CORONA - Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • die Logik derer, die in Geld schwimmen ist recht simpel-> Es braucht mehr Geld. Schade, dass keine ehemals armen Menschen dort das Wort an sich reißen. Die wüssten mit weniger auszukommen und etwas zu bewegen. Ich könnte im Strahl kotzen wenn ich diese selbstgefälligen Typen und Typinnen sehe. Dr. Osten bei 6:03: "Finanzierungsinstrumente erschließen". Joe Cerrell bei 6:08: Bill & Melinda gates Stiftung und Warren Buffets "Mittel" reichen nicht aus. Vermutlich hat sich die westliche Welt einen neuen Plan der Kolonialisierung Afrikas ausgedacht. Warum auch nicht, Putin und Lukaschenko zicken rum und stehen der globalen (westlichen) Ausbeutung nur eingeschränkt zur Verfügung. Das eigene Land gerechter zu gestalten und dadurch zu stärken? Sowas kommt in den Hirnen von Merkel bis Bill Gates nicht vor.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • die Logik derer, die in Geld schwimmen ist recht simpel-> Es braucht mehr Geld.

    Ich denke nicht. Denen geht es lediglich nur noch darum, ihr unrechtmäßig angehäuftes, faktisch gestohlenes Geld, davor zu bewahren, daß es ihnen gestohlen wird, und dabei ist die ganze Menscheheit im Voraus verdächtig.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ernst Wolff: Die Gefahren der vierten industriellen Revolution [Der aktuelle Kommentar 04.10.21]


    Das Ziel des Transhumanismus ist es, eine Welt zu schaffen, in der der die Mehrheit der Menschen durch digitale Hilfsmittel gesteuert und ruhiggestellt werden kann, damit sie nicht rebelliert und von einer kleinen Elite an im Grunde unmenschliche Verhältnisse gewöhnt und angepasst werden kann – im Grunde also nichts anderes als eine moderne Form der Sklaverei.


    Die entscheidende Frage unserer Zeit lautet daher: Ist dieses Schicksal der Menschheit unausweichlich?

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Leider habe ich schon sehr lange die Vermutung gehabt, daß die Menschen entmenschlicht werden sollen, damit dieser letzte Schritt zur völligen Abschaffung der Menschlichkeit im Menschen unbemerkt vollzogen werden kann.


    Ist dieses Schicksal unausweichlich? Ich denke nicht, denn es gab und gibt und wird immer Menschen geben, die in der Liebe leben, und sich somit auch nicht entmenschlichen lassen würden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Und es geht weiter mit den Horror-Meldungen:


    GAVI, WHO UND MAINSTREAM WARNEN VOR MARBURG-VIRUS Kommt jetzt eine Killer-Virus-Pandemie wie Ebola?


    Gavi, WHO und Mainstream verbreiten Panik mit möglicher Killer-Virus-Pandemie


    Marburg-Virus ist in bis zu 90% der Fälle tödlich – ähnliche Symptome wie bei Ebola


    Ein Impfstoff ist bereits in Entwicklung


    Pandemie-Gewinner entwickelt nach Covid-Tests jetzt auch PCR-Tests für Marburg-Virus


    Viele Parallelen zur Corona-Krise – zu viele, um Zufall zu sein?


    https://www.wochenblick.at/kom…virus-pandemie-wie-ebola/


    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Und es geht weiter mit den Horror-Meldungen:

    Viele Parallelen zur Corona-Krise – zu viele, um Zufall zu sein?


    wochenblick.at/kommt-jetzt-eine-killer-virus-pandemie-wie-ebola/

    Zitat

    Gestern erklärte die WHO den Ausbruch für beendet. Anfang August hatten die Gesundheitsbehörden in Guinea das hochgefährliche Virus, das ein hämorrhagisches Fieber auslösen kann, bei einem bereits verstorbenen Mann nachgewiesen. Daraufhin waren mehr als 170 Personen als Hochrisikokontakte unter Quarantäne gestellt worden, eine weitere Infektion wurde jedoch nicht gefunden.

    https://www.aerzteblatt.de/nac…n-Westafrika-fuer-beendet

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Lissy,


    interessanter Artikel! Allerdings vertraue ich Ingwer, Zink, Vit. C und D mehr als diesen pharmazeutischen aufgeplusterten Supermedikationen, egal ob Impfung oder Pille! Auch bei den Kosten sehe ich mich da auf der richtigen Seite. Dieses erneute Theater hat nur eins im Sinn und zwar "Kohle machen" und das im Übermass!

  • GAVI, WHO UND MAINSTREAM WARNEN VOR MARBURG-VIRUS Kommt jetzt eine Killer-Virus-Pandemie wie Ebola?

    alles zusammengenommen ist für mich die wahrscheinlichste Variante, die der von der Politik erzeugten Pandemie (wenn nötig auch Kriegsführung auch mittels biologischer Kampfstoffe), auch wenn diese nur erfunden oder verstärkt werden. Der Westen (USA, BRD) schwächelt. Die Erweiterung des Herrschaftsgebietes klappt auch nicht so ohne weiteres (Russland ist mit Putin außen vor, in Weißrussland läuft der Regimechange auch nicht flüssig und in der Ukraine stockt er auch). Diese Erweiterung schafft eine Weile Ruhe an der Front der Heimatverteilungskämpfe, wie man nach der "Wiedervereinigung" schön sehen konnte. Wenn die Ungerechtigkeiten aber nicht beseitigt werden brauchen diese Länder (USA, BRD, Frankreich, usw.) bald neues "Futter". China ist stark wie nie. Und dann noch die zerbombten Länder von Libyen bis Afghanistan, in denen die Menschen wie auf dem Gebiet der ehemaligen DDR einfach nicht begreifen wollen, dass die demokratische, durch die bestehenden Parteien legitimierte Ausbeutung die beste Gesellschaftsform für sie ist.

  • Na, wer wird der Gewinner sein, beim großen Rennen um das beste chemische Mittelchen aus der verstaubten Schublade, als Rettung der Menschheit vor dem C- Dingens?


    Mal im Ernst, ich glaube der Pharmaindsutrie schon lange gar nichts mehr, und vertrauen tu ich denen erst recht nicht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Mal im Ernst, ich glaube der Pharmaindsutrie schon lange gar nichts mehr, und vertrauen tu ich denen erst recht nicht.

    Ich auch nicht, meine Devise:


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Allerdings vertraue ich Ingwer, Zink, Vit. C und D mehr als diesen pharmazeutischen aufgeplusterten Supermedikationen, egal ob Impfung oder Pille! Auch bei den Kosten sehe ich mich da auf der richtigen Seite.

    Na ich auch. Ich bin entsetzt, was die Pharmamafia bereits wieder im Schilde führt!, deshalb stand ja auch "Unglaublich" in meinem Post.

  • Um einen Virus ging es nie, sondern um organisierten Mega Betrug. Milliards Spiel, rund um Antony Fauci, Bill Gates, man wollte mal einen Universiellen Impfstoff verbreiten, biowaffen IRNA mpfstoff. Eine kranke VON Verbrechern, die schon den AIDs Betrug organisierten und die Deutschen Ratten, des RKI, Helmholtz Institutes machen immer mit.

    Die Deutschen, sind nur kleine Deppen Irrlichter, vollkommen korrupt, vor allem Markus Söder, Merkel, Spahn. Wird Alles von Angela Merkel, finaziert, diese Verbrecher Organsiationen wie WHO, GAVI; CEPI, usw.

    Die Ratten Abteilung von Rockefeller, Bill Gates, Antony Fauci, Seth Berkely (GAVI) bis Margaret Hamburg. Die Universalle Impfung: RNA Impfung für Ratten Geschäfte

    Hier plante man eine Universielle Impfung, von Antony Fauci organisiert. Die Pandemie war 2017 angekündigt von Antony Fauci, wo es weitere Videos gibt
    video
    https://rumble.com/vndg5w-fauc…-2019-that-became-th.html

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich denke nicht. Denen geht es lediglich nur noch darum, ihr unrechtmäßig angehäuftes, faktisch gestohlenes Geld, davor zu bewahren, daß es ihnen gestohlen wird, und dabei ist die ganze Menscheheit im Voraus verdächtig.

    es war von mir nicht so gemeint, dass die sich selbst bereichern wollen. Das brauchen die mit der Mischung aus vorhandenem Reichtum und Einfluss nicht mehr. Es ging mir um die Logik solcher Leute. Die wollen alles mit Geld erschlagen, auch an Stellen an denen die einfach mal mit ihrem Geld helfen könnten oder einfach mal bei der Ausbeutung die Kirche im Dorf lassen. Bei Gates liegt der Fall etwas anders. Da die IT-Industrie die neueste unter den Industrien ist kann man dort noch am meisten Geld verdienen. Das ist in ausgereizten, alten Industriebranchen wie Automobil oder Maschinen- und Anlagenbau sehr viel schwerer. Dessen ist sich Gates und vergleichbaren Menschen trotz ihres hohen IQ (Achtung, könnte ironisch sein) nicht bewusst. Die denken ich bin Selfmade-Milliardär und habe mir das auch verdient. Diese Weltfremdheit macht auch vor deren Vorhaben für die Welt nicht halt. Das habe ich gemeint.

  • Liebe mara,

    ich hatte ja schon im Thread zu wakefield und einigen anderen Threads bei symptome immer wieder Hinweise und direkte Links zu dem Thema gepostet.

    Auch auf den Seiten von Samuel Eckert kann man einiges dazu finden.


    Doch der Beginn liegt früher. Es war nicht nur Hitler. Alle Industrienationen verfügten über Genetikerinstitute, die sich mit der Frage beschäftigten welche Leben für die Gesellschaft verzichtbar sind. Es ist kein Zufall, dass viele der schlimmen Naziärzte aus einem Institut kamen, das Rockefeller finanziert hatte.

    Aus den Eugenikern in USA ist Planned Parenthood geworden. Die verkaufen das abgetriebene Material. Lebend oder tot. Beweise habe ich vor Monaten in den Unterlagen einer Organisation gefunden, die das genau beobachtet und den Link zum Verein gepostet.

    Gates Vater war lange der Chef dieses Abtreibungsvereins. Was lernt wohl ein Mensch, wenn er von einem Eugeniker aufgezogen wird über den Wert des Lebens anderer?

    Wir wissen auch, dass AstraZeneca zu Beginn finanziell von einem Verein gefördert wurde, der aus einem ehemaligen Eugenikerverein im UK hervorgeht.


    Ich bezweifle bereits länger, dass sie Jahrzehnte alte Embryonen nehmen, deren Zellen vollkommen krank und denaturiert sind. Sie haben ja keinen Mangel daran und ich bezweifle, dass das Alter der verwendeten Zellen unabhängig getestet wird.


    Aktuell ist es ein großes Thema in den USA, dass Obama einen Forschungsvertrag auf Staatskosten abgeschlossen hatte, bei dem es um genau solche Forschungen mit frisch abgetriebenen Babys und Mäusen geht. In den USA gibt es viele Berichte darüber.

    Bei Odysee wird man auch Videos finden, in denen man sieht wie abgetriebene Babys wie auf dem Markt angeboten werden.

    Es ist nicht neu. Es ist unser Erschrecken, unsere eigene Verdrängung, die dieses Treiben unterstützt.


    Es gibt so unheimlich viel zu dem Thema zu sagen, dass es den Rahmen des Forums sprengen würde.


    Als das Wichtigste sehe ich im Zusammenhang mit den eingesetzten gentechnischen Substanzen die verimpft werden allerdings, dass ich praktisch aus allen Ländern Artikel gefunden habe, dass es mittlerweile in Ordnung ist, Babys genetisch zu modifizieren. Etwas, was vor einigen Jahren offiziell noch absolut verboten war.

    Was im Umkehrschluss auch bedeutet, dass es in Ordnung ist, wenn sie mit den jetzt eingesetzten gentechnischen Substanzen Babys gentechnisch modifizieren.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier