R - Alpha-Liponsäure und andere - Anwendung und Erfahrungen

  • Mir wurde danach, jede weitere Borrelienuntersuchung verweigert!

    Ich persönlich glaube, dass inzwischen jeder Borrelien im Körper hat, weil sie auch bei vielen Mückenstichen übertragen werden. Wenn man sich gesund und erregerfeindlich (mit Pflanzen, Wurzeln, Rinden, Samen, Kernen ....) ernährt, kann man sie im Zaum halten.



    Alpha Liponsäure ist auch in vielen Lebensmitteln, besonders in Spinat, Broccoli, Tomaten, Rosenkohl, Reiskleie und Eigelb.

  • Ich persönlich glaube, dass inzwischen jeder Borrelien im Körper hat, weil sie auch bei vielen Mückenstichen übertragen werden.

    Ich messe uns alle anhand der Nosode am Ende des Sommers kinesiologisch durch. Wir sind hier lallle cleen.


    Die genannten Sanum- Mittel wirken überwiegend lymphatisch. Frag doch mal deinen HP nach Mariendistel pur zur Leberregeneration.

    Und die Milz könnte auch was vertragen ( glaube Mäusedorn!)

    GrußGabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Carduus marianus : als Tee oder spagyrisch von Fa. Ceres versuchen oder in D4 potenziert.

    Magenschmerzen sind häufig Hinweis auf " sehr nötig!" Dann homöopathisch einsteigen und phytologisch weitermachen.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Hallo,

    danke für die Vielen Anregungen:

    Ich persönlich glaube, dass inzwischen jeder Borrelien im Körper hat, weil sie auch bei vielen Mückenstichen übertragen werden. Wenn man sich gesund und erregerfeindlich (mit Pflanzen, Wurzeln, Rinden, Samen, Kernen ....) ernährt, kann man sie im Zaum halten.


    -Wirklich? ist ja erschrekend!!


    also da bleibt nur der Weg zu HP?

    Da gibt es aber gro0e Unterschiede :((



    LG

  • Hallo Ragusa,

    Gegen deine geschwollenen Füsse :

    - Herzleistung testen, evtl. Magnesium + Kalium hochdosiert nach Spiegel;

    - Enzyme ( ProEnzyn von Avitale: 1x10, dann 5x3 Tabl.)

    - Lymphdrainage

    - Fussbäder mit " meine Base" von Dr. JENTSCHURA

    -Organisch alles o.k.

    - Rheume bis auf Gentest läuft- soweit unauffällig...

    - aber Missempfindung in den Füssen ,Sehnen in Füssen und Unstabilität in den Fussgelenken

    - und noch was seit ca. 1 Jahr Candida - Nüstatin und Nelken zimt -Dinge:(( schlugen nicht an...


    was ich denke, dass schon eine Entzündung irgendwo schmort + Darm ( Candida)

    nur wie kommt dran :((( ???


    Dabei machte davor,bis es ausgebrochen ist - Intervalfasten- fühlte mich toll ----- ich denke das war aber der Auslöser :(((


    was mich angesprochen hat:

    Enzyme ( ProEnzyn von Avitale: 1x10, dann 5x3 Tabl.

    Magnesium + Kalium



    Was meint ihr?

    DAnke

    LG Britt

  • Pilze müssen durch Stuhllabor bestötigt sein!! Bei Pilzbefall hilft aus meiner Erfahrung nur Sanum- Therapeut.

    Auf der Seite von Sanum- Kehlbeck gibt es die Therapeutensuche.

    Bis dahin hochwertiges Probiotikum ( Fa. Synomed " Enterobact"+"enterobact protect")

    Viel Vitamin C , Nüsse und NUR Beeren als Obst. Fructose füttert den Pilz. Vit. D Status testen und zuführen( siehe Thread darüber!).

    Gegen Missempfindungem im den Füßen( wie Kribbeln?) mal Vit. B12 testen lasse.

    Bist du Vegetarierin.?

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • ja Vegetarierin , nie Milch getrunken ,

    Vitamin D echt in Ordnung,nehme bis 5000 EI

    Candida per Labortest bestätigt


    Weniger Missempfindung, eher schmerzende und geschwollene Fuss Sohle (kein Fersensporn ,dachte immer :)) und entzündete Fussgelenk - Sehnen Lt MRT


    Candida + Intervallfaste -Auslöser ?


    LG Britt

  • Achtest du bei deiner Ernährungsform auf ausreichende Vit.B12- Versorgung? Der häufigste Mangel bei Vegetariern, weil nur in tierischen Erzeugnissen.

    Überprüfen lassen und ggf. zuführen per Spritze unter die Haut!! kann man selbst machen!

    Schau mal in Renes blog jei Vitamin B12 , vllt. passen die Beschwerden.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • gute idee!

    Auch Candida ist ein Vitalstoffräuber.

    Vllt. hast du beides! (Nimmst du die Pille? Raubt Vit. B12 in rauhen Mengen!)

    Und unter beiden können Rheumatische Prozesse stattfinden.

    Sagte ja schon zu Beginn diese Threads:

    Curcumin + Weihrauch + Schwefel+ Vitamin d und sämtliche Mineralien und Vitamine checken lassen , die genacht werden könnnen.

    Vit. B12 imner im Verbund mit allen andren B- Vitaminen als Komplex nehmen - hochdosiert!( zb von Dr. Loges!!)

    Was mich immer ärgert, sind die Kosten für den Einzelnen dabei, weil hier nichts erstattet wird außer Chemie vllt. Dekristol

    LG Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Viel Gemüse find ich gut, nur bei Milchprodukten bin ich nicht so überzeugt wie du, die lasse ich seit einiger Zeit weg und bin komplett gesundet.

  • majju

    Was du auch probieren kannst wegen der geschwollenen Füße :

    Melilotus -Tee oder potenziert in D6 zussmnen mit Arnica D6 oder HamamelisD6.

    Der Melilotustee kann Magenschmerzen machen, dann homöopathisch!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Welche Alpha-Liponsäure ist die Beste?

    Hallo lieber René Gräber & liebe Yamedo Mitglieder :)

    eigentlich habe ich mich schon im letzten Jahr bei Yamedo registriert, mich aber noch nicht vorgestellt, dies möchte ich nun nachholen.

    Seit einer schweren seelischen Krise vor 8 Jahren habe ich mich immer mehr mit Krankheits- und Gesundheitsfragen auseinandergesetzt und bin so "auf " René Gräber gestossen.


    Mich fasziniert mit welchem Engagement R.G. den Menschen mit Informationen zu Krankheit bzw. derer Beseitigung (nach Möglichkeit) u.a. mit Fasten, richtigem Essen und Naturheilmittel helfen möchte.


    Zu seinen persönlichen 5 "Wundermittel" gehört u.a. auch die ALPHALIPONSÄURE.

    Ende Januar dieses Jahres habe ich R.G. per Email nach dem Namen "seines" Alphaliponsäureprodukts angefragt, daraufhin hat er mich gebeten, diese Frage hier auf Yamedo zu stellen, da es auch andere Mitglieder interessieren könnte, er ausserdem zu der damaligen Zeit mit sehr viel Arbeit gefordert war und nicht die Möglichkeit sah auf jede Anfrage per Email zu antworten.


    Nun hoffe ich das der Name des Produkts bekannt wird ;)

    Liebe Grüsse

    Caroline Marti

  • Hallo,


    NA-R-ALA oder K-R-ALA.


    Liebe Grüße

    Medico

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Dr. Medico

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „Alpha-Liponsäure/ R + andere“ zu „R - Alpha-Liponsäure und andere - Anwendung und Erfahrungen“ geändert.
  • Alphaliponsäure für Jugendliche

    Hallo, mein Mann und ich nehmen seit ein paar Monaten Alphaliponsäure ein. Es geht uns sehr gut damit. Im Bekanntenkreis, alle um die 50, die meisten haben Teenager, kam nun die Frage auf, ob auch schon Teenager von Alphaliponsäure profitieren können, oder ob das eher etwas für ältere Semester ist. Ich freue mich über Hinweise. Vielen Dank!