• Hey Leute habe seit ca 6 Monaten einen Talg Knoten im Scheidenbereich (innere Schamlippe) gibt es eine natürliche Art und Weise diesen wieder los zu werden er ist ca. Erbsengroß und ich wäre für jeden Ratschlag dankbar! 🙏🏻

    Ps: ausdrücken is eher schmerzhaft also Nein 😉

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hey.

    Bitte niemals ausdrücken - das tut nicht nur weh sondern fördert auch Infektionen.

    Also - aushalten und mit viiiiel Kokosöl behandeln. Nach dem Duschen einen guten Klacks drauftun - Gute Besserung <3.

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Wenn dieser Talgknoten an einer anderen Hautobefläche wäre könnte man diesen mit einer Alternativen Tinktur behandeln.

    Aber hier wie du beschreibst wäre unbedingt ratsam, es unverzüglich von einen Frauenarzt abklären zu lassen.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Med, wenn Du die Talgblase nicht ausdrücken möchtest weil das zu schmerzhaft ist kannst Du mit einer sauberen Nadel oder einer Pinzette die Spitze etwas öffnen. dann geht es leichter. Anschließend ein Kamillesitzbad. Mit viel Vitamin C und Zink innerlich kannst Du die Abheilung beschleunigen. LG

  • Hey Leute habe seit ca 6 Monaten einen Talg Knoten im Scheidenbereich (innere Schamlippe) gibt es eine natürliche Art und Weise diesen wieder los zu werden er ist ca. Erbsengroß und ich wäre für jeden Ratschlag dankbar! 🙏🏻

    Ps: ausdrücken is eher schmerzhaft also Nein 😉

    Furunkel kann jedem passieren, ..nicht drücken..entweder Zugsalbe oder sich mal mit DMSO zu beschäftigen oder falls zu gross.aufschnippeln lassen..