Heilmittel Zitrone


  • Erstaunlich: gefrorene Zitronen

    Alles, was man braucht, ist … eine gefrorene Zitrone.

    Viele Profis in Restaurants und Gaststätten verwenden bzw. verbrauchen die gesamte Zitrone, und nichts wird weggeworfen.

    Wie können Sie die ganze Zitrone verwenden - ohne Abfall?

    Einfach … legen Sie die gewaschene Zitrone ins Gefrierfach Ihres Kühlschranks. Sobald die Zitrone gefroren ist, nehmen Sie Ihre Küchenreibe und zerschnitzeln die ganze Zitrone (ohne sie zu schälen) und bestreuen damit Ihre Speisen.

    Streuen Sie alles über Salate, Eiscreme, Suppen, Getreideflocken, Nudeln, Spaghetti-Saucen, Reis, Sushi, Fischgerichte, Whisky.. die Liste ist endlos.

    Alle Lebensmittel werden einen unerwartet wunderbaren Geschmack erhalten, wie Sie ihn nie zuvor gekannt haben.

    Höchstwahrscheinlich haben Sie bisher bei Zitronen nur an Zitronensaft und Vitamin C gedacht. Ab jetzt wohl nicht mehr.

    Nun, da Sie dieses Geheimnis der ganzen Zitrone erfahren haben, kann man sie natürlich auch für Instant-Nudelgerichte verwenden.

    Was ist der größte Vorteil bei der Verwendung der ganzen Zitrone, also der Vermeidung von Abfall und dem Hinzufügen von neuem Geschmack zu Ihren Gerichten? Nun, Zitronenschalen enthalten 5- bis 10-mal mehr Vitamine als der Zitronensaft selbst. Und ja, genau diese Schalen waren es, die Sie bisher weggeworfen haben.

    Aber von nun an, indem Sie dieses einfache Verfahren mit dem Einfrieren der ganze Zitrone anwenden und dann alles auf Ihre Speisen reiben, können Sie die vollen Nährstoffe aufnehmen und werden dabei nur noch gesünder. Zitronenschalen sind nämlich gesundheitsfördernd durch die Zerstörung toxischer Elemente im Körper.

    Geben Sie Ihre gewaschenen Zitronen in den Gefrierschrank und reiben Sie sie dann täglich auf Ihre Mahlzeiten oder Getränke.

    Das ist ein magischer Schlüssel, um Ihre Lebensmittel schmackhafter zu machen, und Sie werden gesünder und länger leben!

    Das ist das Geheimnis der Zitronenfrucht!

    Besser spät als nie gewusst, oder?

    Die überraschenden Vorteile der Zitrone: Zitrone (Citrus) ist ein wundertätiges Produkt, um Krebszellen abzutöten.

    Es ist 10.000-mal stärker als die Chemotherapie.

    Warum wissen wir nichts darüber? Weil es Labors gibt, welche an der Herstellung einer synthetischen Version mit daraus riesigen Gewinnen interessiert sind.

    Sie können nun einem Freund in Not helfen, indem Sie wissen lassen, dass Zitronensaft Vorteile bei der Verhinderung von Krebskrankheiten bringt.

    Sein Geschmack ist angenehm, und es gibt nicht die schrecklichen Nebenwirkungen der Chemotherapie.

    Wie viele Menschen müssen noch sterben, während dieses Geheimnis weiterhin streng unter Verschluss gehalten wird, nur um nicht die gewinnorientierten Multimillionäre mit ihren Großkonzernen zu gefährden?

    Wie Sie wissen, ist der Zitronenbaum bekannt für seine Vielfalt an Zitronen, Limonen und Limetten.

    Sie können die Früchte in unterschiedlicher Weise genießen: Sie können das Fruchtfleisch essen, Saft pressen, Getränke zubereiten, Sorbets, Kuchen, etc..

    Es werden ihnen viele Tugenden zugeschrieben, aber am interessantesten ist die Wirkung, die sie auf Zysten und Tumore erzeugt.

    Diese Pflanze ist ein bewährtes Mittel gegen Krebs der verschiedensten Arten. Manche sagen sogar, sie ist hilfreich bei sämtlichen Arten von Krebs.

    Sie wird auch als antimikrobielles Spektrum gegen bakterielle Infektionen und Pilze betrachtet, ist wirksam gegen interne Parasiten und Würmer,

    reguliert zu hohen Blutdruck, ist ein Antidepressivum und bekämpft auch Stress und nervöse Störungen.


    Die Quelle dieser Informationen ist faszinierend:

    Sie kommt von einem der größten Arzneimittelhersteller der Welt und besagt nach mehr als 20 Labortests seit 1970 im Ergebnis, dass die bösartigen Zellen in 12 Krebsarten, darunter Darm-, Brust-, Prostata-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs zerstört werden...

    Die wirksamen Inhaltsstoffe dieses Zitronenbaumes erwiesen sich als 10.000-mal besser als das Produkt Adriamycin, ein Chemotherapeutikum, das weltweit zur Verlangsamung des Wachstums von Krebszellen eingesetzt wird.

    Und was noch erstaunlicher ist: Bei dieser Art von Therapie mit Zitronen-Extrakt werden nur die bösartigen Krebszellen zerstört und keinerlei gesunde Zellen angegriffen.

    Also, waschen Sie Ihre Zitronen gründlich, frieren Sie sie ein und zerreiben Sie die ganze Frucht.

    Ihr Körper wird es Ihnen danken!!



    Hatte ich mir irgendwann kopiert. Quelle?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Solange Zitronen nicht definitiv aus Bio-Anbau komen, würde ich persönlich auf solch geschnetzelte Zitronen verzichten. Gerade Citrusfrüchte werden immer wieder gern und massenhaft mit allem möglichen Zeugs gespritzt - zur Auswahl stehen Imazalil, Biphenyl (E230), Orthophenylphenol (E231), Natriumorthophenylphenol (E232) oder Thiabendazol, um nur mal einige zu nennen. Und gerade das Fungizid Imazalil gilt als krebserregend. Die anderen Pestizide, Fungizide und sonstigen Mitelchen sind aber auch nicht zu verachten.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Für mich ist es selbstverständlich, Bio-Zitronen zu verwenden.


    Diese Informationen gehen ursprünglich zurück auf Dr. Carey Reams

    FRISCHE ZITRONEN als einzig anionisches Lebensmittel unter zumeist kationischen. – Die erstaunlichen Krebsheilerfolge austherapierter Leukämiepatienten des Biochemikers und Biophysikers der US-medizinischen Industrie Dr. Carey Reams:


    (Aha, daher scheint meine Kopie zu
    stammen)



    Hier noch weitere Informationen:


    Leber-Regeneration-Protokoll


    Die Regeneration der Leber mittels der einzig anionischen Nahrung auf diesem Planeten, der Zitrone, sei recht einfach:


    Ein neutrales, anionisches in einer nicht-kationischen Flüssigkeit als Trägersubstanz: Destilliertes Wasser ist dazu perfekt geeignet.


    Stellen Sie frisch gepressten Zitronensaft her.


    Fügen Sie diesem 9 Teile destilliertes Wasser zu.

    1 Teil Saft – Beispiel: von ca. 120 ml mengen Sie ca. 1.065 ml destilliertes Wasser zu.


    Das ist die Zitrone-Wasser-Lösung pro Stunde, welche durch 120 ml destilliertem Wasser auf jede weitere halbe Stunde hin als Einnahme ergänzt wird.


    Einnahme-Beispiel:


    9:00 Uhr: 120 ml aus der hergestellten Zitronen-Wasser-Lösung

    9:30 Uhr: 120 ml destilliertes Wasser

    10:00 Uhr: 120 ml aus der hergestellten Zitronen-Wasser-Lösung

    10:30 Uhr: 120 ml destilliertes Wasser

    11:00 Uhr: 120 ml aus der hergestellten Zitronen-Wasser-Lösung

    11:30 Uhr: 120 ml destilliertes Wasser

    (Pancreas) Bauchspeicheldrüsen-Wiederaufbau-Protokoll

    Diese ist sehr einfach durchzuführen: Mit einem Gemüse-Entsafter 2 Mal täglich ca. 120 ml Zitronensaft herstellen. Diesen mit frisch gepresstem Chlorophyll-Saft aus gutem, grünem Blattgemüse einnehmen, oder aber mit destilliertem Wasser.


    Weiterlesen hier: https://www.paracelsus-shop.at/news/zitrone-fast-ein-wunder/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Lissy,

    Um optimal gegen Krebs vorzubeugen oder dagegen anzukämpfen reichen ein paar gefrorene Zitronen nicht aus. Wenn die Diagnose Krebs fest steht bräuchte man schon eine Vitamin C Hochdosis über einen längeren Zeitraum. Und sowas kann nur ein Alternativmediziner oder HP in Angriff nehmen .

    Auch ist die Ernährung im Auge zu behalten wo Nudeln, erhitztes Getreide vollkommen Fehl am Platz sind.


    Seit dem Jahre 2010 therapiere und beuge ich optimal vor mit dem täglichen trinken von gekochten Papayablättertee. Das hochwirksame Alkaloid Papain kommt in den grünen Blätter der Papayastaude, schwarzen Kerne der reifen Papaya, so wie in der noch grünen Frucht vor. Die unreifen Kerne dürfen nicht verzehrt werden und wandern in den Bioabfall.

    Täglich nach dem Mittagessen etwa 10 -15 Kerne mit einen Glas stillen Wasser spaltet die Nahrung optimal auf und schützt vor einer Fettleber sowie Parasiten im Darm.


    Um auf Dauer richtig gesund zu bleiben ist das noch lange nicht alles! Mehr dazu auf meiner privaten Seite. Einfach auf mein Profil klicken.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Das ist schon klar, doch läßt sich die gefrorene Zitrone leicht in den täglichen Speiseplan aufnehmen, schmeckt lecker. Eine Zitrone liegt bei mir immer im Gefrierfach.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Gefroren hat einen großen Nachteil, da dadurch pflanzliche Enzyme zerstört werden. So auch beim Erhitzen über 45 Grad.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Erstaunlich: gefrorene Zitronen

    Alles, was man braucht, ist … eine gefrorene Zitrone.

    Manche Menschen stehen auf Kriegsfuß mit den Absätzen:/

    Sie schreiben einen Text entweder in einem Block durch oder sie machen viel zu viele Absätze, wodurch sie den Text zerreißen.

    1 Satz schreiben und dann Leerlauf:huh:

    Beides ist nicht so ganz optimal.

    Ein Absatz sollte eine Gedankeneinheit sein.

    Er bündelt Wissen zu einem bestimmten Aspekt und eines Textes.

    Und so lässt es sich auch besser lesen.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Ich verstehe das sehr wahrscheinlich falsch, deshalb nur ein kurzer Kommentar: Ich hoffe, es ist für Dich jedoch flüssig zu lesen gewesen.


    Für die Belehrung danke ich sehr und auch für den "konstruktiven" Beitrag zum Thema.


    Warum Absätze zwischendurch so groß sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Liegt wahrscheinlich an der Einstellung. Ich bitte um Nachsicht, bin nämlich eine "technische Null".


    By the way: Dein Text ist sehr wahrscheinlich aus der "Schreibwerkstatt"


    https://www.schreibwerkstatt.c…e-oft-absatz-machen-text/


    Manche Menschen stehen auf Kriegsfuß mit den Absätzen: Sie schreiben einen Text entweder in einem Block durch oder sie machen viel zu viele Absätze, wodurch sie den Text zerreißen. Beides ist nicht optimal. Ein Absatz sollte eine Gedankeneinheit sein. Er bündelt Ihr Wissen zu einem bestimmten Aspekt Ihres Textes.

  • Manche Menschen stehen auf Kriegsfuß mit den Absätzen:/

    Sie schreiben einen Text entweder in einem Block durch oder sie machen viel zu viele Absätze, wodurch sie den Text zerreißen.

    ^^ man merkt den CoronaFrust. Sorry Lebenskraft, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

    Soll doch jeder schreiben wie er möchte. So lange wir es noch ohne Probleme lesen können, ist das doch Wurst wie Pelle.


    Lissy, du hast einige gute Sachen ins Forum gestellt. Danke dafür. Ich weiß dass meine Schwester damals aufgrund des BauchspeicheldrüsenKrebs' viel mit Zitronen experimentiert hat. Hat aber leider nichts bewirkt.

    Aber generell sind Zitronen als Ganzes prima. Natürlich biologisch angebaute.

    Ich schwöre ja auf die Knoblauch ZitronenKur. Da sind auch Zitronen samt Schale drin.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()