ADHS und FISCHÖL- Präparat

  • Hallo Allerseits,


    mein Beitrag wurde aus irgendwelchen Gründen gelöscht?


    In dem Beitrag gings es darum wie lange man ein Fischölpräperat bei z.B. in meinem Falle ADHS nehmen kann und ihr welche Präperate nehmt. Es sollte einen hohen DHA Wert haben für eine gute Effektivität. Die Antwort von Bernd war, das es egal sei wie lange man das nehme der Index sei wichtig?

    Meine Frage war was der Index ist und bedeutet?


    LG

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo m0schino,

    ich habe dein Thema als Werbung gelöscht, da du eine spezielle Firma auffallend oft genannt hast.

    Sollte dies wieder erfolgen, werde ich auch dieses Thema löschen.


    Zu deiner Frage: Der Index bestimmt den prozentualen Anteil an Omega 3 am gesamten Fettanteil in den Zellmembranen der roten Blutkörperchen.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Bernd,


    ah ok, war nicht meine Absicht. Ich wollte keine Werbung machen sondern eher wissen ob das von der Qualität her gut ist oder es bessere gibt. Da man herausgefunden hat, dass besonders DHA für ADHS wichtig ist, habe ich das Produkt erwähnt, weil die EPD/DHA Werte eben ähnlich hoch sind wie in der Studie. ich sehe aber grade das meine Quelle mit dem Produkt in Zusammenhang steht. Ist das im Forum generell verboten Produkte zu erwähnen?

    Zu deiner Antwort. D.h. ich müsste einen speziellen Test machen? oder ist das so gemeint, dass man vorher wissen kann wie hoch der Index eines Präperats ist? gibt es theoretisch ein Zuviel an Omega 3? Kannst du vllt. ein gutes Produkt empfehlen?

    Danke dir für die Antwort!

    LG

  • Generell kann man im Zusammenhang mit Themen/Fragen auch einzelne Produkte/Links nennen.

    Wenn aber ein neues Mitglied im ersten Beitrag Links platziert oder einen Marken-/Firmennamen mehrfach nennt, werde ich diesbezüglich misstrauisch.


    Für den Omega-3-Index gibt es einen Test (z.B. Cerascreen oder Omegametrix).

    Wie jeden anderen Mikronährstoff kann man auch Omega 3 überdosieren. Ein bis zwei Gramm der beiden Säuren sind ausreichend.

    Ich verwende Fischöl.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich weiß das ist ein bisschen an eurem Thema vorbei, aber findet ihr Fischöl Kapseln nicht fies? Ich muss davon immer so "fischig" aufstoßen und bin deswegen zu einer veganen Alternative gewechselt..

  • Das kann aber auch an der Kapselform liegen. Ich habe mit meinem Lebertran, den ich in Karottensaft einrühre kein fischiges Aufstoßen. Abe rich habe schon oft gelesen, daß von Lebertrankapseln, oder Fischölkapseln ein Aufstoßen erlebt wird.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Wenn Fischölkapseln ein fischiges Aufstoßen verursachen würde ich sie nicht mehr nehmen, ich hätte nämlich den Verdacht dass das Öl nicht ganz frisch ist...

    Mal probeweise eine zerbeißen und den Geschmack testen. Fisch- und Algenöl sollte relativ Geschmacksneutral sein, dann kann man es nehmen.

  • Sehe ich auch so - Fischölkapseln können zu einem fischigen Aufstoßen führen, wenn das Öl in den Kapseln bereits ranzig geworden ist.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Den Test mit Zerbeißen habe ich schon durchgeführt. Meine haben neutral geschmeckt und damit sind sie auch in Ordnung. Fischig schmeckende Kapseln sollten man sofort entsorgen.

    Es gibt dann noch den TOTOX-Wert für Omega-3-Produkte, der leider nicht von allen Firmen angegeben wird. Ein Wert unter 20 bürgt für gute Qualität.

    Deshalb ist die regelmäßige "Kostprobe" die einfachere Methode, die man selbst durchführen kann.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ach cool, danke für den Tipp mit dem drauf beißen! Ich finde es sehr schwer die Qualität von NEMs einzuschätzen, die meisten Firmen vermitteln ja das Bild von hoher Qualität. Aber als Laie hat man da einfach keine Chance.. Ich habe die Kapseln von Aava Labs, die "normalen" haben da wie bereits erwähnt das fischige aufstoßen verursacht, die veganen aus Algen dagegen nicht..

  • Hallo Lotta,

    das wird schwierig, weil im Alter die Fähigkeit des Körpers zur Umwandlung geringer wird. Man sollte deshalb beides nehmen, kurzkettig und langkettig. Es gibt ja noch andere Alternativen wie Krill- oder Algenöl. Das ist natürlich teurer.

    Hier habe ich mal eine Tabelle zusammengestellt.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    5 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ich wollte con Fischölkapseln

    Weil du davon fischig aufstoßen mußt?


    Kannst du Kapseln nicht anpiecksen und in einen Gemüse- oder Karottensaft reinquetschen?


    So mache ich das immer mit meinem Lebertran, den ich mir aber auch extra nicht in Kapselform gekauft hatte

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich, und auch mein Hund nehmen Lebertran hauptsächlich als Zusatz für eine ausgewogene Ernährung, und für die Augenkraft, weil hier ausgewogen Vitamin A, D und E sowie Omega 3 enthalten sind.


    Ich darf hier aber sicher keine Werbung machen.


    Es ist Thorskalysi Lysi Dorschlebertran uas Island, nicht über Amazon gekauft, sondern von einem schwedischen Versandhändler.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Hallo,


    EPA & DHA bilden Dopamin, deshalb. Auch Vitamin C, Eisen, Zink, Kupfer und B-Vitamine (besonders B6) machen das. Es gibt die Aminosäure L-Tyrosin oder die Juckbohne Mucuna Pruriens die sehr viel L-Dopa enthält, das sind so die großen Brüder des Dopamin. Mucuna Pruriens sollte man mit EGCG einnehmen damit es durch die Hirnschranke passieren kann.


    Vom Grüntee kriege ich auch einen Fokus und kann mich besser konzentrieren.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Weil du davon fischig aufstoßen mußt?


    Kannst du Kapseln nicht anpiecksen und in einen Gemüse- oder Karottensaft reinquetschen?


    So mache ich das immer mit meinem Lebertran, den ich mir aber auch extra nicht in Kapselform gekauft hatte

    Hallo Nelli,


    nein Ich hatte gelesen das es besser ist. Im Buch von Klaus Bernhardt.

    Hallo Lotta,

    das wird schwierig, weil im Alter die Fähigkeit des Körpers zur Umwandlung geringer wird. Man sollte deshalb beides nehmen, kurzkettig und langkettig. Es gibt ja noch andere Alternativen wie Krill- oder Algenöl. Das ist natürlich teurer.

    Hier habe ich mal eine Tabelle zusammengestellt.

    Liebe Grüße

    Bernd

    Hallo Bernd,

    danke für die Datei. Meinst du ich solle Kapseln und Öl nehmen?
    Die Frage ist allerdings wieviel😬

  • Hallo Lotta,

    ich selbst nehme 6 g Fischöl und verschiedene O3-Öle (Lein, Hanf). Bei meinem ersten Test hatte ich einen Index von 9,5 %, also genau in der Mitte.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier