Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schulle

Schüler

  • »Schulle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: NRW

Beruf: Abteilungsleiter AD.

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Januar 2016, 20:28

Ein neuer aus NRW

Hallo,

ich bin jetzt Rentner und habe nach einem langen Arbeitsleben
wie viele Menschen auch, etliche gesundheitliche Beschwerden gehabt.


Meine Probleme waren:
Chronische Polyarthritis, Depressionen, Bluthochdruck, Osteoporose.


Dann kam ich durch Zufall auf einen Beitrag im Netz mit dem Titel:
"Warum nicht gesund sein".


Ich habe angefangen intensiv im Netz und besonders bei YouTube Gesundheitsberichte und Probleme
näher zu betrachten. Auch die Beiträge von Rene Gräber gehörten dazu.

Schritt für Schritt konnte ich mich von jeglicher Pharmaka befreien und nehme seit ca. 2,5 Jahren kein
einziges
Medikament mehr.

Ich würde gerne, wenn es gewünscht wird, meine eigenen gemachten Erfahrungen hier weitergeben.

Mein Motto: Einmal mehr aufstehen als hinfallen. :thumbsup:


Gruß Schulle

Avalonis

Moderator

Beiträge: 722

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2016, 20:50

Servus :)
Liebe Grüße
Avalonis

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 052

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Januar 2016, 20:54

Hallo Schulle,

ein herzliches Willkommen hier im Forum  

Unser Forum lebt von persönlichen Erfahrungen und dein Weg entspricht auch meinem persönlichen Motto "Gesund alt werden ohne Medikamente".

Du kannst dich ruhig mit deinen Erfahrungen (Beiträgen) in bereits bestehende Themen einklinken oder eröffnest selbst ein neues Thema in der entsprechenden Rubrik.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

4

Freitag, 22. Januar 2016, 20:59

Hallo Schulle,

herzlich Willkommen. Ja mach das und berichte wie Du von der Chemie weggekommen bist. Ich versuche es auch gerade. Bin gespannt auf Deine Erfahrungen.

Liebe Grüße

Edith
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorenener Tag
(Charlie Chaplin)

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 04:25

Hallo Schulle

Auch von mir ein herzliches Willkommen. In meinen Beitrag zur gesunden Ernährung und auf meiner Profilseite, sowie unter Ausleiten und Entgiften mit Kokoswasser kann man vieles nachlesen.
Ebenso freut es mich, wenn du von deinen Erfahrungen berichtest und man sich gegenseitig austauschen kann.

Viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

6

Sonntag, 24. Januar 2016, 13:43

supi, das kann man nur begrüßen! Ich habe auch Doktor gespielt mit meinem Mann- der wäre in nächster Zukunft gestorben. Was der HA mit ihm gemacht hat ging garnicht. Ich habe gesagt, setz erst einmal alle unnötigen Tabletten ab- und bei dem Jahrescheck kam raus- fast alle Werte sind gut und den Rest schaffen wir auch noch. Spritzen in den Bauch, damit der Bauch abnimmt- lächerlich- der Bauch blieb aber sämtliches Muskelgewebe ging weg, er wog bei 1,87 fast nur noch 76 kg, die Knochen waren nur noch mit Haut überzogen- und jetzt?? Der Bauch geht nur mit einer Ernährungsumstellung weg, aber das wird er noch begreifen... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bermibs« (24. Januar 2016, 21:31) aus folgendem Grund: Komplettzitat entfernt


Schulle

Schüler

  • »Schulle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: NRW

Beruf: Abteilungsleiter AD.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:58

Danke für den netten Empfang
Gruß Schulle

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2016, 19:42

Hallo Schulle
Herzlich willkommen auch von mir!
Lg. mary

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 790

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2016, 14:22

Hallo Schulle

willkommen im Forum

das war bei mir ähnlich , Auslöser waren massive Probleme bei meiner Frau (2013) bis ich dann selbst nach einem Tip eines Arbeitskolegen zu recherchieren begann, inzwischen haben sich fast 20 Bücher angesammelt (Schwerpunkte Vitamin D, Kokosöl, Ernährungsthemen und Mikronährstoffe)

Medikamente haben sich inzwischen drastisch reduziert , die meisten Probleme sind verschwunden

ich sammle auch sehr viel auf meiner privaten Webseite

mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

kstephan

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Trinkwasser-Fachberater

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Februar 2016, 17:47

Wilkommen

Herzlich wilkommen im Forum!

Ich finde es ist eine starke Leistung dass du die Medikamente losgeworden bist. Ich freue mich von deinen Erfahrungen zu lesen!
Du bist nicht krank, sondern durstig!

mrichter

Moderator

Beiträge: 175

Wohnort: Wien

Beruf: Werbegraphikdesigner (Design für Web und Print) und Biologe

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Februar 2016, 00:59

Auch von mir willkommen :)