Verschiedenes

  • Aktueller Stand: Insgesamt wurden seit Beginn der militärischen Spezialoperation zerstört: 381 Flugzeuge, 204 Hubschrauber, 2976 unbemannte Luftfahrzeuge, 402 Flugabwehr-Raketensysteme, 7656 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 992 Mehrfachraketenwerfer-Kampffahrzeuge,

    3944 Feldartilleriegeschütze und Mörser sowie 8198 Einheiten spezieller Militärfahrzeuge.

    Hatte schon vorher gelesen, dass andere Länder ihre Leopard-2 aus Deutschland auch schicken wollen, wenn D keine schickt. Denn wir verkaufen die ja auch.


    Herr Röper hat einen schönen Artikel geschrieben: Deutsche Panzer an der Ostfront. Dabei fahren dort schon viele Panzer auf ukrainischer Seite, die mit Emblemen aus dem 3.Reich geschmückt werden. Schließlich ist mein Kampf dort eine beliebte Literatur.


    Insgesamt sieht es laut Zusammenfassung von Herrn Röper jetzt so aus:

    Deutschland hat der Ukraine die Lieferung von 14 Leopard-2A6-Panzern zugesagt, wobei die Lieferung der ersten Panzer in drei Monaten erfolgen soll, und anderen Ländern die Weitergabe ihrer Leopard-Panzer an die Ukraine gestattet.

    Finnland hat verkündet, sich an dem Programm der Panzerlieferungen an Kiew zu beteiligen, ohne eine Zahl der Leopard-2-Panzer zu nennen, die geliefert werden sollen.

    Frankreich hat noch nicht entschieden, ob es Leclerc-Panzer liefern wird.

    Großbritannien hat die Lieferung von 14 Challenger-2- Panzern angekündigt und hofft, sie bis Ende März liefern zu können.

    Kanada hat die mögliche Lieferung von vier oder fünf Leopard-2-Panzern angekündigt.

    Die Niederlande haben die Lieferung von 18 Leopard-2-Panzern angekündigt, die sie bisher von Deutschland geliehen haben und nun für die Lieferung an die Ukraine von Deutschland kaufen wollen.

    Norwegen will bis zu acht Leopard-2-Panzer liefern.

    Polen hat Kiew 14 Leopard-2-Panzer versprochen, die schon in „wenigen Wochen“ geliefert werden sollen. Außerdem wurde aus Kiew gemeldet, dass Polen zusätzlich noch 60 polnische Panzer vom Typ PT-91 Twardy, einer Weiterentwicklung des sowjetischen T-72, liefern will.

    Portugal hat die Lieferung von vier Leopard-2-Panzern an die Ukraine versprochen.

    Die Slowakei hat die Lieferung von T-72-Panzern sowjetischer Bauart an Kiew angeboten, wenn es im Austausch Leopard-2-Panzer bekommt.

    Spanien hat die Lieferung von seit zehn Jahren eingelagerten Leopard-2-Panzern angekündigt, ohne eine Zahl zu nennen. Sie sollen im Frühjahr geliefert werden.

    Schweden hat sich noch nicht festgelegt, die Lieferung von Leopard-2-Panzern an Kiew aber nicht ausgeschlossen.

    USA: ABC hat zunächst gemeldet, dass die Lieferung der 30 bis 50 Abrams-Panzer an Kiew erst in einem Jahr erfolgen könne. Später wurde gemeldet, dass die USA 31 Abrams-Panzer liefern wollen. Da es von den Abrams-Panzern zwei Versionen gibt (eine für den Export und eine für die US-Armee), haben die USA Probleme mit der Lieferung, weil sie nicht genug Panzer der Export-Version auf Lager haben. Die Version für die US-Armee werden sie nicht schicken, weil deren Panzerung aus einer streng geheimen Legierung besteht, die den Russen nicht in die Hände fallen soll. Die Ukraine soll die moderne Version Abrams M1A2 bekommen, allerdings ohne die geheime Panzerung.


    Insgesamt wurden Kiew so mindestens etwa 70 Leopard-2-Panzer versprochen, wobei geschätzt wird, dass es am Ende etwa 100 Leopard-2-Panzer werden. Dazu kommen noch die 14 britischen und die von Polen versprochenen 60 zusätzlichen Kampfpanzer. Und es kommen noch die US-Panzer hinzu, von denen aber noch niemand weiß, ob und wann sie tatsächlich geliefert werden.

    : https://www.anti-spiegel.ru/20…-panzer-fuer-die-ukraine/


    Während die bisher gelieferten Waffen nur dafür gesorgt haben, dass Russland die Ukraine nicht in kurzer Zeit von den bereits vorhandenen vom Westen gelieferten Waffen und den Nationalsozialisten befreien konnte, aber für zahllose vermeidbare Todesfälle an unschuldigen Zivilisten sorgten, wozu auch der Teil des Zwangseingezogenen Kanonenfutters gehört, werden die paar Panzer (die erst einmal ihr Ziel erreichen müssen), sicher auch nicht viel an der Situation ändern können. Was sollen 100 bis 200 weitere Panzer schon ändern. Das ist als würde man Milliarden ins Feuer werfen.

    Aber das könnte in Bezug auf die Geldvernichtung für digitales Geld ja auch genau das Ziel sein. Und ganz nebenbei unterstützt es das Ziel der Minimierung der Bevölkerung in einer Weise, die durch die SVO niemals stattgefunden hätte.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Jaa, prima... so ist es richtig. Falls das in D eingeführt wird, wissen wir ja... dem Vorbild "der niederländischen Verbraucher" folgen.


    Nur so ist es möglich, den "Grossen" ein Bein zu stellen und sie zu Fall zu bringen. Ich bin jedenfalls ganz sicher dabei.

    ich wünsche mir den guten alten "Tante Emma laden" zurück und werde sicher nicht in leblosen, von elektronik überwachten Geschäften einkaufen.



    Es grüsst

    Winnie

  • : https://blackout-news.de/aktue…usfall-im-landkreis-harz/


    Am Sonntagabend gab es einen großflächigen Stromausfall im Landkreis Harz, der rund vier Stunden anhielt. Durch einen Eisregen kam es zur Beschädigung einer Leitung in einem Umspannwerk. Dass der großflächige Stromausfall auf den Ausfall einer einzigen Leitung zurückzuführen ist, zeigt, wie ausgereizt unser Stromnetz bereits ist. Es waren 100.000 Menschen betroffen. Am Vormittag kam es zu einem erneuten Stromausfall, der diesmal in Tausenden Haushalten für Unterbrechungen sorgte. Das Lagezentrum der Landesregierung veröffentlichte eine weitere Gefahrenmeldung (MDR: 30.01.23) 8)


    Meine Grundlast läuft zur Zeit, wenn ich auf Arbeit bin, über einen 12 Akku 100 Amp. und Wechselrichter 225 V. Also mein Kühlschrank hat im Notfall immer Strom! 8o Werde mir mal noch eine Netzvorrangschaltung besorgen, dann geht das bei einen Stromausfall automatisch?!

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Gehört zu obigem Beitrag

    Zeitung attackiert kritischen Tierarzt nach Band-Ansage

    Peinlicher Rufmord-Versuch

    3. Februar 2023

    Die Saarbrücker Zeitung will den kritischen Veterinär diffamieren. Aber ihr fällt kein Grund ein. In ihrer Not erklärt sie meine Leser und mich zum „rechten Rand“ und konstruiert eine Kontaktschuld.


    : https://reitschuster.de/post/z…ierarzt-nach-band-ansage/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Warum muss der Russlandhasser Reitschuster als Beispiel Moskau zitieren und nicht irgendwelche Politiker aus der deutschen Geschichte? Da gibt es sicher genug deutsche Beispiele. Dieser Russenhass ist krankhaft. 8)


    Was mich wirklich nervt, ist, dass die alten Linken einfach keinen Arsch in der Hose haben und diejenigen mit bekannt rechter Gesinnung, wie ein Herr Reitschuster, in weiten Teilen den ganzen Widerstand organisieren und dabei genauso eine politische Beeinflussung betreiben, wie der Mainstream.

    Alleine das bringt den Widerstand automatisch in die rechte Ecke. :evil: Man kann auch einfach nur die Fakten berichten.


    Das war in 2020 auffällig und ist es weiterhin.

    So richtig es ist, was Reitschuster zu den Genspritzen selbst schreibt, so wenig interessiert mich noch der eigentliche Inhalte, wenn er seine rechte Überzeugung in den Vordergrund stellt. Da krieg ich Plaque.


    Nur weil ich gegen den Great Reset bin, werde ich sicher niemals das Denken eines Herrn Reitschuster verinnerlichen. :thumbdown:

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Warum muss der Russlandhasser Reitschuster als Beispiel Moskau zitieren und nicht irgendwelche Politiker aus der deutschen Geschichte? Da gibt es sicher genug deutsche Beispiele. Dieser Russenhass ist krankhaft.

    Daß Herr Reitschuster Dir und auch Eremitin nicht genehm ist, ist zwischenzeitlich bekannt, doch was hat das mit meinem Beitrag



    zu tun?


    "Thema verfehlt, setzen" ;)

  • Wenn ich einen Artikel öffne, in dem es angeblich um einen kritischen Tierarzt geht, aber als erstes Moskau und KGB zitiert werden, dann hat der Artikel für mich schon zur Einleitung das Thema verfehlt. Den kann lesen wer will. 8)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Wenn ich einen Artikel öffne, in dem es angeblich um einen kritischen Tierarzt geht, aber als erstes Moskau und KGB zitiert werden, dann hat der Artikel für mich schon zur Einleitung das Thema verfehlt. Den kann lesen wer will.

    :?: Weshalb liest Du ihn dann?


    Du verstehst es meisterhaft, Themen zu verwässern, wie man im Forum vielfach erkennen kann.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • : https://www.unzensuriert.de/16…fuer-die-ampel-regierung/

    Neue Grundsteuererklärung wird zum Debakel für die Ampel-Regierung

    Angaben gar nicht vorhanden

    Und das, obwohl die Frist bereits verlängert worden war. Eigentlich hätten die Meldungen bereits bis 31. Oktober 2022 eingereicht werden müssen. Die CSU fordert eine erneute Fristverlängerung, aber die soll es nicht geben.

    Die Steuerzahler sind auch deshalb säumig, weil sie Angaben machen müssen, die ihnen gar nicht vorliegen. Wohl aber den Finanzverwaltungen, die die Angaben aber nicht selbst in die Erklärungen einpflegen.

    „Funktioniert nicht“

    Der Präsident des Steuerzahlerbundes Reiner Holznagel sagte der Bild-Zeitung:

    Zitat
    Es sei offensichtlich, dass die neue Steuer so nicht funktioniere, viele Ungerechtigkeiten berge und am Ende zu deutlichen Mehrbelastungen führe.

    Und er kündigte an, gegen die neue Grundsteuer rechtlich vorzugehen, notfalls beim Bundesverfassungsgericht.

    Auch der Verband Deutscher Grundstücksnutzer will gegen die Steuererhöhung vorgehen, denn „mit der Reform der Grundsteuer werden Eigenheim- sowie Wohnungsbesitzer ab dem Jahr 2025 deutlich stärker belastet“.

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt

    Die höheren Steuern scheint sich der Staat auch dadurch zu sichern, dass die Einspruchsfrist nur vier Wochen beträgt. Verpasst ein Steuerzahler diese Frist, muss er zahlen – und zwar sieben Jahre lang!


    Und die Steuererhöhung ist gesalzen. Zusätzlich soll sie laut Einschätzung des Eigentümerverbands Haus & Grund bereits 2023 um bis zu 20 Prozent steigen, weil die Länder über die Steuermesszahl und die Kommunen über den Hebesatz die Grundsteuer anpassen können. Und vermutlich werden, wegen der prekären Lage der öffentlichen Haushalte.

    Immer mehr, immer höhere Steuern

    Die neue Steuer erweist sich jedenfalls als riesiges Geschäft für den maroden Staat: Er kann die Hausbesitzer melken, weil Immobilien immobil sind, der Steuerzahler also sein Hab und Gut nicht einpacken kann und somit ausgeliefert ist. Und das nützt der Staat aus. Beinhart. In einem Land mit schon jetzt einer der höchsten Steuerbelastungsquoten weltweit. :/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • : https://web.archive.org/web/20…er-warme-suppe-in-berlin/

    Armut in Deutschland: Vier Stunden anstehen für warme Suppe

    „So lang war die Schlange noch nie“

    Seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es die Suppenküche, die jeden Monat für die Bedürftigen öffnet. Doch so lang wie im Januar 2023 war die Schlange noch nie, sagt Kati Avci vom DRK Berlin. „Die Not wird immer größer“.

    Gerade zum Monatsende ist bei vielen das Geld knapp. Einer, der ansteht ist Marcus Richter. „Seit zwei Wochen habe ich nix mehr“, sagt er. Deshalb habe er sich schon Geld von seinem Bruder geliehen: „Aber der hat’s auch nicht so dicke“.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • ich finde das einfach grausam. Da arbeitet man sein ganzen leben und dann ist der Monat eigentlich nach 2 Wochen um und man hat nichts.

    Bei uns ist die Vesperkirche doppelt so voll wie vorher.


    Sicher geht es den meisten in D gut aber ich seh es aktuell an uns. Beide arbeiten. Inflation, anderer Job, etc und schwups fehlt einfach Geld. Und man muss sich einschränken. Ttotz Vorsorge also sparen.

    Nicht schlimm aber eben man konnte wenigstens einmal im Jahr mal in Urlaub und ab und mal spontan wegfahren ohne großen Luxus und jetzt bricht das auch weg.

    Ach ja und die Grundsteuer - ein goldenes Ei für den Staat.

  • Zitat von Die Mama

    Ansonsten gebe ich gerne zu, dass Du nach meinem Eindruck etliche Male Beiträge mit dem möglichst größten Schockeffekt auf andere eingestellt hast und dabei das Gleiche wie die MSM machst und den Lesern gegenüber absolut rücksichtlos bist.

    Wieder einmal der Gipfel der Frechheit!

    Zitat von Die Mama

    Es ist dir egal, dass wir in einem Gesundheitsforum sind und wie manche deiner Beiträge auf andere wirken.

    Danke für die Belehrung! Schau Dir mal Einträge von Dir vor geraumer Zeit an. Von wegen abgestimmt auf ein Gesundheitsforum.


    Alles weitere lasse ich unbeantwortet, denn Eremitin wird sonst wieder auf Vollmond hinweisen.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Alles weitere lasse ich unbeantwortet, denn Eremitin wird sonst wieder auf Vollmond hinweisen.

    Lissy, Isso.


    Schönen unaufgeregten Sonntag :)


    Den nächsten Vollmond gibt es für die Menschen in Deutschland am 5. Februar 2023 zu sehen. Er ist an diesem Tag, einem Sonntag, um 19:30 Uhr.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Lissy, Isso.


    Schönen unaufgeregten Sonntag :)


    Den nächsten Vollmond gibt es für die Menschen in Deutschland am 5. Februar 2023 zu sehen. Er ist an diesem Tag, einem Sonntag, um 19:30 Uhr.

    Richtig... Provokation ist richtig klasse, nicht wahr? :thumbdown:

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber