Corona - Maskenpflicht - Gedanken und Tipps

  • etzt wo das Wetter wieder so schön ist gibts kein Halten mehr.

    Man muss nur aus dem Fenster schauen und sieht Verstöße.

    ist aber überall so habe ich gesehen und ich denke das Thema Corona wird sich in Luft auflösen.

    Oder zumindest die Masken wird keiner mehr tragen.

    Merkel und Co gibt doch auch schon klein-bei weil sie merken es bringt eh nichts mehr.

    Oder wir kriegen den 3 knallharten Nock-out und werden wieder eingesperrt .

    Bei dem Wetter lässt sich das nur keiner mehr gefallen.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Jetzt kommen ja so Nachrichten, das sich irgendwelche Poltiker bei der Impfung vordrängeln.

    Wahrscheinlich wollen sie jetzt wieder suggerieren, dass Impfung ja so toll ist, dass sich sogar die hohen Tiere hin vordrängeln und Lieschen Müller will es dann auch.

    Zu dumm, dass ich nicht Lieschen Müller bin.

    Und mich interessiert es privat gar nicht was Murzel und Co sagen.

    Ich trage nur den Maulkorb um Nahrung zu besorgen.

    Ich mache nicht mit bei der Pandemie.

    Mann, fast 7,8 Millarden Menschen auf der Welt und etwas über 2 Millionen Tote weltweit im Zusammenhang mit C. in einen Jahr.

    Wo ist das denn eine Pandemie?

    In China hätte es alleine Millionen Tote geben müssen, wenn es wahr wäre.

  • Mann, fast 7,8 Millarden Menschen auf der Welt und etwas über 2 Millionen Tote weltweit im Zusammenhang mit C. in einen Jahr.

    Wo ist das denn eine Pandemie?

    In China hätte es alleine Millionen Tote geben müssen, wenn es wahr wäre.

    Stimmt auffallend. Umgerechnet sind das 0,025% der Weltbevölkerung, die an oder mit der Mikrobe gestorben sind.

    Oder anders ausgedrückt wären das umgerechnet etwas mehr als die Einwohner Hamburgs, in Relation zur Weltbevölkerung.


    Eigentlich eine gute Argumentationshilfe für Rosa.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Stimmt auffallend. Umgerechnet sind das 0,025% der Weltbevölkerung, die an oder mit der Mikrobe gestorben sind.

    An welcher denn, wenn es die normale Grippe plötzlich nicht mehr gibt? Achja, stimmt, das hatte ich vergessen, die Grippe wurde ja dank der tollen Maßnahmen und weil viele im Oktober artig bei der Gruppeimpfung waren, ausgerottet. Ein Hoch auf unsere Retter.


    Ich nenne das nur noch Panikmie, anders kann ich es nicht mehr ertragen, wenn ich beim Einkaufen mal wieder wie eine Aussätzige umgangen werde, und wenn ich dann doch den Weg zu kreuzen drohe, mit aufgerissenen entsetzen Augen und Handzeichen auf die eigene Maske, gemaßregelt werden soll.

    Panik schaltet ja das Denkvermögen aus, vor Allem, wenn man dann eine von den 3 FFP2 Masken, die am Autospiegel hängen, auswählt, um sie sich ganz firsch aufzusetzen, noch bevor man das Auto öffnet.


    Heute sind es die Maskenlosen, und morgen werden die gekennzeichneten Ungeimpften mit der Mistgabel gejagt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • An welcher denn, wenn es die normale Grippe plötzlich nicht mehr gibt?

    Tja, mein Fehler. Ich wollte - an oder mit der Mikrobe gestorben - in Anführungszeichen setzen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich hatte es auch so verstanden, und wollte dich nur ein wenig fruzzeln. ;)

    Nein, eigentlich wollte ich den Mikroben- Irrsinn untermauern und begründen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo nur so zur Info:


    die Wahrheit über Pill Gates - er hat schon einen hohen Energielevel; dieser ist aber nicht sozial, an dem Wohlergehen der vielen Menschen und deren Gesundheit ausgerichtet; bzw. an gesunden Arbeits- und Lebensbedingungen für die abhängig Beschäftigten. Ich hatte seinen Auftritt im Interview mit Maischberger angesehen.


    The Truth About Bill Gates

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Zu den "angeblich" gesponserten Masken hier meine Erfahrungen in der Apotheke und den Lieferketten zur aufwändigen Überprüfen der Unschädlichkeit der Masken:


    Ich werde jedenfalls morgen noch mal in die Apotheke gehen dürfen, um zu versuchen, die angeblich gesponserten 2 * 6 FFP2 Masken (Zuzahlung 4,00 EURO) umzutauschen, bzw. zurückzugeben.


    Im Januar erhielt ich 3 zertifizierte mit dem CE149.200 ... , in Deutschland hergestellt ... , als ich andere Heilmittel dort kaufte.


    Da ich ja nur mit Maske zum Einkaufen zugelassen werde, möchte ich das immer so schnell wie möglich hinter mich bringen und da es mit Maske und Brille alles sofort korrekt nachzuprüfen sowieso sehr umständlich wird, habe ich gestern die 2 *6 Masken zunächst einfach mal so ohne weitere Überprüfung mitgenommen.


    Nun habe ich mir Masken andrehen lassen, die in China hergestellt wurden, das Prüfinstitut sich in der Türkei befindet und durch eine im Haveland ansässige GmbH in Deutschland vertrieben wird - soviel zu der Überprüfbarkeit von langen Lieferketten und dem Aufwand, den ich als Verbraucher hierzu betreiben muss, ohne wirklich etwas definitiv überprüfen zu können.


    Vielleicht kann ich den Herstellern in Deutschland auch nicht wirklich vertrauen und doch vertraue ich diesen mehr als denen in China und auch vertraue ich der Dekra mehr als den Prüfinstituten in der Türkei. Wenn ich noch berufstätig wäre, hätte ich wahrscheinlich diesen Zeitaufwand, um diese Daten über die Seite der Ministerien usw. herauszufinden, gar nicht zur Verfügung gehabt und das soll für mich als Verbraucher günstig sein!


    Und die Apothekenmitarbeiterin hat mir erst auf Nachfrage eine Quittung für diese 4,00 EURO Zuzahlung mit der Bemerkung herausgegeben, diese könnte ich sowieso nicht von der Steuer absetzen.


    Besser: sie hätte mir von sich aus zusätzlich einen Prüfbericht gezeigt.


    Es ist wohl nicht so erstaunlich, dass viele Konsumenten hierzu diesen Aufwand nicht betreiben wollen/können.


    Die Widersprüche und Schädigungen durch unsere globale internationale Wirtschafts- und Lebensweise spitzen sich zu. Deshalb versuchen die eigentlichen

    Profiteure dieser Wirtschafts- und Lebensweise durch immer brutalere Einschränkung der großen Masse an Menschen sich diese Privilegien zu erhalten - abstrakt theoretisch häufig den Kapitalismus (ja wo ist er denn - wie kann ich ihn sehen... ) dafür verantwortlich zu machen, hilft nicht, sondern verschleiert eher. Wichtig wäre, die Akteure festzumachen und verantwortlich zu machen, die sich so sehr dafür einsetzen, diese Bedingungen aufrecht zu erhalten und bereit sind, dafür, irrational jede Grausamkeit gegenüber Mensch und Natur auszuführen.

  • Nun habe ich mir Masken andrehen lassen, die in China hergestellt wurden

    Vlielleicht kannst du ja den Artikel des Umweltinstitut Hamburg, die die Masken auf Schadstoffe geprüft und als chemischen Sondermüll bezeichnet haben, ausdrucken und der Apothekerin vorlegen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • jetzt traue ich mich doch noch einmal Quellen zu den angebotenen FFP2-Masken hier zu nennen.


    Viele FFp2-masken mit derselben Prüfstellen-Nummer - warum?

    br.de/nachrichten/wirtschaft/warum-viele-ffp2-masken-die-nummer-derselben-pruefstelle-tragen,SMpT5UI


    Schädliche Stoffe in Schutzmasken


    Worauf kommt es bei der Auswahl von Schutzmasken an?


    Datenbank - gefährliche Produkte in Deutschland


    "Eine Regierung in einem sich demokratisch nennenden Staat muss absetzbar sein."


    Schönen Abend für uns alle.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das ist Wischiwaschi. Denn die berufen sich auf das CE- Siegel, welches bei den FFP2 Masken allerdings nur nach Prüfung des Atemwiderstandes erteilt wurde.

    Außerdem sind die ganzen Masken die man derzeit erhalten kann aus China, und auf der Verpackung steht "Non medical Product"


    Ach und diese Datenbank schreibt auch nur, daß die Masken nichts taugen, in Bezug auf Schutzwirkung, nichts von Schadstoffen.


    Ich beziehe mcih dann lieber hierauf, anstatt dem Gewäsch der öffentlich rechtlichen zwangsfinanzierten Medienanstalten.

    https://www.heise.de/tp/featur…t-im-Gesicht-5055786.html

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Sei nicht so heftig Nelli; bei in dem von dir genannten Forum würde ich dir jetzt das Smiley hypocritical beifügen.


    Dort bin ich häufiger als hier und kannte deine Quelle; allerdings werde ich in diesem Forum auch des öfteren gesperrt, manchmal sogar dann, wenn ich oder andere Foristen dort von Politikern gesprochene Worte zitieren - oder ich lande mit meinen Äußerungen auf der Trollwiese und nur wischiwaschi ist es auch nicht, denn ich habe wohl in der Datenbank herausgefunden, dass die KN95 Masken, die mir die Apotheke am Beginn der Corona-Propaganda für EURO 47,00 mit 5 Masken verkauft hat zu den wohl nicht zulässigen Produkten gehören; es kann aber sein, dass man hierzu auf meinen genannten Quellen sich weiter Klicken und die entsprechenden Maskenbezeichnungen angeben muss - so unabhängig wie du denkst, ist das von dir genannte Forum nicht.


    Irgendjemand hat auch ein Video erstellt, wie er die Masken auf beides überprüft (auf Atemwiderstand, Durchlässigkeit und Schadstoffe); in der Sendung WISO (ZDF-Mediathek) gibt es wohl Informationen dazu.


    Ich habe zur Maskenfrage noch keine Lösung für mich gefunden - jedenfalls die gekauften FFP2-masken werde ich nicht beim Einkauf tragen. Vielleicht versuche ich mich darauf einzustellen mehr online einzukaufen und liefern zu lassen.


    Was Du in deinem ersten Absatz sagst, ist übrigens auf jeden Fall in einer der von mir genannten Quellen aufgeführt; da bin ich ganz sicher. Weißt Du, mir ist nicht daran gelegen, auf solchen Wettlauf, wer das bessere herausfindet. So schwarz-weiß ist die Welt nun mal nicht und ja ich bin über deinen Ton verärgert; das verfliegt allerdings bei mir meist wieder schnell - und eine gewisse Vorsicht mit den Quellenangaben habe ich inzwischen auch.

  • Andere Foren interessieren mich nicht mehr so groß, und wenn ich irgendwo gesperrt werden würde, weil ich schreibe, wie mir die Goschn gewachsen ist, würde ich dort auch nicht mehr reinschauen.


    Was Du in deinem ersten Absatz sagst, ist übrigens auf jeden Fall in einer der von mir genannten Quellen aufgeführt; da bin ich ganz siche

    Ja, ist es, aber es wird beschwichtigt, daß es ja jetzt nicht mehr so häufig vorkommt.


    Weißt Du, mir ist nicht daran gelegen, auf solchen Wettlauf, wer das bessere herausfindet.

    Mir auch nicht. Mir geht es darum, mich zu informieren, und andere zu informieren.


    ja ich bin über deinen Ton verärgert;

    Es war nicht meine Absicht dich zu verärgern, ich wollte nur meine Verärgerung über die ÖR zum Ausdruck bringen, da ja nun auch Stiftung Warentest die Masken als völlig unbedenktlich beurteilt hat.

    denn ich habe wohl in der Datenbank herausgefunden, dass die KN95 Masken, die mir die Apotheke am Beginn der Corona-Propaganda für EURO 47,00 mit 5 Masken verkauft hat zu den wohl nicht zulässigen Produkten gehören; es kann aber sein, dass man hierzu auf meinen genannten Quellen sich weiter Klicken und die entsprechenden Maskenbezeichnungen angeben muss

    Und ich habe lediglich angemerkt, daß wenn du auf der Datenbank weiterklickst, also auf die entsprechenden Masken (ich habe mindestens 20 angeschaut) dort lediglich steht, daß sie gefährlich sind, weil sie nicht der Norm des Schutzes entsprechen. Da steht nirgendwo etwas von schädlichen inhaltsstoffen, und so weiter.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Warum geht ihr nicht mal ohne Masken einkaufen? Ich hatte anfangs Skrupel und habe mich dann abgehetzt. Inzwischen gucken nur manche Leute blöd, es hat mich aber noch niemand angequatscht, warum ich keine Maske trage. Wenn ein Verkäufer was sagt, sage ich einfach, dass ich eine Befreiung habe. Diese musste ich auch noch nie vorzeigen. Oder du sagst, du bist damit schon umgekippt und hast dir den Kopf angeschlagen. Was ist dann? Da wird niemand dafür haften, der Laden nicht und die Regierung nicht. Du haftest selber dafür und das Risiko kannst du nicht inkauf nehmen. Einzig beim Bäcker setze ich die Maske auf, da bin ich auch gleich wieder draußen.

  • es hat mich aber noch niemand angequatscht, warum ich keine Maske trage.

    Tja, dann hast du wohl die passende Ausstrahlung. Ich habe die nicht, und werde überall angefeindet, gerade jetzt wo alle diesen Hundemaulkorb tragen.

    Auch stehen neuerdings Ordnungsamtleute am Eingang in den Läden.

    Das mit der Haftung habe ich auch schon erklärt, ebenso, daß die sich strafbar machen, wenn sie meinen Attest sehen wollen. Das dürfen die gar nicht, aber sie kapieren es scheinbar nicht.


    Und ich habe einen Attest, aber ich gehe oft auf Kampfkurs, weil ich einfach keine Lust habe den ständig vorzuzeigen. Am Schlimmsten sind die anderen einkaufenden Menschen.

    Übrigens hatte der Södolf neulich in den Raum geworfen, daß so ein Attest jeden Monat neu erstellt sein sollte.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nun man könnte zum Beispiel die Ärzte die einen Attest ausgestellt haben, überprüfen und der Gefälligkeit bezichtigen, und dann bekommst du nächsten Monat keinen Attest mehr. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich muss meine Mutter nochmal besuchen. Würdet ihr euch testen lassen? Getestete dürfen rein zum Angehörigen, sonst nicht. Ich war doch letzte Woche draußen gestanden und meine Mutter drin 2 Meter vor dem Fenster. Ich möchte sie, bevor ich weg ziehe, schon nochmal sprechen können, sodass sie mich versteht! ;(

  • Mußt du denn, selbst wenn der Test negativ wäre, trotzdem mit Maske rein?


    Wenn nicht, würde ich einen Spucktest machen, nix mit Stäbchen irgendwo rumkiekeln.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wenn's keinen Spucktest gibt ... hm ... schwierig. Testen die direkt da im Heim oder musst du zum Arzt?

    Also ich glaube für meine Mutter würde ich es dann tatsächlich mal machen lassen. Wenn es deine letzte Möglichkeit ist, sie zu sprechen. Ansonsten mit Telefon vorm Fenster?

    Ach man, das ist alles nicht so einfach. ;(

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier