Eisen / Mangel - Erfahrungen und Behandlungsmöglichkeiten

  • Leiden Sie unter Hypertonie?

    N E I N. Mein Blutdruck ist im im unteren Bereich angesiedelt , allerdings

    ohne Blutdruckabfall.


    Trinke morgens folgendes Gemisch: Wasser mit 1 EL Braggs ACV; 1 EL Honig aus der Region; 1g Sea Salt.


    Gesunde Grüße zurück

    Hannah


    Für Montag sind Daumen und Pfoten gedrückt.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Vielen Dank.


    Warum hilft Ihnen dann Kaliumcitrat? Es hilft bekanntlich auch gegen Nierensteine, gegen Wasserretention (Kochsalzausstoßend), Muskelkontraktion, Herzrhytmus, starke Knochen, Elektrolythaushalt, gegen Krämpfe.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Sie können Kaliumcitrat (z.B. von Verla)

    Darf ich da widersprechen? Verla-Produkte, wie auch deren Kaliumcitrat, sind oftmals nicht so prickelnd, da sie durch ihre Zusatzstoffe auffallen.

    Kaliumcitrat zum Beispiel enthält Natriumcyclamat, Citronensäure, Sucrose und auch Aroma.


    Natriumcyclamat, als Süßungsmittel eingesetzt, wurde für die Verwendung in Kaugummis und Speiseeis gestrichen, wodurch gewährleistet werden soll, dass die Aufnahme dieses Cyclamats unterhalb der neuen ADI-Grenze liegt. Diese Grenze wurde im Jahr 2000 durch ein Expertengremium gegenüber dem früheren Grenzwert gesenkt.

    Cyclamate werden zwar weitestgehend unverarbeitet wieder ausgeschieden, ein Teil wird aber von Darmbakterien zu Cyclohexylamin umgesetzt und dies wurde in Tierversuchen als schädlich erkannt. Es gibt zwar noch keine weitergehenden, eindeutigen wissenschaftlichen Belege dazu, aber - muss ich so etwas unbedingt durch die Futterluke schieben?


    Die zudem enthaltene Citronensäure erhöht die Aufnahme von Aluminium- und Wismutsalzen und verstärkt somit deren Nebenwirkungen.


    Auch enthält das Produkt Sucrose, was zu Problemen führen kann, wenn man unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmtenn Zuckern leidet.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.



  • Natürlich darfst Du/Sie das.


    Danke für die Information. Auf die Zutaten habe ich leider kein Auge geworfen, ich fande nur den Preis für 500 Beutel Recht günstig auf medpex.


    Ich nutze Magnesiumcitrat von Fairvital und aktuell von CADION. Beide nehmen sich in Sachen Qualität nichts.


    Nahrungsergänzungsmittel. Kapseln mit Kaliumcitrat.

    Zutaten: Kaliumcitrat (83,3 %), Hydroxypropylmethylcellulose (vegetarische Kapselhülle).


    Ich werde es bald in Pulverform kaufen und in Apfelessig/Wasser einrühren.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ok, dann weiß ich bescheid. Ich Sieze in der Arbeit immer, daher ein Gewöhnungseffekt :)


    Ich hoffe Du hast oben in meinem Text noch mitgekriegt dass ich Magnesiumcitrat bald in Pulverform erwerben werde und dies dann in Apfelessig/Wasser einrühre. Ist günstiger und von der Qualität nimmt es sich nichts.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • starke Knochen, Elektrolythaushalt, gegen Krämpfe.

    wegen dieser drei Sachen, Krämpfe sind inzwischen bei null.

    Ich werde es bald in Pulverform kaufen und in Apfelessig/Wasser einrühren.

    Gute Idee. Nehme derzeit die Kapseln (2) von fairvital. Das Citrat Pulver werde ich wohl bei topfruits bestellen.


    https://www.topfruits.de/kaliumcitrat


    Gesunde Grüße

    Hannah

  • Hallo,


    Kalium kann man auch mit Magnesium und Taurin gegen Krämpfe kombinieren


    Hier gibt es Kalium in Pulverform noch günstiger: Kaliumcitrat Monohydrat 1kg - Kaliumgehalt 36% - Pharmaqualität mind. 99% - Pulver - E332 amazon.de/Kaliumcitrat-Monohydrat-1kg-Kaliumgehalt-Pharmaqualit%C3%A4t/dp/B00STNBMS4/

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Man kann auch alles PUR einnehmen:)

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Zur Verdünnung.


    Warm morgens, eine Stunde vor dem Essen fördert die Verdauung.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Moin zusammen,

    bin neu hier und eigentlich nicht der "Foren-Typ", kein Mediziner oder Gesundheitsguru, aber nun meine Erfahrungen hierzu:

    Bin seit längerem unkonzentriert bei der Arbeit und anderen Dingen, der klassische Arztbesuch hat Eisenmangel ergeben...

    Versuche dies durch reine Ernährungumstellung in den Griff zu bekommen waren aufgrund meines Jobs sehr schwer.

    Ein Geschäftspartner von mir hat mir dann davon erzählt, dass man einen Eisen-Nagel in einen Apfel stecken soll... zuerst habe ich dies nicht ganz ernst genommen, jedoch etwas recherchiert und bin hierauf gestoßen: http://www.eisenmangel.bio

    Hab dann noch weiter recherchiert, mit den netten Leuten Kontakt aufgenommen und es einfach mal probiert....eigentlich ist für knapp 10€ auch nix kaputt.

    Teste dies nun seit Ende Dezember und habe den Eindruck, dass es wirklich funktioniert... Vielleicht spielt auch meine bewusstere Ernährung eine Rolle aber in Kombination mit dem täglichen Eisenapfel hilft es mir.

    Wie gesagt, bin kein Experte für Ernährung oder medizintechnisch bewandert... wollte einfach nur meine Erfahrung berichten...


    Bleibt gesund und viele Grüße:thumbup: