Aggressive Fibromatose - Desmoid-Tumor

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Traubenkernextrakt hemmt in vitro und in vivo das Wachstum humaner kolorektaler Karzinomzellen. “Clin Cancer Res. 1. Oktober 2006

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ja- und MPC soll noch besser resorbierbar sein.

    OPC reicht vollkommen aus, ...es kommt immer etwas auf dem Markt für deren ihr Geldbeutel.


    OPC kriegt man Recht günstig und man kann es individuell dosieren. Habe vor kurzem dass von Kurkraft geöffnet und das Pulver im Mund zergehen lassen, es war völlig Bitter, so Bitter dass es mir den Mundraum zusammengezogen hat. So schmeckt qualitatives Traubenkernextrakt, mehr brauchen wir nicht.


    Kurkraft, Vitamaze und das Premium-OPC HEBE, haben wir sehr gute Erfahrungen machen können.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    2 Mal editiert, zuletzt von DrMedico ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Stimme Dir weitestgehend zu. Allerdings sollten wir nicht vergessen, dass es hin und wieder Produkt-Verbesserungen gibt - früher gab es Holzräder und heute?

    Und die Zeit der großen Bauchschnitte bei Operationen ist längst vorbei, heute nutzt man die minimal-invasive Schlüsselloch-Technik.


    Habe zu MPC ein wenig recherchiert und zumindest die wissenschaftliche Erläuterung klingt zumindest recht plausibel. Demnach sind bei OPC die Flavonole zu großen Oligomeren verknüpft, bei MPC nicht, obwohl es die gleichen Bausteine sind (das M bei MPC steht ja für Monomere, also einzeln, niedermolekular).

    Die kleineren Bausteine des MPC werden daher besser vom Darm aufgenommen und gelangen sogar durch die Blut-Hirn-Schranke, MPC soll dadurch eine gut 30 mal höhere Bioverfügbarkeit haben als OPC.


    Ein Vergleich der Löslichkeit in Wasser zeigt die bessere Löslichkeit von MPC:


    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Ok aber selbst da gibt es rein vom OPC her Qualitätsunterschiede. Mir ist wichtig dass es aus der Traubenkerne extrahiert wird, mehr möchte ich eigl. nicht.


    Für noch viel wichtiger empfinde ich in Bezug auf Desmoid-Tumore, dass Quercetin.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Einverstanden. Und bei der Qualität von OPC muss man wirklich genau hinschauen, da wird von den Herstellern gerade bei den Angaben in Bezug auf den tatsächlichen Gehalt an OPC richtig Schindluder getrieben.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Das weiß ich. Haben hier eigl. nur Qualitätsprodukte. Ich achte auch sehr darauf keine schlechten Zutaten mit im Inhalt zu haben wie Titandioxid, Magnesiumstearate usw.


    Bei Naturprodukte sage ich immer, "mehr ist mehr" 😉

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dirk S.


    Habe Mal Fotos gemacht, das Rechte ist vom Hersteller HEBE. Auf den Fotos kannst entnehmen dass es etwas rötlicher ist als das von Kurkraft.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo,


    wir haben das Vitamin D3 abgesetzt. Erhöht den Blutdruck. Habe des öfteren diese Erfahrung gemacht. Es ist und bleibt einfach ein fettlösliches Vitamin, man kann es Überdosieren und es kann gefährlich enden.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo,


    wir haben das Vitamin D3 abgesetzt. Erhöht den Blutdruck. Habe des öfteren diese Erfahrung gemacht. Es ist und bleibt einfach ein fettlösliches Vitamin, man kann es Überdosieren und es kann gefährlich enden.

    Genauso ist es! Es liegen nicht nur positive Studien zum Thema Vitamin D vor. Hatte diese bereits schon gepostet. Langzeitstudien! Wahrscheinlich wohl keine wirtschaftlichen Interessen etwas an den Mann bringen zu wollen?

    Ich Frage mich bei all den wissenschaftlichen Abhandlungen, wie nur meine Ahnen ohne Vitamin D in Kapseln oder Tropfenform überlebt haben?

    Hmm ...? Vielleicht haben sie die Sonne nach dem Naturgesetz sinnvoll für ihre Gesundheit genossen ? Aber sorry, selbige war für jedermann und dazu kostenlos. Ich Depp! Was nix kostet ist auch nix. Gelobe Besserung!

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • das tut mit leid für deine Frau und komme mit so hohen Dosen auch leider nicht klar.


    Cave:

    Eine hohe Dosis Vitamin D ist kontraindiziert bei hohem Calcium- und Phosphatspiegel im Blutserum.:/

    aber das brauche ich ja einem Doktor ja nicht zu sagen.:)

    War nur so ein Gedanke , der Stress auch mal vergessen werden kann.

    Wechselwirkung?

    Weiterhin viel Kraft und gute Gedanken<3

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier