Erfahrungen mit Facelift?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • ob man frühzeitig Falten bekommt oder nicht, hängt vom jeweiligen Verhalten ab. Zuviel Fastfood , Flüssigkeitsmangel und wenig Bewegung bringen mit der Zeit das Fass zu überlaufen. Und am Ende soll es ein Schönheitschirurg wieder richten?

    Die meisten Menschen im zunehmenden Alter leiden unter einen chronischen Silizium Mangel und darunter leidet das Bindegewebe. Darum trinke ich täglich einen Liter Bambusblättertee weil dieser sehr basisch wirkt und jede Menge Silizium enthält.

    Ein natürliches Mittel für eine gesunde Haut, sowie für Knochen, und Haarwuchs.

    viele Grüße Eugen,

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Frei nach Gerhard Schröder heißt wahrscheinlich Facelift bei Männern Planieren - er hat ja seine Haare auch nie gefärbt.
    Was die Haare angeht, soll Yoga wegen des Einflusses auf den Hormonhaushalt für Frauen sehr nützlich sein.

  • ja, homöopathisiertes Estriol - cave: Nicht Estradiol!- und noch einige NEM's =

    Das Ausfallen + Dünnerwerdem der Haare in den weiblichen Wj. bleibt aus!

    5 meiner Klientinnen und ich selbst sind der beste Beweis!

  • Meine Freundin möchte sich auch unbedingt in ihrem Gesicht rumspritzen lassen. Ich bin strikt dagegen, erstes weil jeder auf seine Art schön ist und zweitens gibt es viele Risiken. Ich finde heutzutage ist es total schlimm geworden, mit diesem Schönheitswarn. Jeder möchte aussehen wie 20 und irgendwie fängt jeder an gleich auszusehen.

    Zu den Risiken, vor allem bei Hyaluronsäure zum Spritzen wäre ich vorsichtig, es sollte unbedingt von einem Fachpersonal vollbracht werden, am besten auch Zertifikate zeigen lassen, heutzutage machen es leider viele schwarz und haben keine Ahnung davon, wie die Nerven in der bestimmten Stelle überhaupt aufgebaut sind. Beim falschen Unterspritzen,können Gesichtshälften/Stellen gelähmt werden, da wäre ich also besonders vorsichtig.

    Außerdem wird Hyaluronsäure vom Körper selbstproduziert, lässt im Alter allerdings nach, da ist es normal, dass das ein oder andere Fältchen dazukommt. Das ist nunmal der Lauf des Lebens. ;)

    Gesundheit geht übers Reichwein.


    Bauernweisheit

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ein bisschen Botox oder Hyaluronsäure ein paar Mal machen lassen, wenn es einen interessiert finde ich okay. Was ich nicht verstehe ist dieser Wahn es ständig machen zu lassen und dann später nicht mehr funktionierende Gesichtsmuskeln zu haben. Das finde ich unheimlich.

    Wahrscheinlich sind diese Frauen irgendwann einfach süchtig danach und sehen ihr Spiegelbild überhaupt nicht mehr realistisch, sondern aus der Perspektive eines Beauty-Docs, der nur sieht: "hm, dies und das könnte man noch weiterstraffen ect..."

  • Ich finde das Spritzen von Hyaluronsäure nicht schlimm, Botox hingegen finde ich nicht so toll, vor allem im Gesicht. Ich kenne persönlich auch jemanden, die sich Botox spritzen lassen hat und es später bereut hat. Nachdem es abgebaut wurde, hat sie sich Hyaluronsäure spritzen lassen. Damit war sie letzten Endes auch zufrieden.

    Ich finde jedoch, dass jeder machen sollte, was er will. Ob Botox oder was anderes, das sollte jeder für sich selbst entscheiden.