Vorhofflimmern

  • Sofia Lipkowski

    Lass mal im Vollblut deine Spiegel von Eisen, Kalium, Magnesium und Eisen sowie im Serum deinen Vit.B.12- Status messen.

    Spannend wäre auch der Quotient Omega6: Omega3 über Testkits von XmCerascrern und....last but not least..

    Der Vitamin D3 Spiegel ..

    Superwichtig beim Herzmuskel!!

    Das will ja keiner hören. Wollte mein Hausarzt nicht machen weil er sagt das tut nix zur Sache .

    Lg sofia

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Richtig gedacht von dir aber eben nicht über den FA!

    Ansässige Labore vor Ort als Selbstzahler aufsuchen oder Testkits von Cerascreen bzw. Medivere nutzen.


    Der Testkit von Cerascreen zur Mineralanalyse ist qualitativ recht hochwertig und seeeehr preisgünstig.


    Alle chemischen Medis der SM sind Mineralstoffräuber ( Uwe Gröber hat dazu extra ein Buch geschrieben!). Dadurch kommt es meist zur Verschlimmerung der Ausgangslage. Hier kannst du zwar mit gesunder, fettreicher (Omega3- lastiger) Ernährung grundlegend Etwss tun, komnst aber durch den stark erhöhten Grunbedarf nicht um eine Mikronährstofftherapie herum.

    Du kannst dir alternativ auch einen FA für Othomolekularmedizin suchen.

  • Vielen lieben Dank für deine ganzen Infos

    Du hilfst mir damit sehr LG sofia

  • Hallo ihr Lieben,

    Habe da Mal ein Anliegen mir ging es die letzte Zeit wesentlich besser mit den Medis von euch. War gestern zur Kontrolle beim Arzt Blutdruck super EKG wird auch besser jetzt habe ich aber immer einen Puls von 120 bis 150 ich merke es auch am Herzschlag. Der Hausarzt wollte mich eigentlich ins KH einweisen lassen. Aber dadurch das mein EKG besser ist und rr auch normal ist habe ich eine Frist bis nächsten Freitag dann Kontrolle und sonst werde ich dann eingewiesen. Habt ihr ne Idee wie ich den Puls runter bekomme und auch das das Herzklopfen besser wird. Weiß auch gar nicht woran es jetzt liegt. Bitte um Rückmeldung vielen Dank LG Sofia

  • Sofia Lipkowski


    Ich bin kein Arzt!, aber Leidensgenossin.


    Ich hatte bei einem Ruhepuls von 100 - 120 tatsächlich Vorhofflimmern!! Also der Vorhof arbeitet mit 200 - 250 und durch den AV-Knoten wird regelrecht nur eine Aktivität von 100-120 auf die Kammer übertragen.


    Während dieses Zustandes sah mein LZ-EKG über 7 Tage normal aus!!! Aber mein Arzt hat mir seine Analyse erklärt und die einzelnen Zacken optisch so stark vergrößert, dass die 1. normale Zacke zu erkennen war und die 2. (nicht gewollte) Zacke, die genau auf der Spitze in der EKG-Kurve lag, als Störenfried entdeckt wurde. Nur so!!! war mein Vorhofflimmern nachweisbar!!!


    In der Uniklinik war ich zur Kardioversion, da nur diese Therapie bei mir den Ausknopf des Flattern initiierte. Medikamente helfen dabei m. E. nicht, wenn sich dieses Flattern über Monate manifestiert hat, so wie bei mir über 6 Monate. Ein Flatterrhythmus ist bei meinem Herzfehler normal. In der Vergangenheit hat er sich durch Entspannung und Schlaf abgestellt. Leider war ich zuletzt, auch wg. meines im Prinzip nicht mehr therapierbaren Herzfehlers, im Dauerstress. Mir hilft nur eine Transplantation, auf die ich wg. der nicht mehr vorhandenen Spenderbereitschaft, nicht zu hoffen brauch.


    Übrigens:

    Die Uniklinik hat bei mir im EKG vor Kardioversion das Flimmern nicht erkannt! Daher wurden die Ableitungen nur längs über das Brustbein gelegt, aber auch dann Fehlanzeige. Man wollte mich schon Heim schicken. Aber mein einweisender Kardiologe arbeitete früher in dieser Klinik und durch Gespräche war dann klar, dass mein EKG nicht nach Standard gelesen werden kann. Seit Kardioversion ist mein Ruhepuls bei 50!!


    Und noch etwas:

    Da ich sehr lange im Flatterrhythmus war, wurde mein Herzmuskel stark geschwächt. Anfangs ging mein Puls bei der geringsten Belastung direkt wieder auf 100 hoch. Jetzt glaubten alle, ich flatter wieder. Aber nein, das war die Schwäche, langsam wird es besser und ich nehme nicht das angedrohte Amiodaron!


    Wenn Du zu einem Arzt ins südliche NRW fahren könntest, schick mir eine PN.


    Viel Erfolg und alles Gute!!


    EMAH 63


    Und dann noch...

    Frauenherzen schlagen anders!!! :)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Was nimmst du zur Zeit?

    Weiteres:

    1) selber zu Hause messen und dort dokumentiern. Mein Blutdruck ist beim Arzt auch immer höher.

    2) Arginin- Produkt, zb.Telcor,

    Vit.D3 steigern, Strophantin D4 Sanum- Kehlbeck, Kalium Spiegel im Vollblut messen und substituieren.

  • Was nimmst du zur Zeit?

    Weiteres:

    1) selber zu Hause messen und dort dokumentiern. Mein Blutdruck ist beim Arzt auch immer höher.

    2) Arginin- Produkt, zb.Telcor,

    Vit.D3 steigern, Strophantin D4 Sanum- Kehlbeck, Kalium Spiegel im Vollblut messen und substituieren.

    Danke dir aber rr ist ja gut nur der Puls ist das Problem

  • Was nimmst du zur Zeit?

    Weiteres:

    1) selber zu Hause messen und dort dokumentiern. Mein Blutdruck ist beim Arzt auch immer höher.

    2) Arginin- Produkt, zb.Telcor,

    Vit.D3 steigern, Strophantin D4 Sanum- Kehlbeck, Kalium Spiegel im Vollblut messen und substituieren.

    Ich nehme Magnesium Q 10

    Q3 Vitamin Ass Herztropfen und Vitamin c. Vielen Dank

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nee aber die Ärzte sagen es ist Schwachsinn. Ich weiß nicht wer das macht und wo ich noch hingehen kann

    Wie kann ein Arzt sagen dass es Schwachsinn ist die Schilddrüse anzuschauen!!! Wenn es um regulatorische Probleme geht ist die Schilddrüse eins vom Ersten was man mal checken sollte!

    Bitte suche tatsächlich einen Endokrinologen auf, wie Hannah sagte.

    Wie ist Deine Basaltemperatur (Morgens sofort messen- noch vor dem Aufstehen)?

    Es ist niemals Eines alleine! Da kann der Arzt Dein Herz durchchecken solange er will, Du hast ja noch mehr Körperteile und Drüsen die zusammenspielen.

  • Wie kann ein Arzt sagen dass es Schwachsinn ist die Schilddrüse anzuschauen

    das machen die neuen Ärzte leider heute so, weil sie lieber selber abkassieren wollen.:cursing:

    Vor allen Dingen nehme die immer nur den TSH Wert ab.

    Habe ich bei mir gesehen, denn ich bekam keine Überweisung zu meinem Endo, obgleich ich schon seit 20 Jahren bei Endokrinologen in Behandlung bin.

    Ich habe das dann meiner Rheumatologin erzählt und von der bekam ich dann kopfschüttelnd eine Überweisung.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Habe ich bei mir gesehen, denn ich bekam keine Überweisung zu meinem Endo, obgleich ich schon seit 20 Jahren bei Endokrinologen in Behandlung bin.

    Da werde ich ziemlich wuschig, wenn ich lese, dass Du schon so lange bei Endokrinologen in Behandlung bist. Was haben die denn in den vergangenen 20 Jahren gemacht? Geschlafen?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Da werde ich ziemlich wuschig, wenn ich lese, dass Du schon so lange bei Endokrinologen in Behandlung bist. Was haben die denn in den vergangenen 20 Jahren gemacht? Geschlafen?

    nach meiner RJT musste ich engmaschig zur Blutkontrolle und dann alle 2 Jahre wieder.

    Ferner wird regelmäßig Knochendichte gemessen.


    Das ist ja erst so chaotisch weil der alte Endokrinologe den ich vorher hatte ,verzogen ist und ich dann im riesen Ärztehaus gelandet bin.

    Wird über AMEDES betrieben wo die Ärzte immer wieder versetzt werden.

    SInd ewig neue Ärzte.

    https://www.amedes-group.com/k…e/amedes-als-arbeitgeber/

    Das hat mein alter Endo mir mal erzählt, nur der hat dieses Spiel nicht mitgemacht.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Wie kann ein Arzt sagen dass es Schwachsinn ist die Schilddrüse anzuschauen!!! Wenn es um regulatorische Probleme geht ist die Schilddrüse eins vom Ersten was man mal checken sollte!

    Bitte suche tatsächlich einen Endokrinologen auf, wie Hannah sagte.

    Wie ist Deine Basaltemperatur (Morgens sofort messen- noch vor dem Aufstehen)?

    Es ist niemals Eines alleine! Da kann der Arzt Dein Herz durchchecken solange er will, Du hast ja noch mehr Körperteile und Drüsen die zusammenspielen.

    Was hat das denn mit der Basalttemperatur zutun?? Ja man wird wirklich abserviert leider.

    Danke für die hilfe

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier