• Hallo zusammen,
    ich bin seit 1979 in den Kampfkünsten unterwegs und nach einer Kindheit voller gesundheitlicher Probleme und Mengen an Antibiotika habe ich 1986 von meinem damaligen Kung-Fu Meister den Spruch gehört "...wer töten kann muß auch heilen können...". Seit diesem Zeitpunkt beschäftige ich mich intensiv als "interessierter Laie" mit alternativen/naturheilkundlichen Heilmethoden und Massagen. Meine besten Erfahrungen habe ich selber mit der tibetischen Medizin gemacht und mit Heilpraktikern die einen ganzheitlich aufstellen (Ernährung, überliefertes Wissen & Überdenken der Einstellung zu Krankheiten). Darüber bin ich auf Rene aufmerksam geworden und seit jahren ein passiver Konsument seiner Informationen und Newsletter. Ich freue mich hier auf interessante Anregungen und Diskussionen.

    Viele Grüße,
    Sascha

    Wer zu groß ist für kleine Aufgaben, der ist zu klein für große Aufgaben

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Sascha,


    herzlich willkommen!

    "...wer töten kann muß auch heilen können..."

    Interessanter Ansatz!


    Vielleicht magst du irgendwann mal kurz erzählen, was die Tibetische Medizin ausmacht? Gibt es da große Ähnlichkeiten mit der TCM oder ist das komplett anders?


    Liebe Grüße

    Andrea

    Bitte das hier Geschriebene und Gelesene mit Hausverstand betrachten: Alle angeführten Informationen können klarerweise nicht immer und unter allen Umständen Allgemeingültigkeit haben, vielmehr müssen auch individuelle Gegebenheiten (Krankheiten u.ä.) berücksichtigt werden. Es macht grundsätzlich Sinn, auch Querverweisen und Quellenangaben zu folgen und Informationen querzuchecken, denn oftmals handelt es sich hier im Forum um persönliche Meinungen, nicht um Fakten.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier