Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Hashimoto und seropositive Rheumatiode Arthritis.


    LG

    Hilft dir Vitamin D3 nicht?

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo! Bisher endete jede Aufregung um eine drohende Seuche mit einer eindrucksvollen Impfaktion. So blieben wohl die geimpften und alle mir bekannten Ungeimpften gesund. Ist es wirklich etwas Neues oder etwas Bekanntes aus einem neuen Blickwinkel?

    Wie in einigen Filmen bereits behandelt, die Lösung Verrückter zum Thema Überbevölkerung. DAS Riesengeschäft aller Pharmakonzerne? Oder tatsächlich etwas Bedrohliches?

    Ich frage mich, ob jemand ungefilterte Infos dazu hat.

    Herr Gräber, was denken Sie darüber?

    Eure aufgeregte Heidi8o

  • Bitte keine wüsten Verschwörungstheorien hier im Forum. Auch in dieser Frage ist Sachlichkeit gefragt.

    Hallo,


    es ist (wie man auch sehen kann) nur eine Frage bzw. Simulation. Also ganz ruhig bitte Mal.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Bitte keine wüsten Verschwörungstheorien hier im Forum

    Also bisher gab es schon einige Verschwörungstheorien, die sich als Verschwörungspraxis herausgestellt haben,;)

    Außerdem wurde das Wort Verschwörungstheorie von der CIA selbst ins Leben gerufen um kritisch Fragende zum Kennedy- Attentat mundtot zu machen.


    Alleine die ARTE- Doku "Alles begann mit einer Lüge" ist schon ein kleiner Augenöffner.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von Nelli ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Zur 5G-These:

    China hat am 1.11.2019 mehr als 86.000 5G-Mobilfunkstandorte in 50 Städten wie ein Wasserfall gleichzeitig in Betrieb genommen, Wuhan hat dabei allerdings momentan nur eine Auslastung von ca. 10%, in anderen Städten wie Beijing oder auch Shanghai ist der Ausbau schon viel weiter - warum gab es dort keine massenhaften Erkrankungen?

    In Beijing gab es bis heute 114 Fälle mit einem Todesfall, in Shanghai 112 Fälle mit ebenfalls einem Todesfall.

    In der Region Xinjiang mit gut 28 Millionen Einwohnern, dazu noch der dort angespannten Lage der gut 1 Million internierten, unterdrückten Uiguren, Kasachen und anderer muslimischer Gruppen, gibt es bis heute lediglich 14 Fälle, ohne einen einzigen Todesfall.


    Von den in Hubei Erkrankten haben sich bis heute 90 Menschen wieder erholt, sind wieder gesund.


    (Die genannten Zahlen stammen von der Johns Hopkins CSSE, aktualisiert heute, 30.01.2020, gegen 11.00 Uhr)

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    Einmal editiert, zuletzt von Dirk S. ()

  • Pro Tag 1 L Cistus- Tee trinken! Durch - Pflanze kann Virus in Zelle nicht eindringen. Cistus wie Panzer um Zelle!

    kann man bei diesem Virus aber nicht sagen und keiner weiß wie er weiter mutiert.

    Wäre aber mal ne Überlegung den zu trinken.:/

    Schaden kann es sicherlich nicht.


    DrMedico ich nehme ja nur 3000 Vitamin D.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • kann man bei diesem Virus aber nicht sagen und keiner weiß wie er weiter mutiert.

    Wäre aber mal ne Überlegung den zu trinken.:/

    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass 1 L Cistustee gegen den Coronavirus helfen könnte. Cistustee unterstützt bei Erkältungen und Entzündungen.

    Ich täte mich schwer tägl. einen Liter davon zu trinken, mir schmeckt der nämlich überhaupt nicht, grauenhaft, fast krieg ich Würgereiz davon, obwohl ich ansonsten nicht so extra bei Kräutern bin.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Eher hilft hier zur Immunabwehr Vitamin D3 & ein Multivitamin-Mineralstoffpräparat + eine Menge Omega-3-Fettsäuren. Halleluja.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier


  • Gaaanz toll. "Damit hier mal wieder etwas Ruhe in die Sache kommt, bleibt ganz einfach die Grippe-Impfung." Sagt Frau. Prof. Melanie Brinkmann vom Helmholz-Zentrum für Infektionsforschung. Und schon sind die nächsten Forschungsgelder gesichert und einen Wahnspahn freut solch eine Aussage, ebenso wie eine Leitmedien-Lückenpresse-Ikone Maybritt Illner. Die ja auch keine Probleme damit hat, dass ihr Chef, Claus Kleber, Mitglied der Atlantik Brücke ist.


    "Das sind Viren, die gerne mutieren", sagt die Frau Professorin. Ja meine Güte, es ist ein Grundbedürfnis der Viren, zu mutieren. Damit passen sie sich nämlich immer wieder den neuen Gegebenheiten an. Machen die schon seit Millionen von Jahren, sonst hätten sie nicht bis heute überlebt.


    Was bin ich froh, dass ich keinen Fernseher zu Hause habe. So komme ich erst gar nicht in Versuchung, mir solche Dumpfbacken-Interviews anzusehen.

    Mich stört dabei nämlich immer wieder, dass nur über Todesfälle gesprochen wird, nicht aber über Personen, die wieder gesund wurden.

    Es gibt per gestern Abend, 21.30 Uhr 213 gemeldete Todesfälle, gleichzeitig aber auch knapp 190 sogenannte recovered-Fälle, also Gesundungsfälle, davon allein 116 in Hubei.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    Einmal editiert, zuletzt von Dirk S. ()

  • Was bin ich froh, dass ich keinen Fernseher zu Hause habe. So komme ich erst gar nicht in Versuchung, mir solche Dumpfbacken-Interviews anzusehen.

    Mich stört dabei nämlich immer wieder, dass nur über Todesfälle gesprochen wird, nicht aber über Personen, die wieder gesund wurden.

    Da brauchst du keinen Fernseher zu Dirk, das findest du alles auch in der ZDF-Mediathek bzw. ARD-Mediathek an deinem PC ;)

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Was bin ich froh, dass ich keinen Fernseher zu Hause habe. So komme ich erst gar nicht in Versuchung, mir solche Dumpfbacken-Interviews anzusehen.

    Tja :/ wenn man bedenkt das ein Kleinkind jetzt in Deutschland erkrankt ist an diesem Virus.


    Es handelt sich um das Kind eines infizierten Mannes aus dem Landkreis Traunstein, wie das bayerische Gesundheitsministerium in München mitteilte. Somit ist zum ersten Mal in Deutschland ein Familienmitglied eines Infizierten erkrankt.

    Details wie das Alter des Kindes ist zunächst unklar.


    Angesichts der ersten Coronavirus-Fälle haben Deutschlands Ärzte vor einer mangelnden Ausstattung der Krankenhäuser gewarnt.

    Optimal für Patienten mit Coronavirus wären Einzelzimmer mit Vorschleusen.

    Entsprechend ausgerüstete Zimmer gibt es aber nicht mehr sehr viele, sie sind im letzten Jahrzehnt aus Kostengründen reduziert worden.


    Ich habe mal auf so einer Infektions-Station gearbeitet und die Betten sind ganz rar gesät.

    Das war die Chinesen schaffen innerhalb 2 Tagen neue Krankenhäuser zu bauen schafft doch Spiderman auch oder?

    Nur wo kriegen wir das Pflegepersonal her bei dem Sparwahn?

    Dann machen wir Lambarene.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von Lebenskraft ()

  • Tja :/ wenn man bedenkt das ein Kleinkind jetzt in Deutschland erkrankt ist an diesem Virus.

    Ja, stimmt.

    Und gleichzeitig leiden in Deutschland rund 500.000 Kinder und Jugendliche an Reizhusten und Atemnot. Mit rund 4% liegt dieser Wert damit sogar auf dem gleichen Niveau wie vor rund 10 Jahren. Es kam zu keiner Verbesserung.

    Und fast ein Drittel der 11 bis 17-jährigen, nämlich gut 1 Million, erhält in Deutschland eine Immuntherapie wegen Allergien.

    Das sind doch mal Zahlen, die uns aufschrecken sollten, für die es Sondersitzungen der Verantworlichen geben müsste.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Schon sieht die ganze Sache etwas anders aus:


    24.01. > 916 Fälle in China, 25 außerhalb

    25.01. > ca. 2.000 in China, 40 außerhalb

    26.01. > ca. 2.700 in China, 57 außerhalb

    27.01. > ca. 4.400 in China, 64 außerhalb

    28.01. > ca. 6.000 in China, 87 außerhalb

    29.01. > ca. 7.700 in China, 105 außerhalb

    30.01. > ca. 9.770 in China, 118 außerhalb

    heute 9.783 in China, 142 außerhalb


    Diagrammmäßig hat sich die Kurve demnach innerhalb der letzten 24 Stunden extrem abgeflacht - hatten wir gestern noch 214 Todesfälle weltweit, bei 187 Genesungen, sind es heute immer noch 214 Todesfälle, aber 222 Genesungen.

    Die Zahlen entstammen einer Aktualisierung von heute, 31.01., 15.00 Uhr.



    Die orangefarbene Linie zeigt China, die untere, gelbe die weltweiten Fälle.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Welcher Zauberer?

    Ein Zauberer der Wissenden und finde beeindruckend was deine grauen Zellen alles wissen und gespeichert haben.

    Kompliment an dich kann ich nur sagen.;)

    So einen Freund habe ich auch an meiner Seite und er kann 6 Sprachen darunter komplett Lateinisch, hat griechische Mythologie studiert und ist Handschriften-Bibliothekar uralter Schriften und Autor des Weltkulturerbe.

    Den kann ich auch fragen was ich will und bringt immer das logische Argument und dem ist nichts entgegen zu setzen.

    Ist auf jeden Fall cool wer solche Freunde an der Seite hat.:saint:


    Jetzt komme ich noch mal zurück zum Virus und fand gerade den Beitrag von Influenza die sich ausbreitet und auf den Weg zu uns ist.

    Ich denke hier müssen wir uns derzeit mehr Sorgen machen:huh:

    Das Virus wird übrigens gleich gesetzt mit dem des Coronavirus.

    Hatte ich ja schon vor einigen Wochen mal berichtet, das in meiner Hausarztpraxis die Menschen bellten wie die Rottweiler und es wurde angeblich gesagt, es sei keine Influenza.


    https://www.wetter.com/news/in…8127c5abf53a822d4713.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Jetzt komme ich noch mal zurück zum Virus und fand gerade den Beitrag von Influenza die sich ausbreitet und auf den Weg zu uns ist.

    Ich denke hier müssen wir uns derzeit mehr Sorgen machen:huh:

    Nochmals - niemand muss sich "Sorgen" machen, wie ich finde. Die Teilnehmer in diesem Forum sowieso nicht, wird hier doch immer und immer wieder über gesunde Verhaltensweisen, gesunde Ernährung [bis auf die Sache mit dem Vollkorn], auch über NEM geschrieben. Ist hier jemand gesundheitlich angeschlagen, gibt´s Hilfestellung und Ratschläge, die ihresgleichen suchen.


    Und dass sich die Influenza auf den Weg zu uns macht, ist doch jedes Jahr identisch. Das Lustige daran ist immer wieder, dass Virologen im Westen meinen, die Influenza käme aus dem asiatischen Raum, man müsse erst einmal abwarten, welche Viren das jetzt genau sind; die Asiaten sehen es genauso - und warten jedes Jahr ab, welche Influenza-Erreger denn diesmal aus dem Westen angewackelt kommen, um entsprechend darauf reagieren zu können. In der Zwischenzeit wird dann einfach mal ein wenig Panik geschoben, was die Mainstreammedien freut, steigt dadurch doch der Umsatz ihrer überflüssigen Blätter, da sich Hiobsbotschaften einfach super verkaufen.


    Schon mal darüber nachgedacht, dass das Schüren von Angst vor einer Grippe-Epidemie eventuell erwünscht ist um eine höhere Durchimpfungsrate zu erzielen?

    Das RKI (Robert-Koch-Institut) als Bundesbehörde vertraut bei der Beurteilung der saisonalen Influenza-Epidemien vor allem auf das Stichproben-Meldesystem der "Arbeitsgemeinschaft Influenza" (AGI). Diese ist zwar beim RKI angesiedelt, wurde jedoch von vier Impfstoffherstellern gegründet und vom Deutschen Grünen Kreuz etabliert, dem "grünen Feigenblatt" für Pharmamarketing. Dabei ist der Name Deutsches Grünes Kreuz (DGK) geschickt gewählt, gibt sich dieser Verein damit doch einen offiziellen Anstrich und versucht, vom Image des Deutschen Roten Kreuzes zu profitieren.

    Auf Kampagnen, Mitteilungen und Angeboten prangt das Markenzeichen: das Grüne Kreuz. Werbende Botschaften werden dadurch als Information eines gemeinnützigen Vereins aufgewertet. Selbst auf den Bestellseiten des Internetshops der DGK Service GmbH steht das Grüne-Kreuz-Logo und verleiht dem Angebot eine Art Gütesiegel.

    Das DGK lässt sich Aktionen von Firmen bezahlen, weist diese dabei aber nicht als Sponsoren aus, verschleiert also finanzielle Zusammenhänge und deren Größenordnung. So schrieb denn auch das arznei-telegramm im Jahr 2009 in der Juni-Ausgabe treffend:

    "Die wirtschaftlichen Ziele des DGK Firmenverbandes sind derart dominant, dass die Gemeinnützigkeit des Deutschen Grünen Kreuz fraglich erscheint und der Überprüfung bedarf."


    Dass Pharma-Unternehmen also ein Projekt unterstützen, was sich für sie dann umsatzmindernd auswirkt, ist wohl eher nicht anzunehmen.

    Daher hat sich auch in den ersten 10 Jahren nach Gründung der AGI im Winter 1992 / 1993 die Zahl der verimpften Impfstoffdosen versechsfacht. Zufall oder war das Absicht? (Rhetorische Frage, versteht sich)

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    2 Mal editiert, zuletzt von Dirk S. ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier