Flüssiges Eisen bessere Absorption?

  • Ansonsten Mal Blutwerte, Transferritin, Ferritin, Gesamteisen und ganz wichtig dazu CRP abnehmen lassen. Der Körper funktioniert nur mit Eisen, ist für den Sauerstofftransport und die Energiegewinnung in den Mitochondrien, den Stoffwechsel, dass gesamte Organismus, unabdingbar.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ohne Eisen keine Leistung. Das essenzielle Spurenelement Eisen ist ein wichtiger Bestandteil zahlreicher Enzyme und als solches an vielen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Die bekannteste und wichtigste Aufgabe kommt dem Sauerstofftransport bzw. ... Ohne Eisen würden unsere Mitochondrien keine Energie produzieren.


    https://fet-ev.eu/eisen/

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • DrMedico  underwater90

    Wenn Frau Eisenmangel und Augenringe hätte, würdet ihr erstmal euch auf die Suche machen "Warum".

    Weshalb nicht bei Euch selber auch? Schon seltsam, dass es Männern hieran mangelt!

    - unbekannte Blutungen im Körper,

    - Stress raubt Mins incl.Eisen,

    - Vit.B12 - Mangel

    - Vit.C- Status

    - whorst case: im Organ für die Erythopoese = Niere gibt es Probleme

  • Nein, bei mir war es jahrelang Diarrhö. Außerdem schrieb ich doch oben, Blutspende (500ml). Und wer wenig oder gar kein Fleisch isst, kann ebenso in einen Mangel geraten. Fleisch hat eben eine viel bessere Quelle u. Verwertung für/von Eisen. Vitamin B12 nahm ich haufenweise, bringt etwas in Bezug auf die Erythrozyten, füllt aber nicht die Eisenspeicher (Ferritin) auf! Also nicht verwechseln.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bringt ja nichts wenn der Eisenspeicher kaum was davon hat. Man kann eine hohe Anzahl an Erythrozyten haben aber einen niedrigen Ferritin-Wert.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Es ging zu Beginn dieser Diskussion um die Gründe von Eisenmangel und B12- Mangel wäre einer davon.

    Wenn bi- oder sogar multicausal begründet, muss man auch so agieren.

    Wieso aber bekommst du bei Diarrhöen - ohne Blutbeimengung!- Eisenmangel?

    K, Mg würde ich ja verstehen.

  • Hier geht es um Ferritin = Eisenspeicher und das hat mit Vitamin B12 Mangel 0,0000 zutun! Und NEIN ich hatte nie B12 Mangel und NEIN B12 füllt kein Eisen auf.


    Bei Diarrhöe verliert der Körper allgemein wichtige Mineralien, Spurenelemente usw., weiter oben schrieb ich kein Fleisch mehr, einseitige Ernährung....

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dass es die Absorbtion von Eisen fördert, ähnlich wie Vitamin C stimmt, nie und nimmer kann aber Vitamin B12 im Alleingang den Eisenspeicher (Ferritin) auffüllen.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe einen Bekannten, dessen Freundin schwanger ist, und Eisen hochdosiert ? nimmt (in Tablettenform).


    Jetzt hat er irgendwo gelesen das man in diesem Fall kein Magnesium nehmen sollte:/Stimmt das? Ist mir neu.

    Ich habe zu Vitamin D3 K2 und eben Magnesium zusätzlich geraten.


    Ihr Immunsystem ist sehr schlecht. Sie hatte neulich auch Herpes.



    Liebe Grüße

    Nora

  • Also wie viel nimmt sie denn? Meistens sind es 70-75 mg Eisen Pro Tablette wenn ich mich richtig erinnere. Das ist viel zu viel auf einmal. Außerdem sind Tabletten manchmal nicht optimal. Die Magenentleerung findet alle 5-6 Stunden statt und einige Tabletten werden in dieser Zeit nicht aufgelöst. Bekommt sie Verstopfung? Zudem sollte geschaut werden, was für ein Eisen. Normalerweise ist es Eisensulfat und diese Form ist sehr gut resorbierbar.


    Hab auch gelesen, dass Magnesium die Aufnahme von Eisen hemmen kann.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo,


    ich nehme Eisen von VISPURA, darin Vitamin B12, Vitamin C, Folsäure, Histidin usw.


    20mg Eisen täglich als Nahrungsergänzungsmittel reichen vollkommen aus.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico