Grundrechte zurück für Nichtgeimpfte

  • Ich zeige mal den Mittelfinger den es hier leider nicht gibt8)

    Ich schicke ihn dir mal in 3 facher Ausführung🖕🖕🖕


    Überall in der Welt wird gegen Corona Auflagen protestiert, aber hier wird weiter Druck ausgeübt und das Volk kriecht.

    Kostenpflichtige Tests, umgeimpft nicht mehr Essen gehen, ins Kino, Stadien.

    Ach, ich sende noch 3 Fingerchen hinterher🖕🖕🖕


    Sollen sie doch machen.

    Aber wehe denen, wenn dann die ganzen Geimpften doch an Corona sterben, weil sie sich ja in Sicherheit wiegen.

    Dann sollte es den braven Speichellecker nicht mehr auf dem Sessel halten.

    😡🤬

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Dann sollte es den braven Speichellecker nicht mehr auf dem Sessel halten.

    Glaubst du an Wunder?


    „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte !“ (Lenin)

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Jaja, und ein Herr Lenin hat sich sich seine Bahnfahrt von Rockefeller bezahlen lassen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wir waren heute im Biergarten. Am Nachbartisch war ein Stammtisch und ich sags euch, wie die sich über die tolle Impfung ausgelassen haben und dass alle schon soweit sind, einem fehlt noch die zweite und dann ist alles paletti und man fühlt sich sicher und wohler und es wird bestimmt bald alles besser...


    Ich frag mich ernsthaft, sind die Leute dumm oder habe die keine Zeit sich zu informieren oder, ich weiß auch nicht, mir fehlen die Worte.8|


    Nach wie vor hoffe ich, dass es keine Impfpflicht gibt.

    Dass der Schwindel bald aufgedeckt wird, was geschieht.

    Allerdings scheint die ganze Weltpolitik zusammen zu halten und an einem Strang zu ziehen.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Überall in der Welt wird gegen Corona Auflagen protestiert, aber hier wird weiter Druck ausgeübt und das Volk kriecht.

    Kostenpflichtige Tests, umgeimpft nicht mehr Essen gehen, ins Kino, Stadien.

    war in D schon immer so. Die Mächtigen waren immer so dumm, dass sie den Bogen jedesmal überspannt haben. Und das Volk war jedes mal so feige, das es zu spät Widerstand geleistet hat, so das immer die ganz großen Kriege kamen. Wie man sieht gibt es nur eine Hand voll guter Menschen in der Politik, die von den Schlechten kaltgestellt werden und vom dumpfen Volk ignoriert werden.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Der amerikanische Berater Virologe Fauci ist stinkig über Impfgegner

    Aha, in den Staaten weht der Wind gegen Ungeimpfte genaus so wie hier.

    Natürlich bekomme ich alle Nachrichten des Tages dank meiner Startseite sofort mit. Zum Teil tangiert es mich nicht, aber bei der Nummer gehe ich auf die Palme.


    Die reisewütigen Geimpften gurken durch die Weltgeschichte und der Vogel gibt Ungeimpften die Schuld.

    Sagt.... hackt es bei denen?


    Da findet eine Olympiade statt bei der ständig neue Fälle gefunden werden. Und es geht munter weiter.

    Brecht sie doch ab, ich gucks eh nicht.


    ABER WOZU DIE PANIK......DIE LEUTE SIND DOCH ALLE GEIMPFT, ALSO....KANN DOCH GAR NICHTS PASSIEREN.:evil:


    Wo bleibt die geteilte Statistik? Geimpfte "Infizierte" und ungeimpfte "Infizierte"


    Wo bleibt die Statistik Geimpfte Tote / Ungeimpfte Tote?


    Ich fordere die Abschaffung dieser Märcheninzidenzzahl und eine Richtigstellung der Sachlage wie oben erwähnt.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wo bleibt die geteilte Statistik? Geimpfte "Infizierte" und ungeimpfte "Infizierte"

    im Gegenteil. Braun hat wie einige vor ihm schon gesagt, dass die Berechnung geändert werden müsse. Frau Merkel hat doch auch schon so wirres Zeug von sich gegeben, dass die Inzidenzen nur noch unter Nichtgeimpften ermittelt werden. Was soll man dazu noch sagen? Bloß gut, dass die nicht lange in der Physik gearbeitet hat. Nach dieser Logik würde die die Leitfähigkeit eines Stoffes ermitteln in dem sie den nicht leitfähigen Anteil weglässt? Wenn ich sowas höre wünschte ich mir, dass es ein Traum wäre und mich jemand bald aufweckt.

  • .....dass die Inzidenzen nur noch unter Nichtgeimpften ermittelt werden.

    Alles Panikmache.


    Die geimpften Toten sind für mich von Relevanz.

    Damit wir endlich wissen was der Quatsch bringt.

    Mit den Viren rennt wohl jeder 5 durch die Gegend, völlig wurscht ob mit oder ohne Impfe.

  • "Es gibt keinen Grund, Geimpften und Immunen ihre Grundrechte weiter vorzuenthalten, nur weil ein paar ewige Skeptiker sich der Impfung entziehen“ Ich frage mich schon lange was der Montgomery so raucht. Bin ich ein "ewiger" Skeptiker? Warum ist Montgomery nicht in die DDR übergesiedelt. Dort hatte er alles was er sucht. Klare Verhältnisse und klare Ansagen der Mächtigen. Keine Skeptiker, alles 1000%-ige und die nicht 1000%-igen im Knast oder Jugendwerkhof. Ich habe seine lobende Stimme bezüglich des real existierenden Sozialismus in der DDR nicht wahrgenommen. Ich sehe gerade, der war Radiologe. Vermutlich hat sein Denkorgan schaden genommen.

  • So wie es ausschaut, wird den Ungeimpften im Herbst so ziemlich überall der Zutritt verwehrt. Damit kann ich leben und werde mich trotzdem nicht "impfen" lassen. Nun höre ich, dass wohl die Supermärkte auch dazu gehören werden. Oder hat man noch die Möglichkeit, mit einem kostenpflichtigen Test seine Lebensmittel einzukaufen? Das würde ja bedeuten, dass Menschen, die sowieso schon kaum über die Runden kommen, besonders in die Enge getrieben werden.

    In meinem Kopf entstehen Bilder von Menschen, die bettelnd vor Supermärkten sitzen und von der Polizei vertrieben oder gar weg geprügelt werden.

    Grundrechte, was ist das...?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nun höre ich, dass wohl die Supermärkte auch dazu gehören werden.

    Wo hörst du sowas?

    Ich könnte mir gut vorstellen, daß das die neuste Propaganda ist, um die Leute zum Impfen zu treiben. Immer schön in Angst halten, und mit Nachrichten zermürben.

    Ich hatte damals auch niemanden gesehen, der übermäßig viel Klopapier kauft, und dann kommt der Blödsinn vom Hamsterkauf in den Medien (wobei ich wetten möchte, daß die Läden das Klopapier vorher in die Lager geräumt haben) , und die Leute kaufen in Panik Klopapier wie nicht gescheit.

    Und jetzt geht es eben nicht mehr ums Austesten wie die Leute reagieren, sondern darum sie zur Impfung zu treiben.


    Und noch etwas: Die Tests waren NIE kostenlos!


    DE Nächster Lockdown wegen Ungeimpften? „Kleine Gruppe terrorisiert den Rest der Gesellschaft“


    Da schaut mal das Verhältnis mit den Daumen an. Soso eine kleine Gruppe terrorisiert also den Rest der Gesellschaft.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe mal kurz in das Video reingesehen und mich schon geschüttelt. Es strotzt von Beginn an mit den üblichen Lügen, auf die sich das "Gruselweltcoronagewese" so geeinigt hat. Diese Impfung schützt eben nicht vor schweren Verläufen sondern was von Anfang an so konzipiert, dass lediglich eine Symptombekämpfung möglich ist (Protokolle der Hersteller ihrer Praxistests). Das geht dann so weiter, dass das Ansehen nur unsinnig ist, wie das meiste was aus dieser Richtung serviert wird. Wenn sie schon solche Diffamierung nötig haben, ist absehbar, dass sie schon längst den Kampf der "Durchimpfung" verloren haben, und das ist gut so!

  • Wenn sie schon solche Diffamierung nötig haben, ist absehbar, dass sie schon längst den Kampf der "Durchimpfung" verloren haben, und das ist gut so!

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, wollen wir es für uns ALLE hoffen.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • DE Nächster Lockdown wegen Ungeimpften? „Kleine Gruppe terrorisiert den Rest der Gesellschaft“

    schwierig zu sagen. Diejenigen die den Durchblick haben sind eine Minderheit. Und die große Masse geht den Weg des geringsten Widerstandes. Hat man auch am Ende der DDR gesehen. Geringerer Widerstand ist heute die von den Mainstreammedien kolportierten Informationen und Maßnahmen hinzunehmen. Weil man nicht genug über Hintergründe weiß oder diese, wenn man sie wüsste nicht einordnen kann. Sobald aber die Macht der Medien und Politik schwindet kippt ein bedeutender Anteil der Bevölkerung und trägt diese Maßnahmen nicht mehr. Ist aber unwahrscheinlich, dass das passiert. Ein wenig erinnert mich das Vorgehen des Gesundheitsmainstreames an die DDR. Die, die Corona für gefährlich und ein Massenphänomen halten verlangen von allen anderen, dass die sich so verhalten wie diese es für richtig halten. In der DDR konnte man auch mit einer anderen Meinung Probleme bekommen. Das blöde daran war, die haben dich noch nicht mal weggehen lassen. Viele haben sich gesagt: "Gut wenn ich dem Mainstream in der DDR nicht genehm bin, dann verlasse ich das Land halt." Das wollten die Mächtigen und deren Speichellecker auch wieder nicht. Begründungen dafür wurden auch gefunden, wie immer. Nochmal ein Gedankenexperiment. Kann jemand, der jahrelang geraucht, gesoffen und gekifft hat, sich dann schneller infiziert von allen anderen verlangen, sich vor einer Infektion mit Medikamenten oder Impfungen (beides ggf. mit Nebenwirkungen) zu "schützen"? Es liegt die Annahme zugrunde, dass die Medikamente und Impfungen wirksam eine Infektion verhindern würden (wie aktuell in Studien behauptet zu 95%).

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe mal kurz in das Video reingesehen und mich schon geschüttelt.

    Solche Videos schaue erst gar nicht an. Der Titel reicht mir schon, und dann lese ich die Kommentare, die wesentlich interessanter sind, als das Geseiher dieser selbsternannten Experten.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wenn sie schon solche Diffamierung nötig haben, ist absehbar, dass sie schon längst den Kampf der "Durchimpfung" verloren haben, und das ist gut so!

    das wollten die auch nicht anders. Wenn die Durchimpfung durchgezogen worden wäre, hätten die kein Druckmittel mehr.

  • Von wegen, Impfung schützt vor schweren Verläufen! Unten Ausschnitt aus:


    https://www.achgut.com/artikel…lauefe_nach_covid_impfung


    „Diese Daten weisen darauf bin, dass voll geimpfte Probanden eine Viruslast haben, die der der Ungeimpften gleicht, und dass sie in höherem Maße in der Lage sein könnten, andere mit COVID anzustecken, als bisher angenommen wird.” (A.d.Ü., im Original: “This is evidence that fully vaccinated people have viral loads similar to that of unvaccinated people, and may be more capable of spreading COVID than was previously known.”).

    Wie funktioniert ADE?

    Dass die Impfstoffe zumindest nicht wirksam gegen die schweren Verläufe von COVID sind, beweist auch die neueste Veröffentlichung von Pfizer, die das Follow-Up der Zulassungstudie vorstellt. Darin wird keine Wirksamkeit der Impfung gegen Tod und keine relevante absolute Wirksamkeit gegen schwere Verläufe gezeigt (dazu werden wir noch separat berichten). Warum aber ADE? Weil eine erhöhte Viruslast im Nasenepithel bei Impflingen nach sechs Monaten wie ADE aussieht. Wieso?

  • Soso eine kleine Gruppe terrorisiert also den Rest der Gesellschaft.

    habe es mir ganz angeschaut und da verging mir auch mein Morgenkaffee und die Kinnlade fällt runter.

    Irgendwie ist das alles Horror und hoffe eines Tages aufzuwachen und es war nur ein Alb-Traum.:sleeping:

    Und die Ärztin hört sich da gerne selber Schwuchteln mit Händen und Füßen.

    Es wird nur langsam immer enger, weil sie ihren Giftcoktail nicht los werden<X

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Heute habe ich jedenfalls erfahren, dass mein Friseurladen zugemacht hat und dass ein in USA (Arizona) lebender ehemaliger Schüler meiner Klasse letzten September gestorben ist; wir hatten uns vor einigen Jahren per Mail manchmal zum Geburtstag gratuliert und ich hatte die letzte Zeit öfters überlegt, ihn per mail zu fragen, wie denn die staatlichen Maßnahmen, Vorschriften bezüglich Impfpass; usw. in Arizona aussehen; dazu ist es nun zu spät. Ich denke, er ist nicht an oder mit diesem komischen Virus, was das Neue daran auch immer sein mag, gestorben. Er hatte jedenfalls bereits vor Jahren eine kritische Herzoperation; die er dann aber gut überstanden hatte. Ab einem bestimmten Alter wird der Tod ja von Tag zu Tag wahrscheinlicher.


    Ich habe auch kurz mir das Video angesehen - es tut wirklich nicht gut, sich solche Videos anzusehen.

  • Impfung führt zur Spaltung der Gesellschaft | SWR Aktuell (youtube.com/watch?v=tqVgPwqpss0 - von youtube zensiert)


    Da schreibt doch tatsächlich so ein Heini:

    muss Sicherheitsschuhe und Warnkleidung tragen, sonst darf er nicht arbeiten. Aber bei ner Impfung weigert man sich 🤦🏻

    Erinnert stark an die Interviews von damals als die Gurtpflicht bei Autos eingeführt wurde oder als man plötzlich in Bus und Bahn nicht mehr rauchen dürfte. Selbe Argumente, mittlerweile ist es normal.


    Mir fehlt hier ein Smiley der den Kopf auf den Schreibtisch haut, oder in die Schreibtischkante beißt.


    Aber natürlich mußte ich antworten, "

    Was für ein blödsinniger Vergleich. Schuhe und Warnkleidung kann man wieder ausziehen, Sicherheitsgurte trägt man auch nur im auto, oder hast du dir all diese implantieren lassen?
    Eine Impfung kann man weder ausziehen, noch ablegen, wenn man sie nicht mehr benötigt,"auch wenn es wahrscheninlich nicht gelesen, geschweige denn verinnerlicht wird.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier