Weltgeschehen: Terror oder Verschwörungstheorien

  • Diese Vermögensverwalter halten Beteiligungen an allen großen Pharmaunternehmen, Medien, Waffenherstellern und Banken.:/

    na dann kommen ja Pandemien und Kriege wie gerufen. Das "Geschäftsmodell" der Kapitalisten mit den Kriegen hat schon Marx erwähnt. Auf der Pharmaseite haben die Linken immer einen blinden Fleck. Nach dem Motto: "Impfen ist gut, Impfen ist gut, Impfen ist gut,...glaubt es nach der 10000-sten Wiederholung eine Mehrheit. Und die Linken spielten volles Rohr bei der Pandemie mit. Die dürften wohl bald von der Bildfläche verschwinden. Das die vereinigten Linken in Frankreich wohl gleichauf mit Macrons Wählern liegen ist wohl eher der geringen Wahlbeteiligung geschuldet und kein Zeichen für das Erstarken der Linken. Oder was sagt Eremitin dazu? Haben die Linken in Frankreich sich auch mit an den Hetzjagden gegen Andersdenkende und der Profitmaximierung der Pharmabuden beteiligt?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Wer bisher vielleicht dachte, es wäre ein Irrtum, dass man von den deutschen Strafbehörden verfolgt werden kann, wenn man die Wahrheit berichtet, der sollte sich das Video mal ab Minute 1:00 ansehen: https://vk.com/wall-12209160_78210 Man kann jetzt in einer angeblichen Demokratie dafür mit Gefängnis bedroht werden, dass man die Wahrheit sagt, wenn diese nicht zum politischen Konzept passt.


    Das man in einer angeblichen Demokratie schon dafür vom Verfassungsschutz überwacht werden kann, dass man einen Politiker für inkompetent hält, habe ich ja schon gelernt.


    Wer hat nur diese Politiker gewählt. Ich war es jedenfalls nicht.


    Besonders interessant finde ich Folgendes:

    Als die Organisation des Warschauer Vertrages (OVD) und danach die Sowjetunion aufhörten zu existieren, blieben den nationalen Truppen der "neuen Europäer" riesige Bestände an militärischer Ausrüstung zur Verfügung. Nach dem Beitritt der ehemaligen Länder des Warschauer Paktes zur NATO (der trotz der Garantien der Westmächte geschah, nach der Wiedervereinigung Deutschlands nicht nach Osten zu expandieren), gelangten sowjetische Ausrüstung und Waffen, die unter sowjetischer Lizenz hergestellt wurden, in den Besitz des Bündnisses. Sie sind es, die die Europäer jetzt in die Ukraine schicken.


    Lassen wir den moralischen (genauer: unmoralischen) Aspekt der Waffenlieferungen an die Kiewer Nazis beiseite und wenden uns den Dokumenten zu. Seit 2008 wird der Waffenexport der EU-Mitgliedsstaaten durch die sogenannte „Gemeinsame Position“ des EU-Rates 2008/944 / OVFS geregelt vom 08.12.2008 zur Festlegung der allgemeinen Regeln für die Kontrolle der Ausfuhr von Militärtechnologie und -ausrüstung.


    In diesem Dokument Art. 2 sind klare Kriterien formuliert. Zum Beispiel: "Mitgliedstaaten sollten eine Ausfuhrgenehmigung verweigern, wenn die eindeutige Gefahr besteht, dass die ausgeführte Militärtechnologie oder -ausrüstung für innerstaatliche Repressalien verwendet werden könnte."

    Oder „Mitgliedstaaten müssen eine Ausfuhrgenehmigung für Militärtechnologie oder -ausrüstung verweigern, die einen bewaffneten Konflikt provozieren oder verlängern oder bestehende Spannungen oder Konflikte im Endbestimmungsland verschärfen könnte.“


    Wenn mit dem zweiten Kriterium alles klar ist (laufende Lieferungen sowjetischer Waffensysteme, einschließlich gepanzerter Fahrzeuge, können nicht durchgeführt werden, da sie den Verlauf des Konflikts verlängern), dann ist das erste ein interessanter Vorfall.


    EU-Länder sollten grundsätzlich keine Waffen, inkl. Sowjetwaffen, an einen Staat liefern, der sie in einem internen Konflikt gegen seine eigenen Bürger verwendet, verwenden wird oder verwenden will. Es ist klar, warum dies getan wurde: um die Anstiftung zu Bürgerkriegen in den waffenimportierenden Ländern zu verhindern.

    Gleichzeitig erkennt die Europäische Union die Änderung der territorialen Grenzen der Ukraine nicht an, d. h. entgegen den vorherrschenden politischen und administrativen Realitäten betrachtet sie die Gebiete der DVR und der LVR als ukrainisch. Dabei kommt eines von zwei Dingen heraus: Entweder erkennt Brüssel durch Waffenlieferungen die DVR und LVR an (und dann hört der Konflikt auf, ein interner Konflikt der Ukraine zu sein), oder die EU-Mitgliedstaaten verletzen die Grundprinzipien der Integration.

    Quelle: https://t.me/MariaVladimirovnaZakharova

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Oder was sagt Eremitin dazu? Haben die Linken in Frankreich sich auch mit an den Hetzjagden gegen Andersdenkende und der Profitmaximierung der Pharmabuden beteiligt?

    La NUPES arrive en tête, déferlez dans les bureaux de vote dimanche prochain !

    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen


    Jean-Luc Mélenchon begrüßte den Abschluss des historischen NUPES-Abkommens, das zur führenden politischen Kraft des Landes geworden ist. Er erinnerte daran, dass der zweite Teil der Reise noch zu bewältigen sei. Jean-Luc Mélenchon unterstrich den Stolz der Ökologischen und Sozialen Union des Neuen Volkes, ihr Programm ermöglicht zu haben, den Stolz auf die geleistete Arbeit und die strahlende Aussicht, die sich dem französischen Volk bietet, wenn es am kommenden Sonntag zur Wahl geht.


    My 2 cents:

    In der Not frisst der Teufel Fliegen.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Man kann jetzt in einer angeblichen Demokratie dafür mit Gefängnis bedroht werden, dass man die Wahrheit sagt, wenn diese nicht zum politischen Konzept passt.

    das hat mich in der DDR nicht gestört und jetzt noch weniger, da an meiner verkrachten Existenz eh nichts mehr zu retten ist.

    Nach dem Beitritt der ehemaligen Länder des Warschauer Paktes zur NATO

    Warschauer Pakt wird die Organisation nur von westlicher Propaganda und von nachplappernden Ossis genannt. In der Fachliteratur werden die als Warschauer Vertragsstaaten bezeichnet. In den neuen Bundesländern darf sich z.B. die US-Armee auch nur auf Durchreise aufhalten. Aber was man darf interessiert Politiker, das Militär und die Mächtigen eh nicht.

  • Es ist mir egal, ob das in der DDR früher so war. Das war nicht die BRD und auch nicht das heutige Russland, sondern irgendwas dazwischen, was wir aber trotzdem zu verantworten haben, da wir kein neutraler Staat werden wollten.

    Aber ich finde es total unglaublich empörend, dass es jetzt in unserem Staat so ist. Das darf ja wohl nicht wahr sein.:evil:


    Und ich finde es noch viel unglaublicher, dass die gepostete EU-Regelung zum Waffenexport von EU-Ländern in andere Länder, siehe Unterstrichenes, eine Waffenlieferung unter den aktuellen Gegebenheiten komplett verbietet.

    Ständig verstossen sie gegen ihre eigenen Vorschriften, Regeln und Gesetze. Das hat mit dem Genspritzenwahnsinn angefangen und hört nicht mehr auf.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Es ist mir egal, ob das in der DDR früher so war. Das war nicht die BRD...

    die BRD wie sie zu kalten Kriegszeiten war gibt es auch schon lange nicht mehr. Die BRD vor 1990 war ein schöner Showroom für die DDR-Bürger, von dessen schöne Fassade nach etwa 10 Jahren nach der Wende nichts mehr zu sehen war.

  • Warschauer Pakt wird die Organisation nur von westlicher Propaganda und von nachplappernden Ossis genannt. In der Fachliteratur werden die als Warschauer Vertragsstaaten bezeichnet.


    Das Wort Pakt ist kein negatives oder abfälliges!

    Zitat

    Bedeutungen: [1] Recht, Völkerrecht: ein Vertrag (heute meist politisch zwischen Staaten), Abkommen

    Herkunft: Entlehnt aus lateinisch pactum „Verabredung, Vertrag“, gebildet zu lateinisch pacisci „übereinkommen, verabreden“

    https://de.wiktionary.org/wiki/Pakt

  • Wenn das mal nicht ungewöhnlich ist. Genau anders herum als bei uns.

    In Nigeria wurde 1 Mann zu 2 Monaten Haft und einer Geldstrafe verurteilt, weil er während des COVID-19-Lockdown auf FB mit einem Beitrag Panik verbreitet hatte, die auf eine viel höhere Erkrankungs- und Sterberate schließen ließ.


    Das Department of State Services verhaftete Rabiu und verklagte ihn vor Gericht wegen eines Beitrags mit dem Titel: „Die Geschwindigkeit, mit der Menschen im Bundesstaat Kogi durch Fieber getötet werden, ist alarmierend.“


    Der Staatsanwalt wies weiter darauf hin, dass der staatliche Epidemiologe, der eingeladen wurde, um Rabius Behauptungen zu bestätigen, feststellte, dass die Sterblichkeitsrate im Staat zu dem Zeitpunkt, als der Angeklagte den Beitrag in den sozialen Medien veröffentlichte, normal war.

    Der Verteidiger E.A. Iwu argumentierte, dass der Angeklagte auf der Grundlage von Emotionen gehandelt habe, nachdem seine Schwester, bei der Malariafieber diagnostiziert worden war, im Bundesstaat gestorben sei.

    https://www.withinnigeria.com/news/2022/06/16/kogi-man-fined-jailed-over-facebook-post-on-covid-19/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Ukraine betont, alle von Russland besetzten Gebiete zurückerobern zu wollen - auch die Krim.

    Sollte die Ukraine die notwendigen Waffen erhalten, sei die Zerstörung der Krim-Brücke nach Angaben eines ukrainischen Generals „Ziel Nr. 1“.

    focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/von-russland-annektierte-halbinsel-ziel-nr-1-ukraine-droht-mit-zerstoerung-von-krim-bruecke_id_107970452.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die Ukraine droht mit ihrer Propaganda innerhalb der Ukraine und auf t-Kanälen schon die ganze Zeit über mit der Zerstörung der Krimbrücke und hat schon mit dem Dekret aus 2021 festgelegt, dass sie alle besetzten Gebiete mit allen Mitteln zurückerobern will.

    Deshalb ja auch die Unmöglichkeit der Verhandlungen und Einigung nach dem Minsker Abkommen.


    Und die Frage, ob die Ukraine Waffen erhalten sollte, klärt die Vereinbarung der EU eindeutig:

    2. Zweites Kriterium: Achtung der Menschenrechte im Endbestimmungsland sowie Achtung des humanitären Völkerrechts durch dieses Land.

    Nach Bewertung der Haltung des Empfängerlandes zu einschlägigen Grundsätzen internationaler Menschenrechtsinstrumente:

    (a)

    eine Ausfuhrgenehmigung verweigern, wenn die eindeutige Gefahr besteht, dass die auszuführende Militärtechnologie oder -ausrüstung für interne Repressionen verwendet werden könnte;

    (b)

    besondere Vorsicht und Wachsamkeit bei der Erteilung von Lizenzen auf Einzelfallbasis und unter Berücksichtigung der Art der Militärtechnologie oder -ausrüstung an Länder walten lassen, in denen von den zuständigen Organen der Vereinten Nationen schwere Menschenrechtsverletzungen festgestellt wurden, von der Europäischen Union oder vom Europarat;

    eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32008E0944


    Einem Land Waffen zu liefern, dass diese Waffen gegen die Bevölkerung des eigenen Land einsetzt, in dem jede Menge Menschenrechtsverletzungen vorliegen, das Volk wie bei den Nazis in D entsprechenden Repressionen unterliegt, Menschen seit Jahren von einer Sicherheitspolizei verhaftet, gefoltert und getötet werden, in dem man öffentlich einen totalen Krieg gegen andere Ukrainer ausgerufen und mitgeteilt hat, dass man weder das vorhandene Kriegsrecht, noch die Genfer Konventionen, noch irgendetwas achtet und einhält, hat nicht mit Demokratie, Freiheit, Menschenrecht, Recht und Gesetz zu tun. Alleine die Frage ist schon nicht zulässig, weil sie allen Regeln widerspricht.


    Interessanter wäre da vielleicht, was die Bevölkerung zu Folgendem sagen würde:

    „Das wird natürlich eine zusätzliche Belastung für die Wirtschaft sein, die sich in Deutschland noch nicht von der Pandemie erholt hat. Darüber hinaus verschärft sich die Energiekrise, aufgrund derer die Preise nicht nur für Benzin und andere Kraftstoffe, sondern auch für Lebensmittel und andere Waren steigen. Im Falle einer Remilitarisierung kann der bisherige Lebensstandard und Wohlstand in Deutschland nicht gehalten werden: Die Sozialausgaben und die entsprechenden Haushaltsposten werden gekürzt. Dies wird die Spannungen in der Gesellschaft erhöhen “, prognostizierte Vladimir Olenchenko, ein leitender Forscher am Zentrum für Europäische Studien der IMEMO RAS, in einem Interview.


    Die Frage, die mich mehr beschäftigt ist die, ab welchem Zeitpunkt die gegen die EU-Regelungen verstoßende Maßnahme der Bewaffnung und Unterstützung der Ukraine und die Folgen der Sanktionen, die legal meines Wissen nur die UN aussprechen kann, dazu führen werden, dass unser Staat pleite genug sein wird, dass er Sozialleistungen nicht mehr zahlen kann oder sie wegen der Inflation eh nichts mehr wert sind und Europa einfach nur noch ein Jammertal sein wird.


    Fakt ist, dass die USA das zwar weiter durchziehen, aber schon stark am Boden zu liegen scheinen und bei den Ländern, die sie Jahrzehnte bedroht, unter Druck gesetzt und sanktioniert haben, um Hilfe bitten müssen und auch China für ihre Lieferungen jetzt alles mögliche Entgegenkommen zeigen und Verzicht auf Zölle anbieten.


    In der Beziehung ist es übrigens eine interessante Frage, ob China die Covid-19 Maßnahmen nur deshalb so streng durchzieht, weil es damit aktiv und nicht auf den ersten Blick erkennbar unzählige Warenauslieferungen verhindern und Lieferzeiten verlängern kann. Bisher hatte ich das nur mit den Augen des Great Reset gesehen.

    Was, wenn dies einfach nur eine verdeckte Aktion ist, die die wirtschaftliche Macht Chinas über die Westmächte demonstriert und gemeinsam mit Russland die Schaffung der multipolaren Welt unterstützt?


    Das wir nachher die Verlierer sind, ist meiner Ansicht nach aber bei jedem denkbaren Szenario unvermeidbar.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Was, wenn dies einfach nur eine verdeckte Aktion ist, die die wirtschaftliche Macht Chinas über die Westmächte demonstriert und gemeinsam mit Russland die Schaffung der multipolaren Welt unterstützt?

    das ist doch deren Plan weil sie eine neue Währung erschaffen wollen und den Euro zunichte machen.

    Jedenfall wird dann keiner mehr mit Euro bezahlen können in diesen Ländern.

    Das wir nachher die Verlierer sind, ist meiner Ansicht nach aber bei jedem denkbaren Szenario unvermeidbar.

    und verloren haben wir in diesem Augenblick wo sich hat Deutschland eingemischt.

    Und jetzt steht Männchen Scholz in der Ukraine und schüttelt Ärmchen und bringt Waffen.

    Das geht über meinen Horizont.

    Und jetzt hat Putin Frankreich den Gashahn zugemacht habe ich gelesen.

    Na dann freue ich mich schon auf den kommenden Winter, der sicherlich für uns alle nicht prickelnd werden wird.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • das ist doch deren Plan weil sie eine neue Währung erschaffen wollen und den Euro zunichte machen.

    Ich habe mich verschrieben. Korrigiert. War missverständlich.


    Entweder ist es die gemeinsame Schaffung einer neuen Weltordnung, bei der die Macht betreffend letztlich die unipolare Weltordnung bestehen bleibt und die USA weiterhin das Sagen haben, also Great Reset, oder die Schaffung einer multipolaren Welt gemeinsam mit Russland und anderen Staaten, bei der die Westmächte und einige andere wie Japan als amerikanische Vasallen und insbesondere die USA als allumfassende unipolare Weltmacht weggefegt werden und ihre bisherige Macht zur Versklavung der ganzen Welt in ihrem Sinne verlieren werden.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • [...]

    Na dann freue ich mich schon auf den kommenden Winter, der sicherlich für uns alle nicht prickelnd werden wird.

    LG

    Und dann könnt "ihr" noch nicht mal in "öffentliche"

    "Wärmestub'n" (letzte Rettung bei Eiszapfen in der eigenen Wohnung)

    rein, wegen Abstandsregel und 2 G.

    ;-):(

  • ... tja, nur zu blöd, dass es dort dann auch keine funktionierende Heizung mehr geben wird.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bei MoA habe ich gelesen, dass sich manche Amerikaner schon überlegen ihr älteres KFZ umzubauen. Denn während des letzten WK wurden viele Fahrzeuge so umgerüstet, dass sie mit Holzgas- oder Kohlegasgenerator gefahren sind. Wusste gar nicht, dass es das auch gab.

    Obwohl es noch vor einigen Jahren Artikel darüber gab. https://proxy.metager.de/www.s…c6b6ff66beb1c2432980d15da

    Gefunden: https://www.fomcc.de/imbert.htm

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Ach was, papperlapapp Holzgasgenerator. Der Trend geht jetzt Richtung Wasserstofffahrzeuge. Damit machen die Chinesen derzeit schon `ne Riesenwelle und produzieren wie bekloppt solche Dinger:



    Changan Automobile startet die größte Serien-Produktion eines Wasserstoff-Autos. Im Juni kommt der „SL03“ auf den Markt – mit Riesenreichweite.

    Was ein Robäärt Habeck wohl dazu sagt?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ach was, papperlapapp Holzgasgenerator. Der Trend geht jetzt Richtung Wasserstofffahrzeuge. Damit machen die Chinesen derzeit schon `ne Riesenwelle und produzieren wie bekloppt solche Dinger:


    Changan Automobile startet die größte Serien-Produktion eines Wasserstoff-Autos. Im Juni kommt der „SL03“ auf den Markt – mit Riesenreichweite.

    Was ein Robäärt Habeck wohl dazu sagt?

    Ich kann dir was dazu sagen.^^

    In Deutschland soll es derzeit keine 100 Wasserstofftankstellen geben. Nicht jeder wird 28.000 Euro übrig haben und mal eben zur Tankstelle fahren scheidet dann mehrheitlich auch aus, wenn man nicht in einer Stadt lebt oder arbeitet, die eine solche Tankstelle hat. Ich empfehle als Wohnort Berlin.

    Wenn man für die Betankung 300 km für 2 Anfahrten und 1 Rückfahrt einrechnen muss, ist es vielleicht auch nicht mehr so prickelnd.^^


    Es ging hier um die angedachte schnelle Lösung eines Amerikaners mit älterem Fahrzeug, um die immer weiter steigenden Spritpreis langfristig zu umgehen, der möglicherweise keine 28.000 Euro plus Überführungskosten zur Verfügung und hat und vielleicht auch nicht in Kalifornien wohnt. ^^

    Denn Kalifornien ist der einzige Bundesstaat, der aktuell in den USA über ein Wasserstofftankstellennetz verfügt.

    Eine der aktuellen Tankstellen in Kalifornien kann zwischen 50 und 67 Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge betanken, bevor das H2 ausgeht.

    Die US-Regierung gibt als Ziel 200 Wasserstofftankstellen in Kalifornien bis 2025 an. Bis zum Jahr 2030 sind insgesamt 1.000 Stationen im Land "vorgesehen". Sobald weitere Tankstellen in anderen Staaten hinzukommen, wird die Zahl der Brennstoffzellenfahrzeuge landesweit steigen.

    UK hat wohl weniger als 10 solcher Tankstellen.


    Und noch die heutige Rede von dem, der laut Biden an allem Schuld ist Link damit man weiß, wie sich das wirklich verhält.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier