicht mehr.

    Die Dinger brennen aber heftig. Hab schon mehrmals gehört, dass die in Flammen aufgehen. Ob da wohl technische Probleme die Ursachen sind? ^^

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Vermeiden kannst du das nur, wenn keine Solardingens aufs Dach kommen.

    Das ganze Strahlungsarm zu gestalten kommt sehr sehr teuer.

    Allein abgeschirmte Stromleitungen im Haus sind wahnsinnig teuer. Mittlerweile gibt es sogar Tapeten die die Strahlung abhalten sollen, die müssen aber von einem Elektiker geerdet werden, und ich frage mich dann, was mit den Fenstern und dem Fußboden ist.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Bei allem Umweltgedanken (das sind mir zuviele unbekannte drin wie das mal entsorgt wird, wo es herkommt etc.) ich würde mir so ein Ding nie auf das Dach meines Hauses bauen. Und trotz allem es entstehen Kosten und ohne Speicher was das ganze noch teurer macht bekommst du nie einen vernünftigen Eigenverbrauch hin und dann bis wann rechnet sich der Kauf.... der ganze Papierkram mit dem Finanzamt kommt ja auch noch und von der Bürokratie bis so ein Ding mal auf dem Dach ist mal ganz abgesehen.

    Inzwischen gibt es sehr gute Alternative Stromanbieter oder auch Plattformen wo man so ein erzeugten Strom direkt vom "Erzeuger" Kaufen kann, die auch nicht in Zusammenhang mt den Großen stehen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier