Tonsillentumor mit Halsmetastasen

  • Radio Eriwan: kommt drauf an! Auf die Causalitöt und den Patienten/klienten.

    Wprde ich mich aber im Netz nie zu äussern.

    Strophantin ist schon ein recht starkes und gut wirkendes Herzmittel ( Ökonomisiert Herzarbeit, inotrop, chronotrop,..).

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Auch plant sie wieder verschiedene Projekte an Ihrem Haus. Terasse wurde neu gepflastert und ein neues Bad soll auch noch kommen. Ich sehe alles einigermaßen positiv.

    ist doch toll das es deiner Ma gut geht und sie Pläne schmiedet.:love:

    So etwas finde ich besser als mit Depris im Bett zu liegen und sich dem Schicksal ergeben.

    Wünsche euch weiterhin gutes Gelingen und Besserung.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ragusa, Dr. Debusmann hat es mir erzählt und ich habe es auch in dem Buch von Dr. Sroka gelesen.

    Ich persönlich habe auch keine negativen Erfahrungen bisher gemacht. Welche Nebenwirkungen hast du denn gespürt?

  • Ich nicht . aber meine alten Parienten bei gleichzeitiger Gabe von Beta-Blockern oder zu geringem Anstand beim Absetzten dieses Mittels, auch Crataegutt und Strophantin pur kommen komisch: Arrhythmien,Aussetzer, Unruhe ...

  • Hallo Ragusa,


    ich bin zwar erst 55 J., aber mein Herz meint, es wäre 85! oder älter.


    Ich nehme z. Zt. täglich 3×1,25 mg Bisoprolol und 2×5mg Elipuis (Apixaban).


    Ab wann gibst du statt D4 Strophantin D12?

    Was ändert sich, wenn ich statt Bisoprolol wieder auf Candesartan zurück gehe, meinen Herzrhythmus würde ich ja durch Strophantin regulieren.


    LG, EMAH

  • Ich denke auch, man weiß ja gar nicht wie die Mutter gerade Medikamentös eingestellt ist und einfach nebenher eine Therapie anzufangen halte ich für sinnfrei. Das muss schon alles abgestimmt sein. Man liest zwar immer, dass es keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt, aber ...

    Man weiß definitiv, dass g-Strophanthin wie die strukturähnlichen Herzglykoside der Digitalis-Gruppe die Na+-K+-ATPase (NKA) hemmt und wirkt dadurch positiv inotrop wirkt, aber meines Wissens ist g-Strophanthin aktuell nur als rezeptpflichtiges Defekturarzneimittel verfügbar. Frei verkäuflich gibt es nur das homöopathische Präparat in der Verdünnung D4.

    Bin ich da falsch informiert?

    Kafka: Ein Buch muss die Axt für das gefrorene Meer in uns sein.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Liebe Ragusa,


    sorry, du hast natürlich recht! Du schreibst an anderer Stelle, dass du aus HB kommst, zur Regelkonsultation wäre das für mich zu weit entfernt - Rheinland.


    Aber zur Strategieentwicklung habt ihr alle mir schon geholfen. 😊


    LG, EMAH