Zellaktivator nach Tesla / Lakhovsky

  • Ich wäre bei dem Angebot misstrauisch. Ein Bookmark habe ich mir nicht gesetzt!

    "Jede neue Erkenntnis muss zwei Hürden überwinden: Das Vorurteil der Fachleute und die Beharrlichkeit eingeschliffener Denksysteme." - Herophilus8o

  • Da es ja hunderte verschiedene von „wunder“ Wässerchen geben sollte, hört sich das im Video vorgestellte recht interessant an! Das energetisierte Wasser sollte sich zu den Zellen begeben, dort diese wieder mit Energie befüllen (wie eine Autobatterie zb) es ist auch möglich verschiedenste Krankheiten damit zu eliminieren, da sich das „Wasser“ dann auf die zu behandelnde Stelle konzentriert.....(so in etwa hab ichs verstanden) ist anscheinend was neues, Schüsslersalze in Kooperation mit der Tesla Energie.....ich hab das Video auch über einen Verein zugeschickt bekommen!

  • Das Video kenne ich nicht.

    Osmose-Wasser fand ich spannend, viele gute Berichte von anfangs eher skeptischen Leuten. Gesundheitliche Wirkung? Der Geschmack war faszinierend. Ist der Verein vertrauenswürdig?

    Das Video ist denke ich auch „nur“ für Vereinsmitglieder ersichtlich.....aber auf yt usw sind auch solch videos zu finden! Hmm naja persönlich kenn ich keines dieser Vereins-Mitglieder

  • René Gräber

    Hat den Titel des Themas von „Zellaktivator“ zu „Zellaktivator nach Tesla / Lakhovsky“ geändert.
  • Ich glaube ich weiß welches "Gerät" du meinst. Das Patent kommt aus Russland und das Gerät wird in Lizenz (meines Wissens) von einigen wenigen Herstellern gebaut.


    Ich habe das Gerät und kann derzeit sagen, dass die Sache mit den Lakhovsky Frequenzen hoch interessant ist.


    Jetzt fragt mich aber nicht wo ich das her habe (habe ich vergessen!) -- und wie ich es nutze.


    Eins steht bis jetzt allerdings schon fest: ich gebe das Ding nicht mehr her.

  • Ich lese schon länger hier im Forum mit und habe mich nun endlich angemeldet, da mich speziell das Thema in diesem Thread extrem interessiert. Ich bin vor einigen Tagen auf den Wasservitalisierer nach Lakhovsky gestoßen und spiele nun mit dem Gedanken mir auch ein solches Gerät zuzulegen. Allerdings fehlt mir ehrlich gesagt noch die letzte Überzeugung (gerade bei diesem Preis!), ich konnte leider absolut keine unabhängigen Erfahrungsberichte (außerhalb der Videos des Vertreibers selbst - da bin ich immer etwas skeptischer) und auch keine Studien, Wirknachweise oder Details zur Wirkungsweise selbst finden...


    René Gräber (oder gerne auch an andere Mitglieder mit Erfahrungen gerichtet) Darf ich nochmal nachhaken, ob Sie das Gerät definitiv weiterempfehlen würden und ob es bei Ihnen noch regelmäßig zum Einsatz kommt? In meinem speziellen Fall würde ich es in erster Linie gerne gegen meine jahrelange chronische Rhinosinusitis einsetzen. Ich habe eine dauerhafte Entzündung und entsprechend Schmerzen und eine gewisse Kraftlosigkeit.


    Besten Dank schonmal für Rückmeldungen!

  • Ich habe den Herstellern auch nochmal geschrieben und gefragt wie sich ein normal sterblicher solch ein Gerät leisten kann! Gesundheit sollte/muss erschwinglich sein knapp 8000€ dafür zu bezahlen is reine Gaunerei! Früher hat dieses Gerät fast jeder in DE besessen weil es zu einem akzeptablen Preis zu haben war, nur jetzt? Jetzt ist es wieder nur den oberen 10.000 gegönnt......(leicht überspitzt) nur ich als Familienvater, Hausbesitzer usw kann mir das Gerät obwohl ich es liebendgerne besitzen möchte nicht leisten und Punkt.

  • Ja, das kann ich verstehen! Ich habe den Hersteller auch gefragt, warum das so teuer ist. Normalerweise würde ich erwarten, dass das Gerät höchstens 3.500.- € kostet.

    Seine (wie ich meine ehrliche) Antwort: Die Lizenzgebühren für die Technik machen die Hälfte des Preises aus.


    Tja... ich überlege mir auch immer wieder, ob ich mir sowas leisten will. Aber letztlich ist es ganz einfach: ich spare an den anderen "teuren Dingen" des Lebens: Auto, Haus, Möbel, Kleidung, Reisen... -- alles Dinge, aus denen ich mir nicht wirklich viel, bis nichts mache. Das Wunder liegt für mich immer noch in uns Menschen, in Tieren und Pflanzen.


    Es ist betrüblich zu sehen, wie immer mehr Menschen nur noch im "Funktionsmodus" existieren, auf Batterie laufen, ausgebrannt sind, müde, schlapp und erschöpft. Ohne Freude bei der Arbeit, unglücklich in der Partnerschaft und dann noch zusehen müssen / wollen, wo sie das Geld für alles herbekommen sollen.


    Und wenn wir jetzt noch in Relation setzen wie viele Milliarden durch unsere Zwangsbeiträge verschwendet, abgezockt und in ein völlig insuffizientes krankes System (genannt "Gesundheitssystem") gesteckt werden, kann mir nur schlecht werden!

  • Ja da gebe ich dir vollkommen recht, das man bei anderen Dingen sparen kann, nur wer sich sonst schon nichts leisten kann ein neues Auto, jährlich einen luxuriösen Urlaub oder sonstiges, der wird nie die Möglichkeit erlangen sich so ein tolles Gerät anzuschaffen!

    Beste Grüsse!

  • MED.. ich brauche all diese Dinge nicht.

    Weder ein teures Auto ( ich erreiche alles per Fuß), noch einen teuren Luxusurlaub ( grauenhaft) , noch sonstige Luxusartikel.

    Es geht mir gut und ich mache meinen Job voller Freude. Trotzdem kaue ich an meinen Nem`s schon rum und kann mir nicht alles leisten, was ich für notwendig halte - nicht in allerbester, aber wenigstens in annehmbarer Qualität.

    Da zahle ich jeden Monat zwangsweise Beiträge zur KK, dafür könnte ich mir die NEM´S echt leisten!! Und ich bin evtl., wenn überhaupt 1x pro Jahr beim hausarzt. Und seine Ansichten sind ja so umwerfend!!! Naja, wenn´s meinen, dann nehmen´s halt Magnesium. Ich verordne ihnen mal Ibuprofen und was gegen den hohen Blutdruck. War glaub ich Valsartan. Jippiejajajippihei! Ich fühle mich echt so bestens und fächmännisch kompetent beraten!!!:!:<X.

  • Sascha9 "Da zahle ich jeden Monat zwangsweise Beiträge zur KK, dafür könnte ich mir die NEM´S echt leisten!! "


    So ist es! Ich würde sofort aus der Krankenkasse austreten und mich nur noch mit einer Selbstbeteiligung von 10.000.-€ im Jahr privat versichern; Schwerpunkt Krankenhaus / Operationen (Unfälle usw). Aber das ist ja nicht mehr zulässig - man muss die "Grundversicherung" nehmen. Und das bedeutet: zahlen.


    Ich nehme sowieso NICHTS mehr aus der klassischen Pharma.

  • Genauso würde ich es auch gerne Handhaben.

    Auch ich nehme NIX mehr aus der klassischen Pharma.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )