Beiträge von Elisa

    Zitat

    Als ich gestern in einem Cafe frühstücken wollte, wurde meine Bestellung aufgenommen und anschließend sollte ich dann solch ein Datenblatt ausfüllen. Habe mich geweigert. Und durfte daher auch nicht frühstücken. Also bin ich gegangen, das bestellte Frühstück wanderte dann zurück in die Küche. Sehr zur Freude der Bedienung.

    So wird es mir mit meinem Wellness-Studio leider auch vorgeschrieben: Kundin/Kunde "muß" Datenblatt ( das ich natürlich auch noch selber vorbereiten muß... hab ja sonst nichts zu tun) ausfüllen und unterschreiben. Wenn sie/er das nicht macht, muß ich ihn wieder nach Hause schicken. Das ist richtig super - habe dann einen Terminausfall, wer zahlt mir den?....

    Zitat

    Daher kann ich Dir das sehr gut nachempfinden, dass Du zu den ganzen Vorschriften keine Lust hast, da würde mir das auch vergehen, wenn ich bei ca. 24 Grad Raumtemperatur und mit dem depperten Mundschutz arbeiten müsste, das würde bei mir schon gar nicht gehen.

    Super finde ich das Ganze dann bei den Kosmetikerinnen: Kundin kommt mit Mundschutz. Dieser wird dann ja wohl oder übel zur Behandlung abgenommen, denn sonst ist keine Behandlung im Gesicht möglich. Dannach wird dieses ekelige Ding wieder aufgesetzt... genial!


    Zitat

    Und wenn du sie bei Terminvereinbarung einfach fragst, ob sie damit einverstanden wären, den Mist wegzulassen?

    So habe ich mir das heute auch gedacht. Gerade bei manchen Stammkunden bin ich mir sicher, daß die darüber froh sind. Bei Neukunden ist es etwas schwieriger - kann ich denen trauen, oder werde ich dann gleich angezeigt?


    Zitat

    Die Regierung wurde darauf vereidigt, Schaden von Deutschland abzuwenden. Genau das Gegenteil machen sie. Dafür gehören sie vor ein ordentliches Gericht.

    Und doch ist die Mehrheit unserer Mitbürger der Überzeugung, die tun schon das Richtige....nur nicht darüber nachdenken, denn denken sollen die anderen. Sehnsüchtig darauf warten, bis endlich der Impfstoff kommt, dann ist wieder alles gut. Ich kann es nicht glauben, wie wenig Eigenverantwortung Menschen haben.

    Bei uns in Bayern gibt es nun einige Lockerungen.

    Ich "darf" ab Montag wieder in meinem Wellness-Studio arbeiten. Doch ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob ich mit diesen Vorschriften noch arbeiten möchte: die ganze Zeit mit Mundschutz! Ich arbeite bei ca. 24 Grad Raumtemperatur, da meine Kunden bei den Massagen natürlich nicht frieren sollten. Doch bei dieser Temperatur anstrengende Massagen mit Mundschutz durchführen? Ich hab keine Ahnung, wie ich das machen soll...dann liegt Kunde/Kundin vor mir mit einer unhygienischen Maske, die evtl. schon zig Mal benutz wurde.... ich will gar nicht dran denken.<X


    Einkaufen gehe ich nur noch, wenn es unbedingt sein muß - 1mal / Woche muß reichen.

    Zitat

    Leinöl mag gesund sein, ich finde es schmeckt scheußlich

    Hallo Mara,

    das dachte ich auch immer - bis ich frisch gepresstes Leinöl bestellt habe. Das muß zwar innerhalb kürzester Zeit aufgebraucht werden, aber das ist ein Genuß und nicht zu vergleichen mit den Ölen, die man im Supermarkt oder auch im Bio-Markt bekommt.

    Hallo Andreas,

    herzliche willkommen hier im Forum.


    Sorry für meine naive Frage: welchen Nutzen bringt ein Einlauf mit Kaffee? Ich habe das zwar schon öfters gelesen, doch mich würde Deine Erfahrung dazu interessieren.


    Liebe Grüße

    Elisa

    Hallo Bernd,

    ich habe in der Zwischenzeit Einiges bestellt. Die Heilpraktierin war tatsächlich so ehrlich mir zu sagen, daß die Produkte ihrer Firma wahrscheinlich nicht ausreichen werden, um meinen Vitamin D Status aufzufüllen. Sie hat mir eine Firma empfohlen, und auch dort habe ich eine super Beratung wegen der Dosierung erhalten. Sie ist übrigens genau identisch mit Deiner Empfehlung.


    Schon sehr verwunderlich, daß es seitens vom Hausarzt heißt, es ist alles ok...


    Nochmals ganz lieben Dank Bernd, für Deine immer wertvollen Tips. :*

    Hallo Bernd

    danke schön für Deine Infos.:*


    Ich habe diese Werte nur telefonisch erhalten, deshalb hatte ich keine Maßeinheit dazu.


    Ich bestelle gerne bei einem "Naturlabor"....mal sehen, was es da so für mich gibt. Dort ist eine Heilprakikerin die dazu auch eine Beratung macht.


    Liebe Grüße

    Elisa

    Ich hatte ja schon einmal über meine Unsicherheit, bzw. Angst mit meinen Blutwerten berichtet. Damals (Okt. 2019) war der Leukozythenwert bei 3584.


    Nun wurde mein Blut noch einmal untersucht: Leukozythenwert ist nun bei 4694.

    Vitamin B 12 : 196 - die Arzthelferin meinte, das ist sehr gut.

    Vitamin D3 : 10,4 - dieser Wert ist wohl etwas niedrig.


    Was meint Ihr zu diesen Werten? :/


    Ich denke, D3 ist auf alle Fälle zu niedrig und da muß ich dringend auffüllen?

    Guten Morgen ihr Lieben,

    ich war gestern morgen kurz bei meinem Hausarzt wegen einer Blutuntersuchung.

    Es war - zumindest als ich um 8:00 Uhr gekommen bin - normaler Praxisbetrieb. Die Arzthelferin meinte, ich bekomme am Mittwoch mein Ergebnis. Ich sollte aber bitte nicht persönlich vorbeikommen, sondern nur anrufen. Sie erwarten einen ziemlichen Ansturm wegen des Coronavirus. Es kommt plötzlich jeder, der auch nur "normalen" Schnupfen oder Husten hat. Das könnte man oft aber auch mit Hausmittel in den Griff bekommen. Doch die Menschen werden durch die Medien alle verunsichert.

    Als ich nach 15 Min. die Praxis verlies, traute ich meinen Augen nicht: die Patienten standen Schlange bis zur Strasse...

    Die armen Arzthelferinnen taten mir in diesem Moment richtig leid.


    Das ist eine so ungute Situation, denn keiner weiß eigentlich, wie man richtig damit umgehen soll. Nichts dramatisieren, doch trotzdem vorsichtig sein ist meine Meinung dazu.

    Wie kann ich das verstehen...?

    HIV kommt schon als Schnupfen daher?


    Sorry, aber ich stehe scheinbar auf der Leitung ?(


    Also Fieber habe ich nicht, hatte ich auch die letzten Jahre nicht, daher sollte etwas wie das Pf.Drüsenfieber auch ausgeschlossen sein, oder?

    Danke Ragusa


    Nein, es wurde noch gar nichts Näheres untersucht.


    Einen Virus müsste ich doch eigentlich selber auch bemerken?


    Ich Versuche Mal, dass ich meinen nächsten Termin doch früher bekomme. Diese Unsicherheit macht mich ganz fertig. Bei jedem noch so kleinen Symptom reagiere ich und suche schon wieder, was es bedeuten könnte.

    Bei Dr. Google wird man dann auch sofort fündig - wahrscheinlich auch nicht so gut

    Ich habe meine nächste Blutuntersuchung leider erst im nächste Jahr ( mein Hausarzt wollte etwas Abstand zur letzten Untersuchung ).

    Ich möchte allerdings vorher noch ein genaues Blutbild haben, denn so einfach irgendetwas einnehmen möchte ich natürlich auch nicht.

    Doch wer - außer Hausarzt - macht eigenltlich noch eine Blutuntersuchung?

    Danke Ragusa und DrMedico.


    Zitat

    Leukozyten sind weiße Blutkörperchen (weiße Immunzellen), sind diese verringert kann sich der Körper gegen Fremdkörper bzw. Infektionen nicht richtig wehren.


    Mein Immunsystem ist scheinbar total im Eimer. Ich kämpfe seit über einer Woche mit Bronchitis...


    Ich hatte mir zum Geburtstag einen kleinen Wellness-urlaub gegönnt, war täglich an der frischen Luft, Sauna, Schwimmen...also alles fürs Wohlbefinden. Dann Urlaub vorbei und ich bin krank ?(


    Zitat

    Du kannst dein Immunsystem noch zusätzlich stärken durch Spenglersan- Kolloid G: morgens (später auch abends) je einen Hub in der Ellenbeuge einreiben.


    Wo bekomme ich das, hast Du eine Empfehlung für mich?

    Hallo Elena,

    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Zitat

    Ich bin der Naturheilkunde sehr zugetan und gebe Anderen gern Ratschläge. Leider bin ich was mich selbst betrifft betriebsblind.

    Das kenne ich leider nur zu gut, mir geht es genau so.

    Doch in diesem Forum bist Du gut aufgehoben, hier gibt es wertvolle Hilfe. Ich bin sehr froh und dankbar, daß ich hier gelandet bin.


    Liebe Grüße

    Elisa

    Zitat

    Weisst ja nimmer, was oder wem Du noch glauben kannst:!:

    Genau meine Worte!

    Zitat

    Ich denke bei solchen Artikeln von Stiftung Warentest, Ökotest, der Tagespresse und anderen immer: Wer schützt uns Verbraucher eigentlich vor diesen so genannten Verbraucherschützern?


    Sehr nachdenklich stimmen mich auch immer wieder Testberichte im Fernsehen: auch hier wird über so vieles einfach falsch dargestellt. Es wird für einen "normalen" Verbraucher leider immer schwerer das Richtige zu glauben.

    Eine Impfung hatte ich die verg. 15 Jahre nicht - daran kann es also nicht liegen.

    Doch scheinbar gibt es auch hier wieder total viele Möglichkeiten, was die Ursache sein kann.


    Langsam komme ich mir schon vor wie ein Hypochonder...oder ich sehe einfach generell alles schwarz.