Nasendusche bei Erkältung?

  • Hallo


    bei einer Erkältung sind anschwellende Schleimhäute Anzeichen dass das Immunsystem gegen sich schnell verbreitende Viren ankämpft, je nachdem wie gut das Immunsytem funktioniert, geht es schnell vorbei oder man wird richtig krank (auch mit Fieber)


    soweit ich weiss ist schneutzen bei Nebenhöhlenprobleme nicht so ideal , besser wäre nur abtupfen oder hochziehen :D 
    da der Druck sonst die Viren angeblich mehr in die Nebenhöhlen hinein befördert , zumindest habe ich das schon mehrfach so gelesen


    ein Tipp von mir
    mehrmals natives Kokosöl hoch ziehen (Kokosöl hemmt Viren) auch mit Kokosöl gurgeln oder Ölziehen ist super, bei erste Anzeichen verwende ich es auch im Ohr , bei ärgere Probleme muß man natürlich zum Arzt, bisher konnte ich eine Mittelohrentzündung und ärgere Erkältungsprobleme aber immer abwehren (verstärke aber auch mein Immunsystem zusätzlich mit hoch dosierten Vit.D, Vit. C und Zink)


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo Kokosfan:)
    Kokosöl durch die Nase hochziehen??
    Gurgeln und Ölziehen ist mir bekannt, aber durch die Nase....?
    Fragende Grüsse
    July


    siehe Link


    Zitat

    Kokosöl lässt Erkältung keine Chance


    Besonders wenn es einen erwischt hat, wirkt Kokosöl Wunder. Bei Halsschmerzen eine Teelöffel Kokosöl im Mund zergehen lassen, schon ist der Schmerz gelindert. Bei Schnupfen einfach eine erbsengrosse Menge Kokosöl in jedes Nasenloch geben. Warten, bis es flüssig geworden ist, dann hochziehen – ist zwar unfein, hilft aber. Hilft übrigens auch, um sich vor Ansteckung zu schützen.


    in anderen Beiträgen bringen sie es mit Wattestäbchen ein , dann muß man die Nase aber nach oben bringen, es rinnt ja sonst sofort nach Hautkontakt wieder raus bzw. wird schnell flüssig, egal wie, es muß halt auf die angeschwollenen Stellen kommen :)


    im Ohr geht es z.B. mit getränkten Wattestäbchen ganz gut


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Vielen Dank Kokosfan :P 
    Ich werde es machen und sehen wie es bei mir wirkt!
    LG von July


    ja, einfach mal testen, ob deine Gene Kokosöl mögen ;)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Kokosfan :) 
    DAS ist ja ein tolles Gefühl und die Nase ist frei!!!!
    Ich habe das gute Kokosöl von Dr. Goerg genommen.


    und ja........meine Gene lieben Kokosöl ;)


    Ich danke Dir!!
    LG von July


    super :)


    Dr. Goerg ist schon der Mercedes (hoher Laurinsäureanteil) es funktioniert aber mit anderen Produkten auch gut
    (zumindest bei uns)


    es wirkt zwar nicht so agressiv wie z.B. Sinex und Co, dafür wirkt Kokosöl zusätzlich auch gegen Viren und lindert den Schmerz (auch bei Fieberblasen bei sofortiger Anwendung) und man braucht keine Chemiekeulen !


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Mein HNO-Arzt sagte mit ich hätte eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung, wie es angeblich 80% der Deutschen auch hätten. Ich sollte mir doch eine Nasendusche holen, er hat mir auch direkt das richtige Rezept dazu gegeben. Hab mich erstmal geweigert, weil ich das Gefühl hatte er wollte einfach nur die Rezepte für Dusche und Mittel zum Spülen loswerden. Aber jetzt wo ich das hier so lese, klingt das irgendwie super. Nun werd ichs doch mal ausprobieren aber ohne seine komische Chemikalie sondern mit meinem geliebten Kokosöl. :D
    Danke euch für den Tipp!

  • Hallo Florantine


    mein Sohn hatte häufig Nasenduschen mit Emsa Salz gemacht (vom HNO verordnet) das hat eigentlich auch sehr gut funktioniert
    damit die Nase wieder frei wird, jetzt verwendet er die Dusche eher selten da er regelmässig ein wenig Kokosöl in die Nase einbringt , damit hat er auch kaum mehr Probleme mit verstopfter Nase , sein Problem liegt aber nicht in entzündeten Nebenhöhlen sondern an einer Verengung in der Nase (vermutlich durch eine gebrochene Nase in der Kindheit )


    in Bezug Nebenhöhlenentzündung haben wir es noch nicht gebraucht, hier würde ich auch unbedingt die Immunabwehr stärken, ein ehemaliger Arbeitskollege hatte das chronisch, mit hoch dosiert Vitamin D hat sich das deutlich verbessert


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Schwarzkümmelöl soll ja auch sehr gut bei Erkältung sein. Außerdem ist es auch sehr gut für die Haare und Haut. Wer unter zu trockener Haut leidet, kann sich mit dem Öl einbalsamieren. Das gleiche gilt bei zu fetter Haut auch.
    Man kann Schwarzkümmelöl oral zu sich nehmen. Beispielsweise kann man es mit Tee mischen. Dazu muss man die Samen zunächst quetschen oder mörsern und anschließend mit kochendem Wasser übergießen. Dann den Tee einfach 15 Minuten lang stehen lassen. Auch verschiedene Artikel und Studien bestätigen dies: https://www.gesund-heilfasten.…emmeloel-habet-al-baraka/

  • Mein Vater nutzt so eine Nasendusche regelmäßig... er schwört darauf. Ich bin bisher immer gut ohne ausgekommen und habe einfach nur Nasentropfen mit Eukalyptus benutzt.

  • ich gebe auch regelmässig Kokosöl in den Kaffee (geht auch mit Tee) wenn der Hals kratzt



    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Ich bin auch fürs Kokosöl hochziehen :thumbsup: 
    Neben Dr.Goerg kann ich das Öl von Vitality empfehlen. Ich verwende es auch sehr gerne zum Eincremen. Mag ich viel lieber als Bodylotions, vor allem den Duft :love: 
    Viele schmieren sich das ja auch gern in die Haare, aber das ist mir zu fettig.
    Übrigens: Falls man Kokos-Geruch nicht mag, Mandelöl soll etwa gleich gut sein. Hab ich allerdings nur gehört, und noch nicht selber probiert.
    lg Irene

  • Ich habe bisher gute Erfahrungen mit der Nasendusche gemacht. Da kommt der ganze Schnodder richtig raus und man kann wieder durchatmen. In der Anwendung finde ich die aber zugegeben auch ziemlich widerlich... Ich handel da nach dem Prinzip "Augen zu und durch"

  • Nasenduschen sind zwar echt teilweise effizient, aber auch nicht immer. Ich hatte meine Enzündungsquelle lange Zeit in den Kieferhöhlen. Meine Atmung hat sich dadurch auch total verstopft angefühlt, aber die Nasenspuelung brachte leider keine Linderung.
    Also Nasenspülungen bringen etwas, aber nicht für jede Art von Sinusblockade.


    Hat jemand positive Erfahrungen mit Rotlichttherapie bei Kieferhöhlen?