Serotonin Syndrom bei Trytrophan Einnahme denkbar?

  • Wenn man Tryptophan künstlich über ein Antidepressiva zu sich nimmt, dann ist ein

    Serotonin Syndrom möglich, eben so bei Serotonin erzeugenden Drogen, wie LSD!

    Über Nahrungsmittel ist das nicht möglich, weil die, die Konzentration von Tryptophan und

    Phenylanalin in der richtigen natürlichen Zusammensetzung haben. Denn wenn die Freude vorbei ist, muss wieder

    genug Dopamin, aus Phenylanalin, vorhanden sein, um wieder Aktionspotential zu haben und das Erschöpfungshormon

    Prolaktin zu verdrängen, bzw. es rück zu bauen.

    Gruß AS

  • Wichtig zum Serotonin - Einbau sind die Co- faktoren.

    Darum empfehle ich lieber das Mittel von Kyberg vital " Aminosäuren Neurostress "

    Hiervon kannst du an Tag max. 2 Beutel nehmen. Jenseits anderer Mahlzeiten!!!


    Mit derMenge an Tryptophan bist du sicher vor SS!

    Gruß Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Man kann mit dem Rosenwurz die Serotoninbildung aufpeppen!

    Wenn dann so wie Kaulli empfiehlt, als Pflanze!

    Die Pharma Industrie hat nicht das Ziel uns das Leben zu verlängern, deshalb ist in jedem Wirkstoff

    den die produzieren ein Pferdefuß eingebaut, wie zum Beispiel bei den Neuroleptika und Antidepressiva

    zum Teil Fluor, was verheerende Wirkung im Kopf hat. Hatte ich hier schon einmal aufgezeigt!

    Da gibt es dann Spezis die verkaufen das teuer und kaufen sich von dem Erlös Heroin, was zwar auch Mist,

    aber nicht diese gemeinen Nebenwirkungen hat.


    Mit jedem Eingriff in das Botenstoff System des Gehirns, kann man jedoch davon ausgehen, dass irgendwann die eigene

    Serotoninbildung, Endorphinbildung, und Dopaminbildung, also die Belohnung im Gehirn für eine gute Aktion und anschließend die Bildung von neuem Aktionspotential, in Form von Dopamin, nicht mehr funktioniert.

    Ich hatte beispielsweise das Mirtapazin bekommen, welches auch das Serotonin bilden sollte, dazu noch Risperidon.

    Nach einem Jahr und 5 Jahre danach spürte ich keinen Höhepunkt mehr nach der Liebe!

    Das sollte man auch bei starken pflanzlichen Wirkstoffen beachten. In Südamerika kauen die Indios den

    halben Tag Koka Blätter, das scheint eine ähnliche beruhigende und glücklich machende Wirkung, wie Rosenwurz zu haben.


    Wenn mir mein Körper sagt, ich kann jetzt nicht, ruh dich aus, dann mache ich das egal wie lange das dauert.

    Jeglich Steigerung der Leistung, oder Überbrückung eines Tiefes, ist als wenn ich in meinen Ferrari zusätzlich Äther reinkippe,

    dann geht der ab wie eine Rakete, aber der Motor ist früher hin. Und so ist es auch beim Menschen, man kann den Körper und auch das Gehirn zwar mit diesen Turboladern aufladen und überlisten, aber das rächt sich spätestens wenn man die Rente versucht dann vergeblich zu genießen und das viele Geld was man dann durch Höchstleistungen verdient hat zum Doktor tragen darf, oder

    vorzeitig den LIEBEN Verwandten überlassen muss!


    Gruß AS

  • Das Starterppaket. über http://www.loges-testen.de sehr günstig!

    Zuckerperle will nichts mit dem zugesetzten "Mist", wie sie sagt.

    Wenn du damit Erfolg hattest, vielleicht trotz der Zusatzstoffe, was für das Kraut spricht, das man einfach als Tee trinken kann, ein Teelöffel zum Dosieren reicht völlig und man muss Kräutertees auch nicht jeden Tag trinken, sondern kann das ruhig nach Gefühl machen.


    Rosenwurz (Rhodiola rosea) ist übrigens auch ein hübsches Steingartengewächs.

  • Hallo AS.

    Danke für die interessante Info.

    Als NEM aber durchaus denkbar, dass es in höheren Dosen zu einem SS kommt? z.B. 6g?


    LG
    Michi

    0,25 g Tryptophan/Tag benötigt man laut dem Handbuch für Biochemie, also 6 g wären da die 24 fache Menge, das entspräche

    so fast 3 Kg Hafer/Tag. Du siehst da ist schon eine Lebensmittel Grenze gesetzt.

    Vergleichbar wäre das so als wenn Du 2 Liter frisch gepressten Apfelsaft hinterschluckst, jedoch die 5 Kg Äpfel die dafür

    benötigt werden, würdest Du kaum schaffen. Auch in dem Falle kommt es zu Darm Problemen.

    Vielleicht werden die 6 g Tryptophan durch Transaminase im Körper zu anderen Aminosäuren umreagiert, jedoch wenn

    das künstliches Tryptophan ist, fehlt das natürliche Signal, weil das eigentlich totes Pulver ist!"


    Gruß AS

  • Vielen Dank für die Erklärung! Ist sehr hilfreich! :thumbup:

    LG
    Michi