Schluss mit Corona-Abzocke: Ebay blockiert Angebote zu „Corona“

Ebay Plattform

Das neuartige Corona-Virus sorgt für Angst in der ganzen Welt und viele Menschen betreiben Hamsterkäufe. Dies allerdings nicht nur bei Lebensmitteln und anderen Verbrauchsgütern wie Toilettenpapier, die man bei einer eventuellen Quarantäne benötigen könnte.

Einen besonderen Engpass gibt es auch für Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel. Der Preis für diese Artikel steigt auch in astronomische Höhen. Dabei will das Internet-Auktionshaus eBay nicht mehr mitmachen.

Ebay hat beschlossen, dass es derartige Artikel die im Zusammenhang mit Corona (inkl. abenteuerlicher Werbeversprechen) nicht mehr in sein Angebot aufnehmen wird. Gerade eBay, wo jeder, auch als Privatmann, Produkte verkaufen kann, ist natürlich ein beliebter Ort für alle Geschäftemacher, die nun entsprechende Artikel zu astronomischen Summen anbieten und verkaufen wollen.

Dabei scheint weniger der Umstand ausschlaggebend zu sein, dass die Qualität der angebotenen Schutzmasken und Desinfektionsmittel geprüft werden könne, sondern dass man bei eBay eher schockiert darüber sei, dass solche Angebote überhaupt existierten.

In der Folge hat eBay wohl alle damit verknüpften Kleinanzeigen aus seinem Angebot entfernt. Man trage dafür eine „moralische Verantwortung“, sagte der ebay-Sprecher Du Bois gegenüber dem WDR. Das Interview ist auf vimeo hier zu sehen: https://vimeo.com/395945485

Auch, wenn das einen Verlust an Umsatz für das Unternehmen bedeute, handelt man konsequent und lässt auch weiterhin nicht locker, alles in diese Richtung Gehende zu prüfen und gegebenenfalls nicht online zu stellen.

Beitragsbild: 123rf.com – Chalermphon Kumchai

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie die wahren Ursachen erfahren, warum Sie wirklich krank werden?
Prima! Dann fordern Sie jetzt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter dazu an:

Die wahren Ursachen warum Sie wirklich krank werden und was die Schulmedizin nicht wirklich erzählt und auch nicht versteht. Dies sind wichtige Dinge, die ich auch meinen Patienten in der Praxis empfehle. Sie erhalten diese völlig kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche). Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die Informationen senden...
DANKE!