EMAH63 stellt sich vor

  • Hallo in die Runde...


    EMAH63 steht für: Erwachsene mit angeborenen Herzfehler, Jahrgang 1963.


    Mein Herzfehler ist nach seinem 'Entdecker' Wilhelm Ebstein benannt (Morbus Ebstein, Ebstein'sche Anomalie). Diese Fehlbildung des Herzens ist so selten, dass er bei den meisten Herzzentren und auch bei den Herzklappenerkrankungen nicht! auftaucht.


    Die verschiedenen Symptome werden mit den Medikamenten von Infarkt-Pat. und Co. therapiert.


    Ich bin früher unbewußt und heute bewußt immer eigene Wege gegangen. Durch die 'Ernährungs Doks' habe ich zuletzt viel verbessert, was mir die Wechseljahre an Problemen und Pfunden bereitet haben.


    Insgesamt lebe ich mit nur tägl. 5 mg Bisoprolol und Gerinnungshemmer wg. stattgehabter Kardioversion nach monatelangen Vorhofflimmern.


    Mein Ziel:

    Ich will durch Ernährung, Bewegung und Entspannung mein tatsächliche schwaches Herz stärken (NT pro BNP = 3.641!) und den Gerinnungshemmer reduzieren (2 x 5 mg Eliquis).


    Alles weitere an anderer Stelle.

    LG, EMAH


    PS: Hilfen/Lösungsvorschläge etc. nehme ich gerne auch per PN entgegen.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo EMHA,

    ein herzliches Willkommen hier im Forum.


    Zum Thema schwaches Herz/Vorhofflimmern gibt es bereits ein Thema:

    Vorhofflimmern

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo EMHA,

    auch von mir ein herzliches Willkommen in der Runde.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier