Verschiedenes

  • Von Zentrum der Gesundheit halte ich leider generell nicht mehr viel, seit der Besitzer gewechselt hat. Vieles ist noch informativ, aber zu reißerisch und oft auf den eigenen Profit ausgelegt.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Von Zentrum der Gesundheit halte ich leider generell nicht mehr viel, seit der Besitzer gewechselt hat. Vieles ist noch informativ, aber zu reißerisch und oft auf den eigenen Profit ausgelegt.

    Ich dachte immer, das Zentrum der Gesundheit verkauft selber nichts, sondern schaltet nur Werbung. Hat sich das denn geändert?

  • Soweit mir bekannt ist war das schon immer so.

    "Konsequent unabhängig: Dennoch verkaufen wir selbst keinerlei Produkte, sondern stellen lediglich Werbeplatz auf unserer kostenlosen und täglich aktualisierten Webseite für solche Shops zur Verfügung, deren Sortiment unseren Kriterien entspricht. Zu diesen Kriterien gehören....


    https://www.zentrum-der-gesund…herschutz-hamburg-ia.html


    Und selbst wenn, die meisten Artikel zu Gesundheit im Netz werden von Firmen reingestellt, bzw. Blogger lassen sich auch von Firmen bezahlen, Artikel zu bewerben.

    Fast alles im Netz und auch in anderen Medien zu ist voller (oft versteckter) Werbung. Man erkennt es daran, wenn Produkte von bestimmten Firmen empfohlen werden und nicht einfach Kamillen- oder Schafgarbentee.

  • Kaulli, damit hab ich kein Problem, solange ich der Entscheider bin.


    Beratung und Vertrieb (ZdG) sind dort getrennt, vielleicht weiß Bernd näheres.


    "Framing" findest Du heute in allen Lebenslagen.


    Gruß Hannah

  • Ich halte wie Nelli vom ZDG auch nichts! wegen der auffallend örtlichem Nähe zu Effective nature und dieser Akademie, die dann sinnigerweise für beide wirbt. Luzern ist winzig . angeblich , Finanzmarkt!, sollen die 3 finanziell verflochten sein.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • "Konsequent unabhängig: Dennoch verkaufen wir selbst keinerlei Produkte, sondern stellen lediglich Werbeplatz auf unserer kostenlosen und täglich aktualisierten Webseite für solche Shops zur Verfügung, deren Sortiment unseren Kriterien entspricht.

    Ähm, mit solchen Werbeplätzen verdient man auch Geld. Also ganz aus humanitären Gründen hilft man ja nicht unbedingt.


    Außerdem stört mich an der Seite am Meißten, daß ich trotz Ad-Blocker alle paar Sekunden ein Pop Up mit der Aufforderung den Newsletter zu abbonieren bekomme. Das mag nur eine kleinigkeit sein, ich finde es pennetrant.


    Und nein, das war nicht schon immer so. Früher war die Seite einmal aufgebaut, wie ein Blog zur Information und zum Austausch der Leser über Kommentare

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Außerdem stört mich an der Seite am Meißten, daß ich trotz Ad-Blocker alle paar Sekunden ein Pop Up mit der Aufforderung den Newsletter zu abbonieren bekomme. Das mag nur eine kleinigkeit sein, ich finde es pennetrant.

    kann ich auch bestätigen Nelli.

    Nervig :rolleyes:

    LG

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

  • Manches am Rundherum mag beim Zentrum der Gesundheit mittlerweile nerven (auch mich) - grundsätzlich sind die Artikel aber informativ, inhaltlich nachvollziehbar und haben sich bisher immer erfolgreich mit anderen vertrauenswürdigen Quellen querchecken lassen.


    Ich finde es schwer genug, im Internet vertrauenswürdige Seiten zu finden. Mag sein, ich bin da vielleicht etwas übervorsichtig und misstrauisch - ich bin damit aber in der Vergangenheit immer gut gefahren, Geschriebenem nicht einfach blind zu vertrauen, sondern erst mal zu schauen, ob es sich verifizieren lässt.


    Auf diese Art habe ich mir eine Hand voll Informationsquellen zusammengetragen, die ich grundsätzlich als vertrauenswürdig(er) einstufe und die ich bei Recherchen bevorzugt benutze.


    Vollkommen "unabhängig" ist sicher keine einzige dieser Informationsquellen - ausschließlich aus reiner Menschenfreude wird wohl keine einzige dieser Seiten betrieben. Aber die Qualität von Informationen ist in meinen Augen nicht automatisch abhängig davon, dass mit einer Website jaaa kein Geld verdient werden darf.


    Solange sich die Qualität der Informationen nicht verschlechtert, wird Zentrum der Gesundheit weiterhin neben den Websites von René Gräber eine meiner Hauptinformationsquellen bleiben.

  • ...Solange sich die Qualität der Informationen nicht verschlechtert, wird Zentrum der Gesundheit weiterhin neben den Websites von René Gräber eine meiner Hauptinformationsquellen bleiben.

    ich sehe das ähnlich.

    Ich lese seit langem die Seiten von René Gräber, lese auch Zentrum der Gesundheit, natürlich auch die Seiten der Schulmedizin, private Seiten von Bloggern, Seiten aus den USA, z.B. Mike Adams von natural news oder anderen Teilen der Welt und natürlich auch sogenannte "Verschwörungsseiten", ... am Ende bilde ich mir dann meine eigene Meinung.


    Ich lese sogar wikipedia, scienceblogs, psiram und die skeptiker, obwohl ich weiß, dass, wenn es um alternative Medizin geht, die Seiten sehr einseitig und manipulativ schreiben, aber man sollte wissen, was man nicht bedenkenlos glauben soll.

    Auf diesen Seiten hab ich gelernt, das was am meisten bekämpft wird, sich oft als sehr wirksam herausstellt, warum sonst würde man es bekämpfen? Man darf halt nicht alles glauben, was wo schwarz auf weiß steht, egal, ob das sogenannte Fachleute oder nicht sind.