Corona Statistiken und Zahlen, auch solche, die den Corona-Schwindel entlarven


  • 13. Sicherheitsbericht des PEI: 15 Jahre alter Junge stirbt nach Impfung

    Corona-blog-net rückt den "Zahlensalat" zurecht!


    Pünktlich zur allgemeinen Impfempfehlung der STIKO für Kinder und Jugendliche veröffentlicht das PEI den 13. Sicherheitsbericht über die Coronavirus Impfungen und legt zumindest die Spitze des Eisbergs der Nebenwirkungen offen. Impfen wir die Kinder in Deutschland, dann haben wir knapp 5.000 Nebenwirkungen zu erwarten – über 800 davon werden schwerwiegend sein. Das erste Todesopfer, mit nur 15 Jahren, wird bereits im Bericht erwähnt. Ein Überblick über die offiziellen Nebenwirkungen in Deutschland bis Ende Juli.


    https://corona-blog.net/2021/0…unge-stirbt-nach-impfung/

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Seit August letzten Jahres wurden ca. 5.400 Intensivbetten abgebaut. Ausgerechnet die Bettenbelegung wird jetzt zum Masstab aller Dinge.

    Ich wollte hier eigentlich einige Fotos einfügen, aber Apple ist anscheinend dagegen😥


    Auch die Todesfallzahlen sind wesentlich höher wie 2020.


    Sonderauswertung Sterbefälle

    ab Seite 29 sieht man die wöchentlichen Sterbefälle.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mauerfall? Wir wurden auch hier belogen, die Mauer steht noch - diesmal getarnt als anti-coronistischer Schutzwall! Kann man hier sehr schön erkennen an der 7-Tage-Inzidenz:




    Der Osten grau, der Westen rot

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • 18.333 Impfdurchbrüche laut RKI: 367 COVID-19-Fälle mit Impfdurchbrüchen sind verstorben


    In der Altersklasse 12-17 Jahre gab es 122, im Alter zwischen 18-59 Jahre betrifft es 13.710 Personen und die Altersklasse ab 60 betrifft 4.501 Fälle.Das RKI schreibt auf seiner Seite zum Thema Impfdurchbrüche: „Es kann jedoch auch trotz COVID-19-Impfung zu einer COVID-19-Erkrankung kommen, da die Impfung keinen 100%igen Schutz bietet.“


    https://corona-blog.net/2021/0…bruechen-sind-verstorben/


    Wöchentlicher Lagebericht RKI

    https://corona-blog.net/wp-con…henbericht_2021-08-26.pdf

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Datenbank der Europäischen Union für unerwünschte Arzneimittelwirkungen meldet: 23.252 Todesfälle, sowie 2.189.537 Verletzte nach COVID-Spritzen

    https://uncutnews.ch/datenbank…tzte-nach-covid-spritzen/


    Bereits 40% Impfdurchbrüche in Deutschland

    Laut Wochenbericht des Robert Koch Instituts vom 2. September befinden sich unter den aktuellen Covid-Erkrankungen bei Menschen im Alter über 60 Jahren erstmals mehr als 40% vollständig geimpfte. Seit Anfang August – als der Anteil noch bei 27,5% lag – sind die Impfdurchbrüche demnach dramatisch gestiegen. Damit wiederholen sich in Deutschland die Erfahrungen anderer Länder, wo ebenfalls ein starker Abfall der Wirksamkeit der Impfungen beobachtet wurde.


    https://www.rki.de/DE/Content/…t/Wochenberichte_Tab.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • «Impfdurchbruch»: So wird er definiert

    Von einem Impfdurchbruch spricht man, wenn jemand, der vollständig geimpft ist, dennoch Coronasymptome zeigt. Aber auch das erst, wenn mindestens 14 Tage vergangen sind, weil der Schutzeffekt seine Zeit braucht, wie Experten sagen. Jemand, der einige Monate nach dem zweiten Piks plötzlich die typischen Symptome aufweist, wandert in die Statistik der Impfdurchbrüche.

    https://www.dieostschweiz.ch/a…wird-er-definiert-Dv9WoRR

  • Ich schaue ab und zu in den Beitrag #18 - Arbeitsplatzvernichtung


    mittlerweile sind es


    1.523.845 Jobs


    am 718. Tag der statistischen Erfassung - , im Durchschnitt pro Kalendertag also


    2.122 Jobs


    die täglich verschwinden



  • Macht euch auf den perfekten Sturm gefasst

    zwei gut zu verstehende Diagramme


    Im Sommer 2020 waren alle „ungeimpft“. Und die Zahl der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle ging zurück.


    Im Sommer 2021 sind die meisten Menschen „geimpft“. Und die Zahl der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle ist gestiegen.

    Es kann also nicht am „Nicht-Impfen“ liegen, dass sie jetzt ansteigen, oder?

    Erinnern wir uns an die Worte des Nobelpreisträgers Professor Luc Montagnier

    „Es ist undenkbar. Sie schweigen… Viele Menschen wissen das, Epidemiologen wissen es. Es sind die vom Virus produzierten Antikörper, die es ermöglichen, dass eine Infektion stärker wird. Wir nennen das „Infektionsverstärkende Antikörper (ADE)“, was bedeutet, dass Antikörper eine bestimmte Infektion begünstigen. Der Antikörper heftet sich an das Virus, von diesem Moment an hat es die Rezeptoren, die Antikörper, wir haben sie in den Makrophagen usw. Es sticht das Virus, und zwar nicht zufällig, sondern aufgrund der Tatsache, dass es mit den Antikörpern verbunden ist. Es ist klar, dass die neuen Varianten durch die Antikörper-vermittelte Selektion aufgrund der Impfung entstehen.

    https://uncutnews.ch/macht-euc…-perfekten-sturm-gefasst/
  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lissy

    Hat den Titel des Themas von „Corona - Statistiken - Zahlen“ zu „Corona Statistiken und Zahlen, auch solche, die den Corona-Schwindel entlarven“ geändert.
  • Neues Leitkriterium für Corona-Regeln beruht auf fehlerhaften Zahlen

    welt.de/politik/deutschland/article233872092/Hospitalisierungsrate-Corona-Indikator-beruht-auf-falschen-Zahlen.html


    Die Zahl der Patienten in Krankenhäusern gilt seit Kurzem als wichtigster Gradmesser für politische Entscheidungen in der Coronapolitik. Doch das verantwortliche Robert-Koch-Institut und die Kliniken haben aneinander vorbeigeredet, was die Meldungen angeht – mit spürbaren Folgen.


    Der neue wichtigste Indikator für politische Entscheidungen in der Coronapolitik beruht auf fehlerhaften Daten. Nach Recherchen von WELT AM SONNTAG melden zahlreiche Krankenhäuser für die Berechnung der sogenannten Hospitalisierungsinzidenz auch Patienten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) dafür nicht vorgesehen hat: Patienten, die zwar mit dem Covid-19-Virus infiziert sind, die aber wegen anderer Krankheiten in die Klinik mussten.


    Um die Hospitalisierungsinzidenz zu erheben, müssen Kliniken Patienten mit dem Coronavirus an die Gesundheitsämter melden – und daraus errechnet das RKI den Wert. Gemeldet werden sollen laut RKI nur Patienten, die aufgrund ihrer Infektion eingeliefert werden.


    Einer von vielen Leserkommentaren:


    Daß die Ungeimpften mit übertriebenen Zahlen schlecht gemacht werden, während man von den angeblich immunen Geimpften gar nicht wissen will, ob sie einen positiven PCR-Test haben, war abzusehen - siehe meinen Kommentar von gestern: welt.de/233839440#/comment/61446feba391480001716f9d

    Wieso glauben die Politiker, die diesen Staat führen, eigentlich immer noch, daß die Bürger noch Vertrauen in sie aufbringen könnten? Der Vertrauensvorschuß ist für lange Zeit aufgebraucht ...

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • 89% der Corona-Fälle im Krankenhaus ungeimpft? – Der Faktencheck

    Aktuell häufen sich die Meldungen darüber, dass die Mehrzahl der „Corona Patienten“, die stationär in Behandlung sind, ungeimpft seien. Dies wird natürlich als Beweis dafür herangezogen, dass die Vakzine das halten, was sie versprechen. Wir haben uns die Aussagen genauer angesehen und untersucht, wie sie zustande kommen.

    Die Quellen, die zu solchen Aussagen angegeben werden sind meist Landesgesundheitsämter oder das RKI. Schauen wir uns einige dieser Originalquellen an.

    https://corona-blog.net/2021/0…ngeimpft-der-faktencheck/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • STATISTIK Massive Unstimmigkeiten in den PEI Daten

    Die Ergebnisse weichen gravierend von der offiziellen Lesart ab – haben wir bereits 4.684 „Impftote“ anstatt den 1.450 genannten??

    https://corona-blog.net/2021/0…tatt-den-1-450-genannten/



    Haarsträubend was Dr. Hartmann hier sagt:

    Dr. Klaus Hartmann ist Arzt und promovierte am Paul-Ehrlich-Institut, wo er jahrelang für Risikobewertung von Impfstoffen zuständig war. Die ARD interviewte ihn 2018 – seine Aussagen sind heute brisanter denn je.

    https://corona-blog.net/2021/0…eben-komplett-veraendern/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die Toten-Verschleierung

    Die US-Gesundheitsbehörde CDC weist Impf-Todesfälle als Ungeimpfte aus.

    Gemäß der US-Gesundheitsbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) gelten Sie erst dann als vollständig geimpft, wenn im Falle von Pfizer oder Moderna seit der zweiten Injektion volle 14 Tage vergangen sind beziehungsweise im Falle von Janssen 14 Tage nach der ersten Dosis, obwohl mehr als 80 Prozent der Todesfälle nach der Impfung in diesem Zeitfenster auftreten. Wie praktisch!

    https://www.rubikon.news/artikel/die-toten-verschleierung

  • Die Behörde berücksichtigt bei ihren Berechnungen mehrere Faktoren nicht: Keine Beachtung schenkt das RKI den unvollständig Geimpften und Personen ohne Impfstatus. Auch die Nebenwirkungen werden vernachlässigt. Eine Analyse von Sternfried Müller

    "Doch das BMG und RKI weigern sich bisher jedoch, diese Rohdaten zu veröffentlichen." Man weigert sich wem gegenüber? Dem Steuerzahler, der diese Institute finanziert werden keine Infos gegeben? Mal sehen was die Kunden machen, wenn die für ein Produkt bezahlen und ich dann sage: "Nö, kriegste nicht."

  • Eine kompakte Zusammenfassung zu den Themen

    Gefährlichkeit, das Gesundheitssystem, PCR-Tests, Immunität, Corona Maßnahmen, Kollateralschäden, Kinder sowie weitere kritische Fragen.

    Hitzige Diskussionen mit Kollegen, Streit mit Familie und Freunden. Das kennt wohl leider mittlerweile jeder, wenn es um das Thema Corona geht. Am liebsten möchte man gar nicht mehr drüber reden und irgendwie wieder eine gute Zeit gemeinsam haben. Doch sehr viele Menschen sind zunehmend gezwungen sich fast täglich damit auseinanderzusetzen und deren Alltag wird immer komplizierter und unbequemer.

    https://corona-reframed.de

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier