Hautpilzerkrankung (weibliche Brust) - naturheilkundliche Mittel

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Propolis und verdünnten Apfelessig einnehmen, und äußerlich mit verdünntem Apfelessig und Propolis einreiben, oder besser noch Umschläge machen, aber Apfelessig weglassen, wenn es offen ist. Auch Olivenöl hilft gegen Pilzentzündungen, brennt allerdings auch, wenn es offen ist.

    Auch die Ursache beseitigen, eventuell synthetische Kleidung. Die meißten BHs, auch Schlüpfis bestehen leider mittlerweile nur noch aus Polyester.


    Achso, Propolis gibt es auch Alkoholfrei.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nelli hat schon gute Vorschläge gemacht.


    DMSO kennst Du ja, es ist ja nur für die Pharmaindustrie gefährlich.;)


    Folgendes hatte ich in meinen Unterlagen:


    1. Apfelessig: Sie können entweder die betroffenen Hautstellen mit dem Apfelessig einreiben, oder ein Bad in Apfelessigwasser nehmen. Ein Liter Apfelessig vermischt mit warmem Wasser ist für ein Apfelessigbad ausreichend. Bei Fußpilz können Sie Socken in einer Apfelessig-Wassermischung tränken und über Nacht anziehen.
    2. Zimt lässt sich ebenfalls in einem Bad anwenden. Geben Sie hierzu eine halbe Tasse Zimt in Ihr Badewasser und baden Sie etwa 10 bis 20 Minuten darin.
    3. Ätherische Öle wirken antimykotisch und entzündungshemmend. Verwenden Sie zum Beispiel Teebaumöl oder Lavendelöl, indem Sie es einfach auf die Haut tupfen oder einreiben.
    4. Knoblauchzehen schneiden Sie auf und reiben sie großzügig auf die vom Pilz befallenen Hautstellen ein.
    5. Naturjoghurt ohne Zuckerzusätze wirkt kühlend und beruhigend. Tragen Sie ihn auf die Haut auf und lassen Sie ihn 15 Minuten einwirken, bevor Sie ihn wieder abwischen.
  • Naja, ich hatte es erstmal einfach gehalten, weil zuviel ist auch nicht immer gut.


    Mit nassen Socken könnte ich niemals schlafen, und Zimt wäre mir zu teuer.

    Teebaumöl muß man auch erstmal vertragen. Bei mir wurde damit alles nur schlimmer, und Knoblauch brennt wie bolle. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ergänzen möchte ich noch Wasserstoffperoxid (äußerlich, auch innerlich) sowie rohen Ingwer.

    Mit Ingwer habe ich nach vielen Jahren meinen Nagelpilz in den Griff bekommen.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Möchte mich auch gerne einbringen und erwähnen, dass (fast) jede Krankheit, die sich auf der Haut zeigt, einer INNEREN Störung zugrunde liegt und den Weg nach draußen (auf die Haut) gefunden hat. Diese sollte man nicht von außen behandeln, sondern die innere Störung suchen, und diese behandeln, so wird mit Sicherheit auch die Haut wieder gesund. Vorbeugend und mitwirkend für jegliche Krankheitszustände kann ich immer wieder nur das Grapefruitkernextrakt empfehlen, das natürliche Antibiotikum heilt tiefwirkend gegen Bakterien, Viren und Pilze - ohne die guten Bakterien zu "belästigen", im Gegenteil, es baut die Darmflora wieder auf. Innerliche Einnahme! https://www.zentrum-der-gesund…tel/grapefruitkernextrakt ;)

    KÖRPER und GEIST sind EINS! Heile beides, nur dann wirst Du wahre und dauerhafte Heilung erfahren. :saint:

  • Vorbeugend und mitwirkend für jegliche Krankheitszustände kann ich immer wieder nur das Grapefruitkernextrakt empfehlen, das natürliche Antibiotikum heilt tiefwirkend gegen Bakterien, Viren und Pilze

    Mein Hinweis dazu:

    Wer Medikamente einnimmt, sollte vorher schauen, ob es mit Grapefruitkernextrakt keine Wechselwirkungen gibt.

    Diese Wirkungen mit den Medikamenten können teilweise heftig ausfallen, schädlich sein und sogar lebensgefährlich. Das gilt vor allem dann, wenn Patienten Lipidsenker, beispielsweise Simvastatin oder Atorvastatin, oder Herzmittel wie Nifedipin (Blutdrucksenker) einnehmen


    https://www.grapefruitkernextr….info/nebenwirkungen.html


    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier