TAGESAKTUELLE Hinweise - Videos - live-Berichte

  • Auch beim Radsport in Frankreich haben 30-40% der Zuschauer im Freien!!! Masken getragen. Unglaublich.

    Die aktuelle Lage, 31. Juli 2022

    41.278 Neuinfektionen registrierte Santé France in den letzten 24 Stunden. 89 zusätzliche Todesfälle gab es in den letzten 24 Stunden. Insgesamt 151.983 coronabedingte Todesfälle gab es seit Pandemiebeginn in Frankreich, meldet das staatliche Gesundheitsamt. Die Inzidenz liegt bei 583,4.


    Heute endet der gesundheitliche Notstand in Frankreich. Ab morgen gibt es keinerlei Einschränkungen mehr durch Corona-Auflagen innerhalb des Hexagons.Damit endet auch die Einteilung der Länder in Rot, Orange und Grün wie auch ab 1. August 2022 die Testpflicht für Nicht-Geimpfte an der EU-Grenze. In den Überseedepartements können andere Regeln gelten.


    Dennoch sind die Franzosen aufgefordert, wieder freiwillig in öffentlichen Verkehrsmitteln und Innenräumen Masken zu tragen. Diesem Aufruf folgte bereits die SNCF. Die Staatsbahn bittet Reisende, in Bahnhöfen und Zügen wieder einen Mund-Nase-Schutz aufzusetzen.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • :!:Gedenkveranstaltung: Nie wieder Zwangsmedizin!

    :!:75 Jahre Nürnberger Kodex – am 20. August 2022

    Die „Ärzte für Aufklärung“ und ihre Kollegen bei “Ärzte stehen auf“ rufen alle Menschen dazu auf, ein Zeichen zu setzen. Am 20. August gehen wir auf die Straße, um an dieser Gedenkveranstaltung ein Zeichen zu setzen: „Nie wieder Zwangsmedizin“.

    https://corona-blog.net/2022/0…-kodex-am-20-august-2022/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Enger Berater von Klaus Schwab dreht wohl durch!

    Menschen bald überflüssig und wir werden zu Göttern

    6 Minuten Irrsinn eines Wahnsinnigen:!:

    einiges stimmt. Es sind aber meiner Meinung nach auch gedankliche Fehler dabei. Mit den Unruhen die kommen werden haben Leute wie er recht. Nur in diesem Zusammmenhang kann ich mir deren Festhalten an der Zwangsimpfung vorstellen, es sei denn man findet andere Möglichkeiten (ohne Chip) der Kontrolle der Menschen. Womit wir wieder beim neuen alten Problem wären. Inwieweit maße ich mir an, über andere zu entscheiden? Beispiel? Der demografische Wandel ist maßgeblich durch die Härten im Berufsalltag bedingt. Den Leuten, die schon unter den Härten gelitten haben werden aber heute wieder die Härten der Ergebnisse dieser falschen Politik auferlegt, wie Rente mit 67/70/....die nur noch 43% beträgt (im der alten BRD war sie höher). Solch ein Staat lebt nicht lange, ist weder nachhaltig noch in irgendeiner anderen Art und Weise gut. Solch ein Staat kann sich nur mit kurzfristigen Strohfeuern (Treuhandarbeit, Agenda 2010, massenhaft Flüchtlinge als Human Ressources, Corona-Pandemie) von einer Krise zur nächsten retten, die gerade von den Strohfeuern, also schlechter Politik erst hervorgerufen bzw. deutlich verstärkt werden. Solche Staaten wie auch Deutschland leben immer von Ausbeutung. Ausbeutung ist niemals nachhaltig, niemals innovativ ist niemals von Dauer, wie die Revolutionen und Umstürze der Geschichte lehrten. Einer intelligenten Spezies wäre das nicht passiert. Ich weiß nicht, ob Harari das begriffen hat. Die schlechten Menschen in der Mittel- und Unterschicht richten nicht annähernd soviel Schaden wie die Schlechten in der Oberschicht. Vermutlich weiß er das aber und sagt deshalb, dass die Oberschicht erstmals in der Lage ist ohne Unterschicht auszukommen. Wären in der Oberschicht vernünftige Leute würden die ihre Macht nicht missbrauchen. Da das aber nicht so ist und in der Oberschicht genug Lindners und Raffelhüsschens herumgeistern wird es zu Unruhen kommen. Die Grünen scheinen auch nur noch willige Vollstrecker des Kapitals zu sein, wie man an den Milliarden sieht die Habeck den Ölkonzernen in den Rachen wirft.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Lebenskraft, das ist, was Lauterbach will und die Eliten wollen und teilweise auf der Seite der Regierung steht.

    Aber dort steht auch noch etwas anderes.


    Der Vorschlag für die Fortentwicklung des IfSG soll voraussichtlich noch im August vom Bundeskabinett beschlossen werden. Anschließend soll er in das bereits laufende Verfahren zum Gesetz zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 eingebracht werden. Dadurch ist sichergestellt, dass die Regelungen rechtzeitig in Kraft treten können.


    Das ist immer noch, wie hier beschrieben wird: fr.de/politik/corona-regeln-herbst-oktober-2022-gelten-ueberblick-lauterbach-testen-masken-91706147.html ein Vorschlag.

    Die Bundesregierung hat einen Entwurf vorgelegt, welche Corona-Regeln im Herbst gelten sollen.

    Über einen Vorschlag ist noch nicht entschieden. Dem ist noch nicht zugestimmt.

    Die öffentliche Verkündung eines Gesetzesvorschlags ist, wie schon Merkel klar gemacht hatte, immer auch ein erster Testballon, um zu sehen, wie vom Volk darauf reagiert wird.


    Theoretisch kann das Vorhaben der entsprechenden Fortentwicklung des IfSG wie die Einführung der Impfpflicht auch noch scheitern.

    Das jetzt getan wird als wäre das Gesetz schon in Kraft, ist das, was ich persönlich nicht ganz verstehen kann.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Zwinge, in den Plänen des Great Reset spielt alles, was Du erwähnst, doch gar keine Rolle mehr.

    Denn es geht nur um Zerstörung der bisherigen Strukturen, der Landwirtschaft, des Finanzsystems, der kleinen Unternehmen, etc. und die Reduzierung der Population. Zur Reduzierung der Population waren Kriege schon immer ein besonders geeignetes Mittel.

    Es spielt keine Rolle mehr, ob sie die Rente ab 70 einführen, wenn es demnächst sowieso so gut wie keine 70jährigen mehr gibt und die Geimpften sowieso keine 70 mehr werden können.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lissy

    Hat den Titel des Themas von „TAGESAKTUELLE Hinweise - Videos zu Corona - auch live-Berichte“ zu „TAGESAKTUELLE Hinweise - Videos - live-Berichte“ geändert.
  • Hier ein Video mit Jo Conrad zu folgenden Themen:

    Deutschland liefert Gas nach Marokko, während in Europa Einschnitte drohen?


    WHO Chef ist nicht geimpft!

    Um die Klimaziele zu erreichen, schließt die Niederlanden 11.200 landwirtschaftliche Betriebe

    Corona-Warn-App: Impfstatus wird an Farbe erkennbar sein

    “Ukraine attackiert eigenes Kernkraftwerk – ORF zensiert Bericht”

    Deutschland zahlt 117 Milliarden Euros an ausländische HartzIV-Bezieher

    Studie: Herzprobleme bei 29 Prozent der gespritzten Kinder uvm.

    https://bewusst.tv/bewusst-aktuell-211/


    ca. 1 Std. 15 Minuten mit Zeitangaben zu den einzelnen Themen

  • Rechnungshof warnt vor Kosten-Explosion„Gefahr wächst, dass Staat Handlungsfähigkeit verliert“

    Der Bundesrechnungshof hat vor eingeschränkten finanziellen Handlungsspielräumen künftiger Regierungen gewarnt. In einem der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch vorliegenden Bericht wies der Rechnungshof darauf hin, dass die öffentlichen Haushalte durch die Corona-Pandemie und die Auswirkungen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine bereits erheblich unter Druck geraten seien.

    „Der finanzielle Spielraum, um unvorhergesehene Ereignisse abfedern zu können, hat sich spürbar reduziert. In den kommenden Jahrzehnten werden die demografiebedingten Ausgaben erheblich ansteigen und damit zu einer wachsenden Herausforderung für die Tragfähigkeit der Staatsfinanzen.“ Die „Bild“-Zeitung (Mittwoch) hatte zuerst darüber berichtet.

    „Gefahr wächst, dass der Staat seine Handlungsfähigkeit verliert“

    Demnach sei ein Großteil des Haushalts, rund 90 Prozent, „versteinert“ – also fest verplant. Künftig werde der Spielraum für den Bund noch drastisch schrumpfen: „Mit fortschreitender Versteinerung wächst die Gefahr, dass der Staat seine Handlungsfähigkeit verliert und künftige Herausforderungen oder gar schwere exogene Schocks womöglich nicht mehr bewältigen kann“, zitiert die „Bild“ weiter aus dem Bericht.


    focus.de/politik/deutschland/kosten-explosion-rechnungshof-warnt-deutlich-und-mahnt-schuldenbremse-einhalten_id_137098823.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Westen setzt Türkei unter Druck: Konfrontation mit Russland oder aufgerüstetes Griechenland

    Die neue Eskalation zwischen Ankara und Athen hängt vor allem mit dem Ukraine-Krieg zusammen. Durch ihn ist es den USA gelungen, jegliche Annäherung zwischen Europa und Russland in absehbarer Zukunft zu kippen. Den USA scheint die Lage in der Ukraine nun gelegen zu kommen, um auch die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei zu sabotieren.


    Weiterlesen


    https://test.rtde.me/meinung/1…etzt-tuerkei-unter-druck/

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • So schlimm wird die Stromkrise – Was Politiker verschweigen

    Im Winter rollt eine riesige Stromkrise auf uns zu und die wird sogar schlimmer als der Gasmangel. Unsere Politiker wollen darüber kaum reden und verschenken wertvolle Zeit, um sich darauf vorzubereiten. In diesem Video zeige ich dir die Zusammenhänge, wichtige Zahlen und meine Einschätzung.


    https://www.youtube.com/watch?v=M5DkNv-78mI

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/heute-19-uhr-vom-28-august-2022-100.html


    Gleich am Anfang: Stromendverbrauchern drohen Erhöhungen der Kosten um bis zu 1000%, während Betreiber von Solar- Wind- und Kohlekraftwerken den riesen Reibach machen.


    Na und wer ist schuld, natürlich Putin, der den Gaspreis in die Höhe getrieben hat.<X

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Architekt des Wandels

    Zum Tod von Michail Gorbatschow

    Gestern, am 30.08.22, erlag Gorbatschow mit 91 Jahren seiner schweren Krankheit


    Auf arte.tv gibt es ein Porträt des ehemaligen Staatsoberhauptes, der Film entstand kurz vor seinem Tod.


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier