Grüezi mitenand!

  • Grüezi mitenand!

    Wie man wohl schon verstanden hat, komme ich aus der Schweiz und möchte mich hier kurz vorstellen.

    Bin Jahrgang 1951 und noch ziemlich fit, von Beruf seit vielen Jahren im Sprachensektor tätige Erwachsenenbildnerin; hatte für einige Jahre hier, im italienischen Teil der Südschweiz (Locarno) eine eigene Sprachschule mit dem Ansatz der Suggestopädie ("Superlearning") und angegliedertem Übersetzungsbüro, bin aber nun seit ein paar Jahren in Pension und arbeite nur noch mit ein paar wenigen Lernern nebenbei im Deutsch- und Italienischunterricht.

    Grundsätzlich bin ich "multi-interessiert" und informiere mich gerne aktiv zu Bewusstseins- und Umweltthemen, u.a. eben auch die Alternative Medizin, wo ich schon vor ein paar Jahren auf René Gräber "gestoßen" war und grade im Moment mittels seinem geschätzten PNL/Premium Newsletter und eben dieses Forums hier mich intensiver mit den verschiedenen Themen auseinandersetze.

    Ich freue mich auf rege Diskussionen hier, die ich mit bestem Wissen und Gewissen gerne aktiv mitverfolgen werde.

    Cari saluti an alle (bislang noch unbekannten) Anwesenden! :)

    Marzia-Druschba

    "Wer das Böse ohne Widerspruch hinnimmt, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen!"

    (Martin Luther King)

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • benvenuta cordialmente :)


    hab mal a halbe Stunde von Cevio den Berg rauf gearbeitet und auf einer grossen italienischen Insel mehr als ein Jahrzehnt gelebt

    also wenn ich mal wieder Italiano schreiben will wende ich mich an dich 8)


    du hast einen interessanten Nachnamen.... gefällt mir sehr


    bin gespannt auf mehr von dir :thumbup:

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo Marzia-Druschba,

    ein herzliches Willkommen hier im Forum

    Liebe Grüße

    Bernd

  • Willkommen.


    Und Druschba erinnert mich sehr an das russische Wort für Freundschaft: дружба, das wird nämlich druschba ausgesprochen.



    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Danke Dir, Nelli.
    Genau DAS ist auch die Meinung des russischen "дружба"! ;)

    "Wer das Böse ohne Widerspruch hinnimmt, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen!"

    (Martin Luther King)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ...und wieder grüßt das Murmeltier (marmotta! ;) )...
    Danke für den Willkommensgruß und ja, wenn Du möchtest, darfst Du auch Italienisch schreiben, kein Problem! - Warst Du auf Sardinien?

    Druschba ist kein Nach-, sondern ein Vorname.
    Für mich jedenfalls, doch es freut mich, dass er Dir gefällt.

    "Wer das Böse ohne Widerspruch hinnimmt, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen!"

    (Martin Luther King)

  • hihihi,


    certo, con piacere


    si si, ho vissuto 15 anni in Sardegna....

    wie das Leben so spielt, ich dachte ich geh nie mehr zurück nach Germania :D

    aber das soll wohl so sein jetzt

    ständig im Pisswetter, aber das ist ja auch toll, so irgendwie

    es gibt andere, die leben ständig in Schnee und Eis, mei hab ichs toll :huh:


    druschba als Vorname ist noch wirkungsvoller als als Nachname, weisst das ^^

  • Servus Druschba,

    auch von mir ein herzliches Willkommen in dieser kritisch denkenden Runde,


    "Wahre Freundschaft ist eine sehr langsam wachsende Pflanze."


    mit freundlichen Grüßen- Guenter

  • Ein herzliches Willkommen und ein Hoch auf die Freundschaft.


    Das Kollektive Bewusstsein - die maßgebende Kraft, die die Qualität unseres gesellschaftlichen Lebens bestimmt.

    Unsere Gedanken, Gefühle, Emotionen, Überzeugungen etc. fließen in das Kollektive Bewusstsein ein.

    Die Außenwelt ist ein Spiegel von uns selbst. Wollen wir im Außen etwas verändern, fangen wir bei uns selbst an.


  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Hallo Marzia-Druschba,


    Auch von mir ein herzliches Willkommen in der Runde.


    Buonasera: Bei uns auf den Philippinen in San Fernando, Bezirk La - Union ist es bereits 19 Uhr.


    Ich bin ebenfalls 1951 geboren und von Beruf Kunsterzieher / freischaffender Maler in Ruhestand. Die Italienische Schweiz ist traumhaft schön, und im Sommer 1985 war ich in Lugano und hatte dort einige Villen restauriert.


    Mehr über mich auf meiner privaten Infoseite. Einfach auf mein Profil klicken.


    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Marzia,

    am Lago Maggiore zu wohnen, ist sicher genau so schön, wie am Comer See, den ich so toll finde.

    Die Berge, die begrünten/bewaldeten steilen Abhänge, das Wasser in Belaggio so grün. Einfach nur wunderschön.

    Am Lago Maggiore war ich zwar noch nie, scheint mir aber sehr ähnlich wie Como. :love:

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.