Alternative Diagnostik

  • Ich will schlichtweg wissen, welches Gerät funktioniert/welches ein "fake" ist.

    Also z.B. ob Dein Gerät tut was es soll (nämlich 1: Daten hin und herschicken und erst wenn 1stens gesichert ist --> 2: Daten auswertet).

    Ich kann nur von meinen zwei Geräten sprechen, dass sie funktionieren, das kann ich aus Erfahrung sagen, sowie ich weiß, dass mein Handy funktioniert, ohne genau zu wissen, wie das Innenleben aussieht.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Mir ist völlig Banane, wie oder was gemessen/hin und hergeschickt wird. (also ob über Stromkreis, Schwingung oder Skalarwellen oder Intention oder...). Ich weiß, dass "diese Art der Info oder Heilung" oder wie auch immer man es nennen möchte, auch völlig ohne Geräte und über Kontinente und ohne physischen Kontakt funktioniert.

    kritisch betrachtet;)

    Mit aufgeblähter Terminologie wird von Bioresonanz-Therapeuten der Anschein quantenphysikalischer Wissenschaftlichkeit erweckt.

    Die Rede ist zum Beispiel von "sechsdimensionalen Hyperwellen", von "Supraleitungen" oder "Elektronen-Plasma-Strömen".

    Im übrigen sei die Funktionsweise der Geräte Firmengeheimnis.

    Bioresonanztherapie wurde einer Vielzahl wissenschaftlicher Tests unterzogen: die Ergebnisse waren durchgängig negativ!

    https://www.sueddeutsche.de/wi…ten-schwingungen-1.925084


    Ich halte mich bei solchen Dingen dann doch gerne lieber zurück.

    Ich war mal vor Jahren auf so einem esoterischen Trip unterwegs und habe Aurafotografie machen lassen.

    Angeblcih stand ich kurz vor der Ereuchtung:saint:

    Für mich war das eher Akte X und hat nur noch Skully und Mulder im Raum gefehlt.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Im übrigen sei die Funktionsweise der Geräte Firmengeheimnis...

    Bioresonanztherapie wurde einer Vielzahl wissenschaftlicher Tests unterzogen: die Ergebnisse waren durchgängig negativ!

    genau das meine ich, überall Falschinformationen, die Funktionsweise der Geräte ist selten Firmengeheimnis, sondern die Firmen kaufen die Geräte in China, mit der Software aus Russland und die, die mit Geräte handeln, wissen selber oft nichts genaues.


    Und es gibt genug internationale Studien, die die Wirksamkeit belegen, sie werden im Internet nur immer wieder gelöscht und die Konkurrenten, die etwas widerlegen, machen das oft sehr stümperhalft und suchen sich extra die Geräte aus, mit der ältesten Software.


    Es wird im über Bioresoanz und NLS Bioresonanz im Netz genausoviel gelogen wie bei Corona und Impfungen.


    Aber natürlich hängt es vom Gerät und vom Bediener des Gerätes ab, was man da alles herauslesen kann oder auch nicht, es gibt Therapeuten und auch Ärzte, die das das Gerät nur durchlaufen lassen, harmonisieren und das Ergebnis ausdrucken. Das wäre so, wie wenn ich das Internet nur nutze, indem ich alles, was bei der Google Suche auf der ersten Seite steht, glaube. Man muss jedes Medium auch nutzen können.


    Umgekehrt kann sich auch kein Kunde erwarten, dass er auf Knopfdruck geheilt wird. Man muss die Dinge auch umsetzen, die empfohlen werden.

  • Huhu,

    Es wird im über Bioresoanz und NLS Bioresonanz im Netz genausoviel gelogen wie bei Corona und Impfungen.

    Ja, das sehe ich auch so (nur sehe ich es aus einem anderen Blickwinkel).


    Bei mir ist es umgekehrt. Ich habe 40+ Jahre sehr glücklich als als "nicht Esoterikerin" gelebt und

    so einen "Schrummel" aus Prinzip abgelehnt.

    Je älter ich werde, desto eher kippe ich auf "sowas" rein und kann selbst bei "Hardcore-Esoterik" tlw. sehr gut mit, sehe auch keinen Widerspruch hochdosierte Vitamine mit Handauflegen zu kombinieren und pflege meine Kontakte in die feinstoffliche Welt. So Kombis sind für mich mittlerweile "normal". Andererseits kann ich mit so Sachen wie Mondkalendern oder Horoskopen so rein gar nicht mit (was nicht ist, kann ja noch werden... ;))

    (und ja, ich stehe mittlerweile zu meinen "Spleens" ohne rot zu werden ;))


    Lebenskraft, nimm das mit der Erleuchtung einfach an - ist doch cool! :)

    (und sag mir bitte wie es ist erleuchtet zu sein. Fände da einen Erfahrungsbericht sehr spannend). Da fällt mir das Buch von Thaddeus Golas ein:

    Der Erleuchtung ist es egal, wie Du sie erlangst


    Esoterik hin oder her - Betrug bleibt Betrug. Egal ob stofflich oder feinstofflich oder sonst wie. Und je mehr ich mich damit beschäftige, desto erschütterter bin ich, was da für ein "potemkinscher Markt" entstanden ist und wie viele da bereitwillig reinkippen und ihr Geld dort parken.

    Ganz zu schweigen von gänzlich nutzlosen, weil durch Zufallsgenerator erzeugten, Testergebnissen (teilweise auch gefährlichen Ergebnissen, z.B. Blutzucker im grünen Bereich bei einem Kind (Typ 1 Diab.) das lt. regulärer Blutzuckermessung knapp am Hypo dran war).


    Ein kurzes update zu meinen Recherchen:

    Anfragen an Hersteller: wurden generell nicht beantwortet (ich warte noch ein wenig, schicke Erinnerungsmails und wenn dann nichts kommt, poste ich die Liste. Ich denke mir - sie hatten dann alle ihre Chance. Wäre ja ein leichtes aufgrund kritischer Videos die eigenen Produkte zu überprüfen, eine Gegendarstellung zu verfassen und bei Anfragen einfach diese als Antwort zu schicken).

    Ich habe in div. Foren und auf ytube Menschen angeschrieben (eben mit der Bitte doch zu schauen ob ihre Geräte überhaupt testen).

    Reaktion: von 0 bis: "nein, ich will nicht testen".


    Einen Menschen habe ich aufgetrieben, der auch ein NLS hatte (aber auch andere Geräte) und nach den kritischen ytube Videos seine durchgetestet hat und meinte: waren alle Müll. Er hat sie daher weggegeben.

    Daher konnte er mir keine log-Datei erstellen/schicken. Er meinte aber, er hätte es mit vielen Varianten getestet (also ob überhaupt Signale kommen - nein. + Plausibilitätstests - viele Testreihen die er streng dokumentiert hat und sobald Alter/Geschlecht anders war, waren Ergebnisse komplett unterschiedlich usw.).

    Da will ich noch Details erfragen.


    Ich habe mich auf Geräte konzentriert, die nur in Kombi mit PC/Laptop funktionieren. Einfach weil da die Überprüfung recht leicht ist und weil die in mein "Preissegment" fallen.


    1 Hersteller eines "autarken" Gerätes (daher ein Gerät, das ohne PC Anbindung auskommt) klingt recht interessant. Da muss ich noch weitere Infos einholen.


    Auch noch eine interessante Theorie auf die ich gestossen bin: Gerätemontage wurde "irgendwann" nach China verlegt, aber die Geräte wurden eben nur zum Teil dort zusammengebaut (um Kopien zu vermeiden).

    Somit hatten die Chinesen nur "unfertige" Geräte und mussten mit der Software (Stichwort: Zufallsgenerator) kompensieren.

    Bei den "ursprünglichen" so zusammengebauten Geräten, wurden dann die wichtigsten Montageschritte dann erst beim Verkäufer durchgeführt.

    Nun scheinen aber die "China-Kopien" den Markt zu überschwemmen und kaum mehr funktionierende Geräte im Umlauf zu sein?

    So zumindest mein Eindruck.


    Ich habe in nächster Zeit andere Themen, werde aber generell am Thema dranbleiben und weiter recherchieren, sobald es meine Zeit wieder zulässt.

    (Ich habe vor Jahren mit den Recherchen gestartet, weil ich die "Spreu vom Weizen" trennen wollte. Aktuell bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob es überhaupt "richtig funktionierende" Geräte gibt... Auch meine "positiv-Beispiele" könnten Zufälle gewesen sein...)


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()