Heftiger Kopfhautausschlag, Follikulitis Haarbalgentzündung ?

  • Hallo, ich leide derzeit unter heftigen Kopfhautausschlag und frage mich was das sein könnte. Suche auch sehr gute Mittel wie Shampoo usw. Würde vielleicht Teebaumöl helfen ? Ist das Follikulitis Haarbalgentzündung? Roter Ausschlag mit kleinen weißen Pickel.

  • Hallo!

    Damit würde ich vorher schon mal zum Hautarzt gehen.

    Hast du es nur am Kopf oder auch an anderen behaarten Körperteilen? Ist in den Pickeln Flüssigkeit?


    Haustier? Flöhe? Pilz? Milben? Vs. Neurodermitis oder Allergie aufs Shampoo?


    Gutes Shampoo , wenn es keine Parasiten sind , gibt es von Retterspitz..mit wenig Chemie aber dafür Panthenol, Vitamin B5, Kamille, Birke u.a.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Sollte der Hautarzt nichts feststellen können, gibt es ein Haar- Mineral - Labor in Würzburg( Haar- Mineral- Check) . die könnten hier fündig werden.

    Vllt. entgiftest du über den Kopf irgendwelche Substanzen aus dem Hirn.

    Hat mich meine Friseuse drauf gebracht; Wenn ihre Kunden Psychopharmaka nehmen, hat sie häufiger mit seltsamsten Hautausschlägen am Kopf zu tun.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Das empfohlene Shampoo würde ich bei diesem Krankheitsbild meiden.  Sodium Laureth Sulfat hat nichts auf der Kopfhaut verloren. Auch auf keiner Gesunden! (Siehe bitte weiter Inhaltsstoffe, des beworbenen Shampoo's, welche als bedenklich gelten)

    Einen Dermatologe ausfindig machen, der die Kopfhaut präzise untersucht, fernab von einer Ferndiagnose ( ein Blick auf die zu untersuchenden Bezirke genügt nicht) und eine/r der nicht sofort den Rezeptblock zückt.

    Eine Haar-Mneral-Analyse ist nicht gerade günstig und würde über dein Krankheitsbild nicht viel aussagen können.

    Spar dir bitte auch die Kosten für Experimente mit oben genannten Inhaltsstoffen (Panthenol, Vitamin B5, Kamille, Birke u.a.) welche ebensowenig auf deine Kopfhaut gehören. Sowie den Auslöser beseitigen. Was einer Symptombekämpfung gleichkäme bzw. den Auslöser wohl verschlimmern.

    Jeder entgiftet auch über die Kopfhaut, was ja nun wahrlich kein Geheimniss ist.

    Dein Kopfhautausschlag wie du ihn bezeichnest, befindet sich nicht überhalb der Augenpartie?

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

    Einmal editiert, zuletzt von Talisman () aus folgendem Grund: Fehlerteufel eingeschlichen

  • In 90 % der Shampoos ist Sodium Laureth Sulfat enthalten...womit wäscht du deine Haare ?

    Bliebe bei einem solchen Bild nur Kernseife.


    Eine Haarmineral-Analyse testet ca. 20 Mineralien und mindestens 12 Giftstoffe - das bekommt man bei.keinem.Labor für diesen Preis hin.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Healthmen

    Habe meinen Bildatlas " Blickdiagnosen" hinzugezogen.

    Direkt dein Bild nicht gefunden.!Aber:

    Hast du Fieber , allgemeines Unwohlsein, wie lange besteht der Ausschlag? Arbeitest du mit Kindern ..auch in der Freizeit?

    Sollte sich der Ausschlag weiter unterhalb des Nackens ausbreiten, sollte der HA Windpocken ausschliessen.

    Hatte ein Bekannter mit 40 nur(!) auf dem Kopf und am Rückrat entlang der Nervenaustrittpunkte.

    Begleitsympton : seeeehr starke Kopfschmerzen , als der Ausschlag überall war. Hohes Fieber vor dem Ausschlag.

    Hatte sich im. Betrieb bei Kollegin angesteckt, deren Kinder dieses hatten .

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Die Haut soll der Spiegel eines Menschen sein,u.a. der Seele.

    Wenn Du kein Fieber,keine Kinderkrankheit,Neurodermits etc hast würde ich zur allgemeinen Entgiftung raten:

    Grünzeug-Tage,Brennesselkuren,keine Genussgifte,kein Fastfood, keine Limonaden.

    Und einem Syndet vom Hautarzt statt normalem Shampoo für die Kopfhaut.


    Ist dieser Ausschlag infektionsbedingt oder nicht? Das ist hier die Frage!

    Und das kann nur ein (Haut-)Arzt wirklich feststellen.

    Sonst stocherst Du im Nebel und gibst uU irre viel Geld umsonst aus.

    Lieschen

  • Ich finde hier sollte erst einmal eine Differenzial-Diagnose gestellt werden und Ausschluss anderer Erkrankungen,

    Vielleicht geht das auch in eine ganz andere Richtung?

    Gute Besserung


    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • In 90 % der Shampoos ist Sodium Laureth Sulfat enthalten...

    Das halte ich für ein Gerücht! Bitte näher mit den Inhaltsstoffen der verschiedenen Shampoo-Hersteller beschäftigen.

    womit wäscht du deine Haare ?

    Bliebe bei einem solchen Bild nur Kernseife.

    Die Natur bietet unzählige Inhaltsstoffe bzw. "reinigende Substanzen" auch u.a. Tensid genannt. Welche durchaus das Haar gründlich auf eine gesunde Art reinigen.


    Die heutige Kernseife ist nicht mit der unrprünglichen zu vergleichen.


    Selbst die unzähligen Manufakturen die ihre Biosefen, Natur-Pflege- Seifen in Handmade (natürlich hüstel ) Chemikalienfrei anbieten.

    Auch die Selbstrührer unterliegen dem Irrtum, sich ein ganz besonders natürliches Produkt zu seifeln.

    Keine Wunder, da die "Großen" sich das billige Geschäft mit der Alltagsware nicht kaputt machen lassen wollen.

    Deshalb ist das Netz voller falscher Rezepte , Seifenrechner und seltsamer Geschichtsverläufe über diese hohe Handwerkskunst.

    Diese wurde früher über viele Jahre der Lehrlingszeit und Generation wiedergegeben. Nicht wie heute, über Schnellkurse und oder Internet bzw. Bücheranleitung.

    Ein Ding der Unmöglichkeit, so ein Qualitätsprodukt herzustellen. Jedenfalls keines, was auf die Haut gehört. WEIL u.a.bei der Verseifung

    bzw. auch Rezeptur unzähliges an Fehler entstehen kann. Zu Lasten der Gesundheit.

    Das Fatale daran, die Haut kann sich lange wehren, Oberflächlich für das Auge sichtbar. Nur was in den Tiefen durch fehlerhafte Herstellung ihr angetan wird, zeigt sich meistens erst zu spät.

    Auch am Haar sind vom Auge die Schäden später erst sichtbar.

    Bei vielen Langhaarträger/innen eine mittlere bist große Katastrophe.

    Aber auch Kurzhaarträger werden mit Schäden am Haarwuchs dadurch rechnen müssen Nicht heute oder morgen. Früher oder später schon.


    Da ich das Portal nicht für Werbung zweckentfremden möchte, gibt es von mir auch keine Herstellerlinks und Empfehlungen.

    Was ich mir für die Zukunft wünschen würde.


    Gesundheit ist auch ohne Unsummen möglich. Z.B. die Darmreinigung, ein paar wenige Cent am Tag und Wasser genügen. Unholde die sich u.a.durch Impfungen, falsche Ernährung und Hygiene in den Körper eingeschlichen haben sind durch einfache aber kontinuierliche tägliche Anwendung zu entfernen.


    Mir stößt die viele Werbung und massenhafte Einnahme von Fertigprodukte in diesem Forum heftig auf.

    Wahnsinnig was manche User gleichzeitig alles einnehmen und sich wundern das immernoch irgendwo was ist.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Mir stößt die viele Werbung und massenhafte Einnahme von Fertigprodukte in diesem Forum heftig auf.

    Wahnsinnig was manche User gleichzeitig alles einnehmen und sich wundern das immernoch irgendwo was ist....

    Mich wundert auch, dass inzwischen bei den Lebensmitteln Fertigprodukte verpöhnt sind, bei Gesundheits- und Körperpflegeprodukten diese Fertigprodukte natürlichen Produkten bei weitem vorgezogen werden.

    Ich kann mir das nur dadurch erklären, dass Kräuterfirmen, die nur Rohstoffe verkaufen, keine Heilaussagen mehr treffen dürfen. Die meisten Menschen haben keinen Bezug mehr zu natürlichen Mitteln: Kräuter dürfen nicht mehr heilen


    Bei einem Ausschlag würde ich immer vermuten, dass entweder von Innen Gifte ausgeschieden werden oder dass man etwas von Außen nicht verträgt.

  • Healthmen

    Habe meinen Bildatlas " Blickdiagnosen" hinzugezogen.

    Direkt dein Bild nicht gefunden.!(...)

    Wenn dieses der Fall wäre, müsste die Seriosität dieser Fachlektüre angezweifelt werden.

    Beim erkennen einer bestimmten

    Kopfhauterkrankung, kommen verschiedene Details zum Tragen, die alle zusammen eine präzise Diagnostik erlauben.

    Was über ein Foto oder Ferndiagnose (zumal von einem Laien) überhaupt nicht möglich ist.


    Winzige, dennoch prägnante Einzelheiten, grenzen bzw. unterscheiden die jeweiligen Krankheitsbilder. Diese unbedingt unterschiedlich zu behandeln sind.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Bin leider zurzeit nicht Krankenversichert deswegen wird das nichts mit Diagnose :(

    Eventuell einfach mal alles mit Milch weglassen, das kann auch helfen. Ich hab das unlängst einem jungen Herrn empfohlen, der arg Akne hatte, sie ist deutlich zurückgegangen.

    Kräuter könnten auch helfen, Brennessel, Vogelknöterich, Zitronenmelisse, .... man müsste natürlich wissen, was den Körper belastet, da helfen Ärzte meistens auch selten.

  • Bin leider zurzeit nicht Krankenversichert deswegen wird das nichts mit Diagnose :(

    Irgendjemand hat schon geschrieben die Haut ist der Spiegel der Seele.

    Geh doch mal zum Ursprung zurück und schau wann das aufgetreten ist und in welchem Zusammenhang.

    Was ist im Vorfeld vielleicht verhängnisvolles geschehen?

    Arbeit, Familie....etc.


    https://www.aerztezeitung.de/m…t-haut-spiegel-seele.html


    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)