Demo in den USA: Parlamentsmitarbeiter verriegeln Türen

  • Passt vielleicht auch zum Thema: Im Moment (6.1.2021, 21.45 Uhr) findet eine pro-Trump-Großdemo in Washington statt. Die Aufnahmen sind beeindruckend:


    ca. 1,5 Millionen Teilnehmer sollen es im Moment sein ...



    darunter sind auch "Fassadenkletterer" am Capitol ...



    und Parlamentsmitarbeiter haben Schiss vor´m eigen Volk und verbarrikadieren sich im Sitzungssaal ^^



    Mit anderen Worten - die Menschen im Land der (wie man sieht) unbegrenzten Möglichkeiten haben die Schnauze voll von den Lügen, dem Deep State, der Pharmadiktatur und den Tech-Giganten mit ihren Manipulationen.


    Das alles ist im Moment zu sehen auf


    von youtube zensiert

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Und mein Mann erzählt mir von einem ZDF- Livestream, in dem gezeigt wird, daß die Demonstranten durch die Türen geschossen haben.

    Ich habe ihm angedroht, wenn er noch einmal öffentlich rechtliche Medien auf Youtube guckt, und mir auch noch davon erzählt, richte ich eine Kindersperre für ihn ein. ^^

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Leider kann ich Telegramm nicht nutzen, und möchte es ehrlich gesagt auch nicht, wenn man dafür seine Mobilfunkdaten hergeben muß, wobei ich noch nichtmal eins habe.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Kleine Videos wie dieses kann man auf dem PC ohne Telegram anschauen. Bei mir läuft es über Firefox. Im Auswahlfenster einfach auf Abbrechen klicken.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und mein Mann erzählt mir von einem ZDF- Livestream, in dem gezeigt wird, daß die Demonstranten durch die Türen geschossen haben.

    Eine Demonstrantin wurde von einem Polizisten angeschossen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • So richtig verwunderlich ist das Szenario in den USA ja nicht, hier besteht das letzte mal die Möglichkeit gegen die Wahl machtvoll zu demonstrieren. Hier bei dieser Aktion wird die Spaltung offensichtlich und in beeindruckenderweise dokumentiert. Kein Mensch glaubt an eine Änderung des Wahlergebnisses, macht jedoch deutlich, dass die Methodik des ungenauen Wahlsystems, angreifbar ist. Außerdem zeigt diese Demo auf, dass der Kampf nicht mit dem Wahlergebnis beendet ist. Wir müssen da auch aufpassen, zu deutlich Partei zu ergreifen. Hier erleben wir wieder bei uns, dass ausschließlich der Mainstream berichtet und kommentiert, wobei die Kommentare den Character der Manipulation haben. Die Spaltung in den USA ist kein neues Thema und hat ganz historische Wurzeln. So wie der Mainstram bei uns das macht, mal flüchtig drüber gehn und den Trump als Teufel hinzustellen hat den Charme, das sie Beifall erhalten jedoch nicht den Zwiespalt in der amerikanischen Gesellschaft beschreiben.


    Wir sollten da vorsorglich schon mal genau hinschauen, diese Art des Wiederstandes kann auch bei uns Realität werden. Bei weiterer Spaltung, die durch das Coronregime und den ÖRR befeuert wird, wird auch bei uns Widerstand provoziert, dessen Auswirkungen nicht mit den Querdenkerdemos zu vergleichen sind.

  • die Leute, die ins Capitol eingedrungen sind, scheinen Antifanten zu sein. Auf einigen Bildern kann man sehen, wer da drin ist.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.


  • sueddeutsche.de/politik/joe-biden-donald-trump-sturm-auf-us-kapitol-us-kongress-us-wahl-1.5166889


    Er hat einen Heiligenschein.


    Ich muss mich da mal rausnehmen, denn diese Art der Berichterstattung macht mich fertig. Möge die Wahrheit siegen!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ich denke weit davon sind wir nicht mehr entfernt

    web.de/magazine/politik/tag-sturm-kapitol-donald-trump-garantiert-geordnete-amtsuebergabe-joe-biden-35412432


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Jaja, die ganzen Mainstreammedien haben ja in der Vergangenheit immer wieder bewiesen wie vertrauenswürdig ihre Berichterstattung ist.

    Ich guck mir das schon gar nicht mehr an, weil es mich mittlerweile agressiv macht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Erinnert mich jedenfalls mega an die französische Revolution und die Stürmung der Bastille.<X

    Es war ein Symbol für die Willkürherrschaft des Königs.



    Was 1789 mit der Erstürmung der Bastille als Volksaufstand begonnen hatte, wächst sich zu einer der größten Umwälzungen der Geschichte aus: Ein König wird geköpft - er hatte versucht, in Bürgerkleidung zu fliehen, und war in Varennes erkannt worden .

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit heißen die neuen Ideale - in ihrem Namen werden Zehntausende geköpft und hingerichtet.

    Die Republik bricht an - und endet in der Diktatur Napoleons.


    Trump hat nie einen Krieg angezettelt, aber jetzt dreht er durch und drückt hoffentlich nicht noch andere Knöpfe?:/

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Der "Sturm auf das Capitol" wurde genau so organisiert wie der "Sturm auf den Reichstag", um Trump zu diskreditieren. Es hat ja auch geklappt und die republikanischen Senatoren haben den Schwanz eingezogen.

    Auch hier war die Polizei zu schwach besetzt und hat mehr oder weniger freiwillig den Weg freigegeben.


    Die kriegsfreie Ära ist vorbei. Der nächste Krieg wird nicht lange auf sich warten lassen. Biden war schon immer Kriegstreiber.


    aber jetzt dreht er durch

    Nicht Trump dreht durch, sondern die Kräfte um Biden, die mit allen Mitteln die Wiederwahl von Trump verhindern wollen. Dazu zählt auch der Anschlag in Nashville.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_89238024/-geordnete-machtuebergabe-in-den-usa-donald-trump-gibt-sich-geschlagen.html


    Er drückt keine Knöpfe mehr. Trump gibt sich geschlagen. ;(

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Also kann man sagen: "der König wurde gestürzt?:wacko:

    Zu welchem Zweck?

    Ich mag ja den Biden überhaupt nicht und kann nicht mal erklären warum.<X

    Da war mir "die Frisur sitzt Typ" doch wesentlich sympatischer mit seiner Bauernart.:)


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Damit die herrschenden Eliten des Weltwirtschaftsforums und des Bilderberger Kreises näher an ihr globales Ziel kommen. Trump wurde mit dem gigantischsten Wahlbetrug und inszenierten Sturm ausgeschaltet, da er diese Strategie nicht mitgemacht hat.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • hier bedauert jemand die Niederlage von Trum und das er sie sich nicht eingestehen will:D:D:D

    web.de/magazine/politik/wahlen/us-wahl/live-ticker-angela-merkel-sturm-kapitol-traurig-wuetend-35412432


    wie sagte schon Hannah ?:/

    Mal in den Spiegel schauen zur Selbstreflexion, vielleicht geht dieser Dame dann eine Lampe an.:whistling:


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Was 1789 mit der Erstürmung der Bastille als Volksaufstand begonnen hatte, wächst sich zu einer der größten Umwälzungen der Geschichte aus: Ein König wird geköpft - er hatte versucht, in Bürgerkleidung zu fliehen, und war in Varennes erkannt worden .

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit heißen die neuen Ideale - in ihrem Namen werden Zehntausende geköpft und hingerichtet.

    Die Republik bricht an - und endet in der Diktatur Napoleons.

    Auch das wurde inszeniert, um adelige Konkurrenz loszuwerden. Es kamen viele viele Bürgerrechtler durch die Guillotine um, einfach nur, weil die Dinger nun halt schonmal da waren, und weil es den angeblichen Revolutionären Spaß machte ihren Sadismus ausleben dürfen. Auch der heute noch berühmte Satz wurde Marie Antoiette im Nachhinein in den Mund gelegt.

    Die Zarenfamilie hat man auf ähnlich Weise besitig, indme man das Volk gegen sie aufgehetzt hat.

    Die Geschichte wie wir sie heute lernen müssen ist eine riesen Lüge, aber wir können es ja nicht mehr überprüfen, weil es zu lange her ist. Dennoch können wir viele Ungereimtheiten zusammenfügen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier