Schlagfertigkeit

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ich denke mir, das ist ein Talent.


    Manche Menschen sind einfach so eloquent begabt, denen fällt immer das Passende im rechten Moment ein.

    Es kommt ja schließlich auf die passenden Worte an, nicht nur, dass einfach was daher gelabert wird.


    Ein wenig trainieren kannst du das bestimmt, indem du immer wieder aufs Neue übst ;-)


    Gruß

    Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Nur sollte man Schlagfertigkeit nicht mit Rechtfertigung verwechseln, es ist genau das Gegenteil.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Mir fallen oft situationsbedingt nicht gleich die richtigen Worte bzw. Argumente ein. Meist erst, wenn es zu spät ist. Und das ärgert mich.

    Muss es nicht, bisher ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Du musst dranbleiben und üben. Kannst Du auch zu Hause als "Trockenübung" machen.

    Mich hat jemand in der Tankstelle angesprochen, weil ich kein Maskending getragen habe. "Das haben sie gut beobachtet" habe ich geantwortet und gleichzeitig bezahlt.

    Die Leute sind meist ziemlich verdutzt, die wenigsten rechnen mit solch einer "Gegenwehr". :)

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von Dirk S. ()

  • Bei meinen Vorgesetzten wird's aber ganz schön schwierig, weil die mich sowieso schon auf dem Kicker haben und den ganzen Maskenwahnsinn extrem ernst nehmen und, wie schon mal erwähnt, mein Attest nicht anerkennen.

  • Mir fallen oft situationsbedingt nicht gleich die richtigen Worte bzw. Argumente ein. Meist erst, wenn es zu spät ist. Und das ärgert mich.

    gibt aber in der Volkshochschule solche Rhetorik-Kurse wo man das lernen kann.

    Jedenfalls bei uns war das so.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Cimiko

    Es ghört eine gwisse Fähigkeit dazu, richtig miteinander zu kommunizieren...siehe unsere Philosophen usw.. das finde ich enorm wichtig ud ich habe täglich und auch sehr gerne diesen Kontakt. Wichtig ist mir eine gemeinsame Ebene, sonst ist mein Gegenüber weg. Es macht dann für mich keinen Sinn mehr, mit ihm zu sprechen. Dann lasse ihn aber auch gerne los.

    Alles Liebe für dich <3

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die wichtigste Diskussionsebene ist leider bei vielen Menschen gar nicht gegeben, weil die sich über Andere stellen, sich für etwas Besseres halten. Das Schlimmste was ich dann oft beobachte, ist, daß man denen unterwürfig begegnet.

    Man kann mit solchen Menschen weder diskutieren, noch sie mit irgendwelchen Argumenten dazu bringen von Ihrem Standpunkt einmal abzuweichen, und sei es nur, um die Sicht des Gegenüber einmal zu betrachten.

    Diesen Menschen ist ebenso das Empathievermögen abhanden gekommen.

    Man kann solchen Menschen nur aus dem Weg gehen, da sie dich auf Dauer krank machen, und wenn dies nicht möglich ist, breit lächeln, und freundlich Spitzen verteilen. Dafür muß man sein Selbstbewußtsein vor Allem etwas trainieren, indem man sich selbst jeden Tag Komplimente macht.;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Man kann solchen Menschen nur aus dem Weg gehen, da sie dich auf Dauer krank machen, und wenn dies nicht möglich ist, breit lächeln, und freundlich Spitzen verteilen.

    schlagfertig werden und kontern

    https://www.youtube.com/watch?v=e4JV8Fpy7w4

    https://www.youtube.com/watch?v=iIzuSffztT4


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • SELBSTWERTGEFÜHL steigern | Die besten Methoden | Vera F. Birkenbihl


    Ich liebe diese Frau einfach.


    Übrigens fiel mir gestern Abend mein Bruder ein, und wie er mit solchen Situationen umgegangen ist. Er hat immer wenn ihm jemand an den Karren fuhr einen Witz erzählt.

    Das ist zwar sehr verwirrend, aber auch zweckmäßig, denn die Mitläufer dieser Psychopathen, der Mobber, mußten zwangsläufig lachen, wodurch das Eis gebrochen war, und der Mobber selbst stand alleine pluderrot da. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()