Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Und es geht weiter mit dem Affen-Zirkus:rolleyes:

    Dieses mal müssen wir uns übrigens nicht an Christian Drosten wenden, sondern an unsere neue Kroyphäe, wie es "die Zeit" ausgemacht hat, Gerd Sutter.

    Ganz bescheiden sagt er der "Zeit" gleich zu Beginn des Telefonats:

    Er sei von Haus aus Pockenvirologe, deshalb sei das hier jetzt auch sein Thema: Affenpocken in Deutschland. Er forscht seit Jahrzehnten an Impfstoffen und beobachtet für die Weltgesundheitsorganisation unter anderem die Ausbreitung von verschiedenen Pockenviren, die in Säugetieren vorkommen. Dazu zählen auch die Affenpocken.

    Damit man sich dann direkt selbst diagnostizieren kann und die Notaufnahmen nicht geflutet werden, stellt der BR in seinem Artikel auch sofort Bilder ein.

    Hoffentlich wird der normale Pickel jetzt nicht umgedeutet – viel Kraft dem jetzt schon überlasteten Gesundheitspersonal.

    Im nachfolgenden Link ist der sehr gute, wirklich sehenswerte Vortrag von Paul Schreyer enthalten. Das Video hatte ich schon vor sehr langer Zeit ins Forum gesetzt, glaube jedoch, daß es sich nur wenige angesehen haben, da es über 1 Stunde geht.


    https://corona-blog.net/2022/0…erwaegung-gezogen-werden/

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Lissy Rette sich wer kann! Der nächste Tierarzt darf ans Ruder


    "2003 wurde er Direktor und Professor in der Abteilung Virologie des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen. 2009 wurde er ordentlicher Professor für Virologie in der Abteilung Veterinärmedizin der LMU.

    Sein Hauptforschungsgebiet ist die Impfstoffentwicklung auf mit dem Modified-Vaccinia-Ankara-Virus (MVA) – einem harmlosen Pockenvirus – als Vektor und die Verhinderung von zoonotischen und durch Übersprung von anderen Tierarten neu in Entstehung begriffenen Epidemien (z. B. Vogelgrippe, MERS-CoV, West-Nil-Virus, Orthopoxvirus). In diesem Zusammenhang untersucht er, wie Pockenviren und andere Viren der Immunantwort (Angeborene Immunantwort, Adaptive Immunantwort) des Menschen entgehen bzw. sich an diese anpassen. So untersuchte er auch die Mechanismen der Immunantwort in Maus-Modellen von Pockenviren."


    Steht unter Anderem auf Wikiblödia üder den Herr.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Hoffentlich wird der normale Pickel jetzt nicht umgedeutet – viel Kraft dem jetzt schon überlasteten Gesundheitspersonal.

    Lissy, danke für den "Lacher zum Wochenende". Schlimmer geht's nimmer.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Russian Ops in Ukraine - Ukraine Losing M777 Howitzers, Continues Losing Ground in Donbas

    Leider keine Untertitel


    1. Ukrainian militants in the Azovstal steel works have unconditionally surrendered numbering between hundreds (current Red Cross count) to thousands according to Russian sources; 2. Mariupol has been secured by Russia since mid to late-April - Ukraine finally admits however that its “combat operations” have fully ended; 3. Russia continues to make progress in the Donbas region - Ukrainian forces are being encircled in Severodonestsk and Lysychansk - the salient around Papasnya is expanding both west and north as part of this major encirclement; 4. Pentagon admits Russia still poses the majority of its combat power - possess a “numerical advantage” over Ukraine - and is making “slow, uneven” progress, but progress nonetheless; 5. Kharkov “offensive” has either stalled or is in the process of being rolled back; 6. US M777 howitzers have been found, tracked, targeted, and destroyed by Russian forces; 7. Additional attempts to send heavy weapons will face similar technical, tactical, strategic, and manpower challenges;


    1. Ukrainische Militante in den Stahlwerken von Azovstal haben laut russischen Quellen ihre Zahl zwischen Hunderten (aktuelle Rotkreuz-Zählung) und Tausenden bedingungslos aufgegeben;
    2. Mariupol ist seit Mitte bis Ende April von Russland gesichert – die Ukraine gibt jedoch endlich zu, dass ihre „Kampfoperationen“ vollständig beendet sind;
    3. Russland macht weiterhin Fortschritte in der Donbass-Region – ukrainische Streitkräfte werden in Sewerodonestsk und Lysychansk eingekreist – der Vorsprung um Papasnya dehnt sich als Teil dieser großen Einkreisung sowohl nach Westen als auch nach Norden aus;
    4. Das Pentagon gibt zu, dass Russland immer noch die Mehrheit seiner Kampfkraft stellt – einen „numerischen Vorteil“ gegenüber der Ukraine besitzt – und „langsame, ungleichmäßige“ Fortschritte macht, aber dennoch Fortschritte macht;
    5. Die „Offensive“ von Charkow ist entweder ins Stocken geraten oder wird gerade zurückgefahren;

    6. US-M777-Haubitzen wurden von russischen Streitkräften gefunden, verfolgt, angegriffen und zerstört;
    7. Zusätzliche Versuche, schwere Waffen zu schicken, werden mit ähnlichen technischen, taktischen, strategischen und personellen Herausforderungen konfrontiert sein;


    Better analysis than all the overpaid ‘military analysts’ and retired generals that come on western MSM and tell us that Russia is losing and its military has been mostly destroyed..😏 this guy is a credit to military analysis .. 🙂

    Bessere Analyse als all die überbezahlten „Militäranalytiker“ und pensionierten Generäle, die auf westliche MSM kommen und uns sagen, dass Russland verliert und sein Militär größtenteils zerstört wurde

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Zu 4. ist es doch interessant festzustellen, dass sich vor einigen Wochen um die 1.300 ukrainische Marinesoldaten aus dem Komplex ergeben hatten, die teils noch in der UdSSR ausgebildet wurden und bis gestern weitere 2.439 Asows, Söldner und ukrainisches Militär. Ob es noch weitere gab, weiß ich nicht.


    Das alleine sind aber schon 3.739 kampfbereite Mann, die in in Asovstal saßen und sich ergeben haben. Dazu kommt eine unbekannt Anzahl die im letzten Monat getötet wurden. Entweder von den eigenen Leuten, wegen Schießbefehl bei Flucht oder von den RF, wegen Kampfhandlungen. Gleichzeitig hatten sich viele Asows wochenlang in Häusern und Kellern versteckt oder versucht in Frauenkleidern zu fliehen. So dass sehr viel Kleinarbeit nötig war.

    Die RF, die die letzten Wochen Asovstal bewachten, wären aber nur ca. 240 Mann, wie Sascha Kots gestern schrieb.


    Abgereist war vorher meines Wissens Somalia. Das ist die Donbass-Truppe und wahrscheinlich auch Teile der RF. Selbst am Anfang waren die RF-und Donbass-Truppen keine 1.700 Mann, wie ein anderer vorgestern verblüfft festgestellt hat.

    Da gab es heftige Kämpfe, bis die Stadtviertel so weit geräumt waren und die Scharfschützen, etc. beseitigt und ich hatte gelesen, dass in Mariupol ca. 8.000 ukrainische Militante sind. Diese Offensichtlichkeit ist vielleicht die eigentliche Niederlage.

    Also, dass sich vor einem Monat und vor Abzug eines Teils der Truppen ca. 4.000 oder mehr ukrainische Militante vor vielleicht 400 oder 500 Russen und russischsprachigen Ukrainern auf dem Gelände versteckt haben und zum Schluss doch ergeben mussten.


    Da ich am Anfang gelesen hatte, dass es insgesamt viel mehr ukrainische als russische Kämpfer im Donbass sind, scheint mir das ein Beweis dafür, dass die Russen sehr viel effektiver sind. Das ist wohl der Grund warum viele Söldner geflüchtet sind.


    Es ist und bleibt für mich völlig skrupellos vom Westen, dass er erst alle Vereinbarungen gebrochen hat und jetzt dafür sorgt, dass so viele Menschen getötet werden. Gleichzeitig habe ich leider Angst, dass das der Beginn eines neuen Isis-ähnlichen westlichen Nationalsozialismus ist.<X Jedenfalls mehr Angst als vor einem 3.Weltkrieg. Obwohl genau das Hand in Hand gehen wird.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Ausbruch-Zeitpunkt korreliert mit Globalisten-Planspiel
    Belgien dreht durch: Affenpocken-Quarantäne dauert drei Wochen lang

    Planspiel kündigte Ausbruchsdatum an

    Für Verwirrung sorgt unterdessen der Umstand des Zeitpunktes, an dem die Affenpocken-“Welle” auftritt. Zum einen spielten die G7-Minister aktuell ein Leopardenpocken-Planspiel durch. Zum anderen wurde bei der globalistischen Münchener Sicherheitskonferenz vergangenes Jahr eine fiktive Pandemie durchgespielt. Hierbei wurde im Abschlussbericht als mögliches Datum eines Affenpocken-Ausbruchs der 15. Mai 2022 genannt. In der Übung nahm man ein Szenario mit Milliarden Infizierten und Abermillionen Toten an. In diesem Fall wurde eine impfstoffresistente Variante als biologische Waffe durchgespielt.

    https://www.wochenblick.at/bri…-dauert-drei-wochen-lang/

  • Impfstoffe gegen Affenpocken: Bayern für Bestellung

    Kaum sind die ersten Fälle der Affenpocken in Deutschland medial bekannt geworden, beginnt die erste Diskussion in der Politik über mögliche Einsätze von Impfstoffen. Derweil rechnet die Weltgesundheitsorganisation WHO mit einer weiteren Ausbreitung des Virus.

    Und dieser Politclown Holetschek ist wieder mal ganz weit vorne mit dabei und plädiert für den Kauf von Impfstoffen. Unglaublich!

    https://www.epochtimes.de/poli…-bestellung-a3836405.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://www.anti-spiegel.ru/20…e-ein-fliegender-teppich/


    Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt.


    Dass die Politik der EU-Kommission und der europäischen Regierungen wirtschaftlicher und sozialer Selbstmord sind, den die EU zur Erreichung der geopolitischen Ziele der USA verübt, ist jedem Experten längst klar. Der Deutschland-Korrespondent des russischen Fernsehens hat in seinem politischen Wochenrückblick die ganze Irrationalität der EU-Politik so umfassend und treffend zusammengefasst, wie man es nicht oft zu sehen bekommt. Ich habe seinen Bericht aus Deutschland übersetzt.


    Beginn der Übersetzung:

    „Apokalyptische“ Preissteigerungen: Die Europäer gehen zwei Mahlzeiten pro Tag über

    Aber jetzt kommt der Clou: Vor etwa einem Jahr hat eine Expertengruppe der Münchner Sicherheitskonferenz eine Situation modelliert, in der ein Terroranschlag auf ein Biolabor die Welt mit einem neuen, von Menschenhand geschaffenen Virus namens „Affenpocken“ überzieht. Der Anschlag selbst findet am 15. Mai 2022 statt. Der 15. Mai war der letzte Sonntag. Das Thema Pocken tauchte genau in dieser Woche auf.


    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Nachtrag eingefügt.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Westliche Werte Teil 1


    Westliche Medien und Politiker werfen Russland vor, eine weltweite Hungersnot zu provozieren und Hunger als Waffe zu benutzen. In Wahrheit ist es umgekehrt: Der Westen schafft gerade eine weltweite Hungersnot.


    https://www.anti-spiegel.ru/20…ten-hunger-hat-tradition/


    Westliche Werte Teil 2


    Die Quelle des westlichen Wohlstandes ist es, sich auf Kosten anderer zu bereichern. Wie zynisch und skrupellos der Westen dabei vorgeht, hat das russische Fernsehen einmal mehr aufgezeigt


    https://www.anti-spiegel.ru/20…ele-millionen-verhungern/


    Der Kommentar/Link von Fichte46 zum Thema ist sehr aufschlußreich:

    Gestern noch ein Artikel …… fällt jemand auf die Idee kommen sollte, das alles könnte nur

    russische Propaganda sein.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • 👀 Ja, sehr geehrter Herr Schwab, das glaube ich Ihnen auf´s Wort. Die Folgen merken die Menschen dieser Erde bereits jetzt. Vermehrte Hungernöte, vermehrte Armut, mehr Ungleichheit. 260 Millionen Menschen sind laut Entwicklungsorganisation Oxfam von extremer Armut bedroht. Das Vermögen von Milliardären habe hingegen deutlich zugenommen.
    "60 Prozent der "einkommensschwachen" Länder stünden "am Rande der Zahlungsunfähigkeit" – während die Zahl der Milliardäre seit Pandemiebeginn um 573 auf 2.668 gestiegen sei." sagt OXFAM, zitiert aus einem Beitrag der "Zeit" am 23.5.2022. Die Gewinne der Konzerne und der Superreichen seien obszön.




    Angesichts der Wahlergebnisse (die zeigen, dass die Mehrheit der deutschen Wähler diese Politik weiterhin unterstützt), möchte ich mit folgenden "folgenreichen" Veröffentlichungen antworten:

    1. Kümmert euch um euren Körper! Dies ist euer Werkzeug, um in eurem jetzigen Leben das tun zu können, was ihr tun wollt. Für euren Körper sind auf der materiellen Ebene alle Dinge notwendig, über die ich all die Jahre bereits geschrieben habe: Bewegung, Ernährung, Entgiftung, Entsäuerung. Dazu die Hilfsmaßnahmen der Natur: Wasser, Licht, Luft, Heilpflanzen, Heilpilze, sowie weitere Maßnahmen der Heilkunde.

    2. Kümmert Euch um den inneren Frieden. Das Herstellen von Gedankenstille ist ein wesentlicher Punkt. Hilfsmaßnahmen dazu: Meditation, Autogenes Training nach Prof. Schulz.

    3. Kümmert Euch um Euer Seelenheil. Ihr seid nicht allein. Alles ist mit allem verbunden.
    Wie schafft ihr das alles? Am Anfang ist der Wille dazu nötig. Später übernimmt das göttliche Prinzip. Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.
    Ja, das steht im Buch der Bücher - Johannes Evangelium.

    Sobald wir wissen, wie Blitz und Donner entstehen, müssen wir davor keine Angst mehr haben. Wir wissen, dass da kein alter Mann im Himmel sitzt der Blitze schleudert. So wurden wir frei von dieser Angst - durch Erkenntnis. Sobald ihr wisst, dass ihr nicht bloß Menschen seid und nicht den Gesetzen von Leben und Tod der Menschen unterworfen seid, noch den anderen Begrenzungen die von Menschen ausgedacht wurden, werdet ihr erkennen, dass ihr alle Töchter und Söhne Gottes seid. In dem Moment in dem ihr das erkennt, fallen alle Begrenzungen von Euch ab.
    Wenn ihr dann noch erkennt, dass es gar keine Trennung von Gott gibt, werdet ihr eins sein.

    🖖 Friede sei mit Euch.

  • Wir wissen, dass da kein alter Mann im Himmel sitzt der Blitze schleudert.

    Also ich darf doch wohl bitten! Donar war doch kein alter Mann. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • [...]

    Und dieser Politclown Holetschek ist wieder mal ganz weit vorne mit dabei und plädiert für den Kauf von Impfstoffen. Unglaublich!

    epochtimes.de/politik/deutschland/impfstoffe-gegen-affenpocken-bayern-fuer-bestellung-a3836405.html

    Also, dann mal auf den Wunschzettel für Otto Normalbürger für dieses Jahr:


    1 bis 2 x "Corona"-Gentherapiebooster,

    1 x gewöhnliche Grippeimpfung,

    1 bis 2 x irgendwas reinspritzen lassen gegen Affenpocken

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Sieh es doch mal positiv. Wenigstens wird wegen den Affenpocken keine Maskenpflicht ausgerufen.


    Oh Mist, vielleicht rufen sie stattdessen eine Pflicht zum Tragen eines Ganzkörperplastikanzugs aus, dann können die Chinesen schonmal ihre Produktion umstellen und die ganzen OP- Masken zusammenschustern. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich weiß nicht, ob das ausreicht. ^^

    bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/impfungen/schutzimpfungen.html


    alle 3 Monate "Corona"-Gentherapiebooster,

    1 x die neue boosterverstärkte 4-fach Grippeschutzimpfung, für deren Anspruch Spahn extra ein Gesetz erlassen hatte, weil sie teurer als die alten ist

    alle 3 Monate irgendwas gentechnisches reinspritzen lassen gegen Affenpocken, weil die Immunität da nicht so lange anhält

    die Herper-Zoster Impfung sollte dann auch noch sein, weil häufige Nebenwirkung

    alle 10 Jahre Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten

    und wer dann hat noch Lust hat, für den gibt es noch viele andere.:D

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Version des Bezos Earth Fund vom Great Reset besagt, dass die „Wirtschaft im Jahr 2030 dramatisch anders sein muss als heute“ und dass „radikale Veränderungen erforderlich sein werden“, die „etwa 40 bis 60 Umstellungen“ umfassen werden."

    Der Bezos Earth Fund warnt, dass die meisten Menschen auf andere Verkehrsmittel (z.B. zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln) umsteigen werden müssen. Bezos wird weiterhin seine Megayacht haben, Sie aber werden zu Fuß gehen oder mit dem Bus fahren.

    Während der Bezos Earth Fund dazu aufruft, „den Verbrennungsmotor zu ersetzen“, wird seine 500 Millionen Dollar teure Megayacht von zwei Dieselmotoren angetrieben, die zusammen 12.000 PS leisten, um sie überall dorthin zu bewegen, wo einer der reichsten Männer der Welt gerade hin will.

    https://www.achgut.com/artikel…lliardaer_und_sein_diesel

  • Der Raub an der Mittelschicht

    Während 200.000 amerikanische Unternehmen durch pandemische Vorschriften zerstört wurden, verdreifachten sich die Gewinne von Amazon. Der enorme Reichtum, der der Mittelschicht geraubt wurde, wird nun in Forderungen nach „systemweiten Transformationen“ und „Umweltgerechtigkeit“ investiert.

    Vielleicht könnten sich die Mitarbeiter des Bezos Earth Fund eine Minute Zeit nehmen, um mit den Amazon-Lieferfahrern, die beim Einsturz des Lagerhauses in Illinois während eines Tornados ums Leben kamen, über „Umweltgerechtigkeit“ zu diskutieren. Die Version des Bezos Fund von „Umweltgerechtigkeit“ verspricht, sich auf „farbige Frauen“ zu konzentrieren. Bei den Toten im Amazon-Lagerhaus handelt es sich um vier weiße Männer, einen schwarzen Mann und eine schwarze Frau. Die Familie eines der Opfer, Austin McEwen, hat Amazon verklagt und behauptet, es habe bauliche Mängel und keine sicheren Schutzräume gegeben. Vielleicht kann der Bezos-Fonds von den 43 Millionen Dollar, die er für „Umweltgerechtigkeit“ für „farbige Frauen“ ausgibt, auch ein paar Tausend für tatsächliche Gerechtigkeit abzweigen.

    Stattdessen überweist der Bezos Earth Fund 12 Millionen Dollar an das NDN Collective, eine linke Aktivistengruppe, die einen „indigenen grünen New Deal“ fordert und gleichzeitig, „die weiße Vorherrschaft und koloniale Institutionen abzuschaffen“. Es geht doch nichts über einen der reichsten weißen Männer der Welt, der die Abschaffung der weißen Vorherrschaft finanziert.


    https://www.achgut.com/artikel…lliardaer_und_sein_diesel

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier