• https://www.wochenblick.at/gef…aebchen-von-corona-tests/


    Dieses Ethylenoxid auf den Teststäbchen ist allerdings immer noch ein Thema, das man nicht so ganz aus den Augen lassen sollte. Bekanntlich macht die Menge das Gift, aber eben da ist ja jetzt das Problem bei Kindern, die sich 2 bis 3 mal in der Woche selbst testen sollen.


    Ich wusste gar nicht, dass ausgerechnet die Grünen das MedizinprodukteGesetz geändert haben und dadurch die Überprüfung vor Inverkehrbringen solcher Produkte verboten ist.


    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Bekanntlich macht die Menge das Gift,

    Ich mag dieses Argument einfach nicht, und mochte es noch nie. Erstens wegen den Kindern und der Tatsache, daß jeder Mensch individuell reagiert, und zweitens, ich würde auch nicht freiwillig 8 Tollkirschen essen, obwohl 10 für einen Erwachsenen Mensch tödlich sein können.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • n-tv.de/regionales/sachsen/Hinweis-auf-Verunreinigung-Stadt-tauscht-Schnelltests-aus-article22454348.html


    "Hinweis auf Verunreinigung- Stadt tauscht Schnelltests aus"

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • t-online.de/region/leipzig/news/id_89758052/leipzig-stadt-setzt-corona-tests-wegen-verunreinigungen-aus.html


    Stadt Leipzig setzt Corona Tests wegen Verunreinigungen aus.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • man kann ja mal Theorien aufstellen, was, ausser erhöhte Zahlen, diese ganze Testerei überhaupt soll. Und weiter kann man mal einfach so rumspinnen und sich überlegen, was diese seltsamen Fäden ausser Fäden denn noch so sein könnten.


    https://www.legitim.ch/post/jo…s-pcr-test-geimpft-werden


    Spinnerei? Wahrscheinlich.

    Aber es gibt bereits wurmartige Roboter auf Größe eines Staubkornes, die auch durch den Körper wandern könnten.


    https://robotics.sciencemag.org/content/4/33/eaax7329


    Wenn ich mir das anschaue, stellt sich mir die Frage, wofür werden eigentlich noch so die Forschungsgelder verpulvert. Gibt es nichts sinnvolleres?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Meine Friseuse wollte heute doch ernsthaft, dass ich mich über mein Smartphone mit einem Code beim Gesundheitsamt registriere. Natürlich habe ich abgelehnt. Dann würde sie das halt machen!

    Wenn ich nicht so darauf angewiesen wäre, hätte ich den Laden sofort verlassen. Sie wird mich in Zukunft auf keinen Fall mehr sehen, denn sie will bald diese Test's einführen und regte sich auch über die "Aluhutträger" fürchterlich auf. Die ist sowas von gehirngewaschen und zieht ihr Ding voll durch.

    Hoffe, ich finde einen guten Friseurladen, der diese Spielchen nicht mitmacht!

  • Hoffe, ich finde einen guten Friseurladen, der diese Spielchen nicht mitmacht!

    Vielleicht hilft Dir die Seite von animap. Habe ich gestern im Netz gefunden. Bisher gibt es auf der Seite fast 3.000 Anbieter, die ausdrücklich auf einen Impf- und Testausweis verzichten. Dazu gehören unter anderem auch Heilpraktiker usw.:


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Das hatte ich gestern schon irgendwo hier geteilt, aber man kann es nicht oft genug zeigen.

    Ich habe mittlerweile auch gezielt mehrere kleine Geschäfte die ich gerne besuche angeschrieben, wie es ihrer Meinung nach weiter gehen soll, und ob sie sich dort eintragen lassen würden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hoffe, ich finde einen guten Friseurladen, der diese Spielchen nicht mitmacht!

    Meine schreibt nur Adresse auf.

    Hat aber meine Haare nicht gewaschen.

    Warum auch? Ich wohne um die Ecke und mache das vorher selber.

    Sie hat auch in Problem mit den Hysterikern.

    Also komm zu meiner.

  • Die Probleme habe ich zum Glück schon lange nicht mehr. Ich brauche den ganzen Chemiekram nicht, und meine Haare wachsen eben. Ich überlege nur noch mir so eine Schlafhaube zu nähen. :D


    Als mein Mann das letzte mal vor 3 Jahren vom Friseur kam, hat er gestunken, als käme er aus dem Puff. <X

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Die Probleme habe ich zum Glück schon lange nicht mehr. Ich brauche den ganzen Chemiekram nicht, und meine Haare wachsen eben. Ich überlege nur noch mir so eine Schlafhaube zu nähen. :D

    wer braucht denn heute noch einen Friseur?:/

    Als ich mal vor Jahren mal beim Friseur war, kam ich raus wie Alma Hoppe.

    So hatte ich mir das nicht gedacht.

    Mein Mann ist dann an mir dann vorbei gegangen als er mich abholen wollte weil er mich nicht mehr erkannte .:D

    Seit dem Tag bin ich traumatisiert und schneide meine langen Haare lieber selber.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Was für einen Chemiekram?

    Haare schneidet man mit einer Schere.

    Und die Nachbarin wird gerade mit Haarspray eingesprüht, oder die Haare werden gefärbt.

    Aber von der Parfumdosis allein reicht mir schon das Shampoo was manche dort drauf gepackt bekommen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Und die Nachbarin wird gerade mit Haarspray eingesprüht, oder die Haare werden gefärbt.

    Aber von der Parfumdosis allein reicht mir schon das Shampoo was manche dort drauf gepackt bekommen.

    Igitt. Haarspray geht gar nicht.

    So eine fest betonierte Frisur wie in den 80ern.🤮

    Aber Tönung muss sein. Mache ich selber.

    Dafür lasse ich keine Kunstnägel machen, obwohl schön sehen French Nails ja aus.

    Mit Düften habe ich auch ein Problem.

    Kommt nicht immer gut.


    Nee, im Moment muss man sich die Leute raus picken, die nicht den Corona Wahn verfallen sind.

    Bei unserer Poststelle sind die ganz ja hysterisch.:wacko:

  • Als mein Mann das letzte mal vor 3 Jahren vom Friseur kam, hat er gestunken, als käme er aus dem Puff. <X

    Woher weißt Du denn, wie es dort riecht? :whistling:

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier